Am kommenden Sonntag geht es entlang

Auf den Spuren des 30-jährigen Krieges

Dieser sowohl konfessionell- als auch dynastisch
geprägte Krieg tobte von 1618 bis 1648 in Europa
und zog auch Brandenburg in Mitleidenschaft.

Etwa 15-20 Prozent der Zivilbevölkerung fielen den
wütenden Armeen zum Opfer und es brauchte mehr
als ein Jahrhundert, bis sich die Regionen von den
Kriegsfolgen erholten.

Die Tour steht noch nicht ganz, aber es wird min-
destens ein Schlachtfeld angefahren und die
Bischoffsburg in Wittstock/Dosse mit ihrem Museum
steht auch auf dem Programm.

Wie immer ist Treffen um 9.30 Uhr an der Brücke,
Abfahrt dann um 10.00 Uhr. Die Wetterberichte sind
sich noch uneins, aber hoffen wir mal auf trockene
Straßen.

Gruß Ron


Hinweis:
Die Tour findet zusammen mit der Motorradgemeinde-Europa
statt. Treffen ist sonntags immer um 9.30 Uhr an der Spinner-
Brücke in Berlin (AVUS=A115, Ausfahrt Spanische Allee).
Abfahrt dann um 10.00 Uhr. Rückkehr ist je nach Länge der
Tour zwischen 17.00 und 19.00 Uhr. Die Maschine sollte vollge-
tankt sein. Pausen werden ausreichend gemacht, darunter eine
längere Mittagpause i.d.R. in einem Restaurant, das irgendwo
auf dem Weg liegt.

Zu erkennen sind wir an der "rasenden Ente", die manche auf
dem Ärmel oder Rücken der Jacke haben, sowie an dem GS-
Forums-Cappie. Guckst Du hier: