Ergebnis 1 bis 2 von 2

Blauer Montag am 03.08.15, von HH-Tour an die Havel

Erstellt von ChrisCook, 31.07.2015, 12:43 Uhr · 1 Antwort · 1.705 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    534

    Standard Blauer Montag am 03.08.15, von HH-Tour an die Havel

    #1
    Moin,
    entlang der Elbe, an der Havel nach Bibern schauen (ohne Garantie), unterwegs gepflegte Nahrungsaufnahme, Kaffee.-u. Cigarettenpausen incl. Da die Biber erst am späten Nachmittag/früher Abend aktiv werden, könnten auf der Rückfahrt die Scheinwerfer benötigt werden. Film und Photogeräte machen Sinn. Es sind ca. 500km von/bis HH.
    Wir sind bisher 2 Moppets, 2 Kerle jenseits der 50 und fahren beide -F-. Bei Interesse wären 1-2 weitere Teilnehmer am blauen Montag gut vorstellbar. Abfahrt ab HH gegen 1100-1200lt. Treffpunkt per PN.
    cu
    CC

  2. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    534

    Standard

    #2
    ....Fazit:
    Blauer Montag macht Spaß.
    Bei herrlichstem Wetter (allerdings nur in sehr luftiger Kleidung erträglich) waren wir zu Dritt recht schnell dem Dunstkreis der Großstadt entfleucht. Der Verkehr war nicht nennenwert, teilweise hatten wir die Wege längere Zeit für uns alleine. Allerdings war eine einladene Pausenlokation am Wegesrand eher nicht zu entdecken. Nun, dies ist an kleinen Wegen auch nicht zu erwarten, in den wenigen Ansammlungen von Häusern hatte man den Eindruck....ausgestorben....Zwei bis drei namhafte Lokation hatten dagegen Ruhetag, dabei auch die, in der Pfannkuchen in allen Variationen, fest eingeplant waren. Wobei, selber Schuld, mangelhafte Planung, wer fährt schon am Montag durch die Gegend usw. usw. Nun ja, in Havelberg, im Biergarten, wurden die Elektrolyte dann wieder ausgeglichen und die Soljanka war in Ordnung. Später dann ein bis zwei Bisamratten anstatt Biber, aber die Stille am Ufer der Havel war bemerkenswert. Der Weg zurück führte permanent in den fortschreitenden Sonnenuntergang was für die Augen hin und wieder recht anstrengend war. Die Versuche der Landesfürsten Wegegeld beizutreiben konnten wir geschickt verhindern. Nun. ab Uelzen senkte sich so langsam die Dunkelheit über die Landschaft, dabei wurden dann die Einschläge der Insekten immer häufiger....da hätte ich mir die Putzerei auch sparen können....
    Summa Sumarum 500km, danke Lutz, danke Christian, dass kann (muß) man wiederholen.
    Das Beste am Norden sind seine blauen Montage.....oder zukünftig dann doch eher dienstags?
    cu
    CC


 

Ähnliche Themen

  1. Welche Teile können von der R1200GS an die R1150 GS verbaut werden
    Von ice-bear im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.11.2014, 09:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2014, 12:14
  3. Frage wegen Zubehöranbau von normaler GS an die ADV
    Von V-Twin-Maniac im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 10:29
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 09:41
  5. Tour am 15.03.08 ab Wasserburg ( 83512 )
    Von Joybar im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 12:47