Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Ösi-Treffen?

Erstellt von Newbie, 29.01.2007, 21:12 Uhr · 19 Antworten · 1.349 Aufrufe

  1. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Newbie

    Und auf deinen Tip, ich solle bis April , warten, kann ich
    nur sagen: HALLO???? Also ich denk, du hast sicher Motorradtechnisch
    einige Jährchen mehr auf dem Buckel, aber kannst du dich nicht mehr erinnern, wie es war, als du dein Moped zum ersten Mal nach der Saison in den Winterschlaf geschickt hast und dann sehnsüchtig auf den Frühling gewartet hast? Also ich kann dir nur sagen, von dem Moment an, als ich die Nummerntafel abgenommen hab, hat es nie mehr aufgehört zu jucken.

    Gruß Moni
    Servus,
    Glaubst nicht, daß ich , trotz meiner " einige Jährchen mehr auf dem Buckel", nicht auch in der Werkstatt stehe und mein Geschick bejammere?
    In meiner Verzweiflung mache ich schon die wüstesten Umbauten, schaue in Motoren hinein, die gar nicht kaputt sind, aaaber kaputt sein könnten, wasweissman,alle Wochen werden mit Leidensgenossen schon fixe Unternehmungen beschlossen, Fähren und Zimmer bestellt, da eine kleine Verkleidung poyestert, dort ein Relais eingebaut, das Schauglas beim Handbremszylinder zugeklebt, weils fast unsichtbar undicht ist, eine Kofferträgerverstärkung, nur packen lasst mich meine Frau noch nicht, weil das hält sie mit den Nerven nicht aus, da schickt sie mich lieber in die Werkstatt.
    Auch ich leide.....
    Nummerntafel könnt man ja holen....aber was/wohin soll ich jetzt fahren? Die Wirtshausgärten sind alle zu, los ist nix, kalter Asphalt, kalte Reifen, vielleicht Sand und SAAAAALLLLZZZZ , dann die Autler, und nur fürs Indiewerkstattfahren (15km) und dann mit dem Wintergewand dort herumhängen... ich weiss nicht.
    Grüsse,
    bald ist es soweit,

  2. Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #12
    Guten Morgen nochmal!

    Also Ritschi, verstehen kann ich dich, aber auch wenn das Wetter noch so
    verlockend ist, die Strassen sind (zumindest bei uns) nass und voller Rollsplitt, da würd ich mir echt ins Hemd machen. Trotzdem beneid ich dich
    und wünsch dir auf alle Fälle eine schöne Spazierfahrt ohne unerwünschte
    Zwischenfälle.

    Gruß Moni

  3. Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #13
    Hallo Wilhelm,
    Na siehst du, da haben wir schon den Unterschied, du kannst dich wenigstens mit Umbauten, Urlaubsplanung mit Motorrad usw. beschäftigen.
    Da fehlt es mir halt noch an Wissen, Erfahrung, Praxis.......
    Aber ich will ja nicht jammern, Gut Ding braucht Weile, Geduld is halt nicht
    meine Stärke. Deine Frau kann ich auch gut verstehen .

    Und auch wenn die Sonne noch so schön lacht, die Strassen sind mir,
    so wie du auch sagst, noch zu riskant.

    Also dann, ich geh jetzt in die Garage mein "Baby" streicheln
    Schönen Tag noch
    Gruß Moni

  4. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #14
    Nochmals von wegen Anfang April:
    Das sind Erfahrungswerte. Heuer gibt es ja anscheinend keinen richtigen Winter bei uns, doch normalerweise sind die Strassen in unserer Gegend erst zum Anfang April halbwegs Salz- und Schotterfrei, auch wenn das Wetter schon vorher verlockend ist.
    Lieber ein paar Tage warten..
    Ich hab 'nen Engländer in der Garage stehen, da bin ich vor Jahren mal zu einem Silvestertreffen gefahren, so 60 km eine Tour. Danach sofort dampfgewaschen, behandelt, u.s.w., und heute noch blüht das Alu zeitweise grün, geht nicht mehr weg. Und das will ich mit meiner Abstinenz vermeiden.
    Grüsse

  5. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #15
    Hallo Leute,
    also ich war jetzt gute 3 Stunden unterwegs, und es war bis auf ein wenig frisch, herrlich. Bezügl. Streusplitt und Salz war zumindest in der Neusiedlersee Gegend nix zu bemerken. Die Strassen waren herrlich trocken und es waren bereits einige Biker unterwegs.

    Zugegeben, daß mit April ist auch meine Erfahrung. Ins Gebirge braucht man auch an solchen Tagen noch nicht zu fahren. Mir gings wirklich heute nur um das wiedergewonnene Feeling. Und für meine 5-wöchige Nordtour (Norwegen, Finnland, Baltikum) sind die Temperaturen zum eingewöhnen grad richtig :-)

    Ritschi

    PS: aber auch ich muß nicht auf Teufel komm raus fahren ... egal bei welchem Wetter bzw. welchen Strassenverhältnissen

  6. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #16
    Hast recht, man sollte wirklich seinen inneren ............ überwinden, aber als bekennender Warmduscher....


    Grüsse

  7. Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #17
    Übrigens Ritschi, du erzählst hier was von Quasi-Auch-Frischling, und dann
    kommst du hier mit einer 5-wöchigen Nordtour an. Bin ich echt so ein
    Hosenschisser, oder wie jetzt
    Ich glaub ich mach da was falsch

  8. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #18
    Aber.... nix machst falsch. Fahrst einmal ein, zwei Saisonen mit den richtigen Leuten, dann kannst Dir das auch zutrauen, mit ein bisserl Unterstützung der Mitfahrer.
    Wödmasta ist noch keiner vom Himmel gefallen.
    Und wennst schon das Mariazeller Umland unsicher gemacht hast, fahrst nächstes Mal zum Beispiel in die Kalte Kuchl, da triffst genug solche Leute. Gibt dort Spinner auch, aber wennst Dich ein bisserl umschaust.....
    Grüsse

  9. Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #19
    Kalte Kuchl auf an Topfinger , alles klar.
    Na,du magst schon recht haben, Übung macht den Meister, wird schon
    werden.
    Gruß Moni

  10. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #20
    Hallo Ihr Zwei ...
    also bezügl. "Frischling", werd ich mich jetzt outen ... A-Führerschein seit Oktober 2005, vorher 125ccm Roller, vorher 50ccm Roller (is allerdings schon viel, viel vorher gewesen ).

    Ich bin voriges Jahr rund 13tkm gefahren. Im Oktober 2005 war ich noch eine Woche in den Dolomiten, voriges Jahr zwei Wochen Italien (Toskana, Chinque Terre), Frankreich (Napoleonroute - weil die Alpenpassage noch zu schneereich war) und Schweiz. Im Herbst war ich dann noch 6 Tage auf einer Pässetour mit einem Arbeitskollegen in Italien und in der Schweiz.

    Wie Willi bereits erwähnt hat, ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und ich lerne eigentlich auch bei jeder Fahrt etwas Neues. Ankommen (und zwar gesund und munter) ist bei mir eher die Devise. Ich gebe aber zu daß ich auch eine gehörige Portion selbstvertrauen besitze, und ich versuche zumindest immer abzuschätzen ob´s für mich ok ist oder nicht.

    Willi hat es aber erwähnt, hilfreich sind da gute "Mentoren", dh Leute die dich nicht über die Landstrassen jagen, sondern dich respektieren und motivieren können (ich erinnere mich an die zig-Kehren rauf aufs Stilfserjoch ). Deinen eigenen Fahrstil kannst du eh nur selber herausfinden, kopieren geht hier eh nicht ... aber du kannst doch das eine oder andere von anderen "Erfahreren" lernen.

    Alsdenn, soviel mal zu meiner Person - gegen einen Topfinger in der Kalten Kuchl hätt ich aber auch nix nur ich glaub da liegen wirklich noch zuviel Steine! Abwarten und Tee trinken ... wie Willi meinte - die Zeit wird kommen ...

    Ritschi


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. GS-Treffen?
    Von Kirsche im Forum Treffen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 12:34
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 09:30
  3. Treffen Ulm
    Von gs-biker im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 13:13
  4. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 15:09
  5. GS-Treffen
    Von Horst Parlau im Forum Treffen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 20:13