Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

2.Bordsteckdose 1150GS

Erstellt von Qunibert99, 05.03.2010, 23:30 Uhr · 11 Antworten · 4.256 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    501

    Standard 2.Bordsteckdose 1150GS

    #1
    Hallo Boxerfreund,
    ich plane eine 2. Steckdose an meiner Q zu verbauen.
    Für ein Navi, oder sonstige Strombetriebenen Teile.
    Nur ist mir der Ort noch nicht ganz klar.
    Klar ist ,daß sie im Bereich der Amaturen ihren Platz finden soll.
    Ja, ich habe die Suchfunktion schon genutzt.
    Ja, ich habe den Beitrag von Gerd im BOFO gelesen.
    Aber: Ich will dort in das lakierte Seitenteil kein Loch bohren,
    und ich will keinen billig aussehenden Plastikwinkel an der Lenkerbrücke mit Kabelbindern festdröseln um dort die Steckdose zu befestigen
    !!!!!
    Wer hat sich diese Frage auch schon mal gestellt, und ist zu einer funktionellen und schönen Lösung gekommen.
    Wer weiß einen Rat?? Schön währe ein Rat mit ein wenig Beschreibung zum Nachvollziehen der Bastelei.
    Mit Bild(er) währe es die Musterlösung.

    Danke an alle die es schon gemacht haben und ihreTipps gerne weitertragen, sowie an alle anderen die auch so etwas dazu beitragen wollen oder können.

  2. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #2


  3. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    501

    Standard

    #3
    Guten Morgen GS Jupp,
    ui daß sieht ja mal so aus wie ich es mir in etwa vorstelle.
    Aber: Wie?, woher?
    Hast du da mehr info´s für mich???

    Grüße aus der( sorry Andreas) Allgäuer Schneesturmzentrale

  4. BastlWerner Gast

    Standard

    #4
    Hallo Gerhard,

    es gab einmal in der Bucht eine Cockpitverkleidung aus GFK, die zwischen Gabel und Cockpit montiert wurde.
    Diese habe ich lackiert und dort eine Steckdose und einen Kippschalter (für den Zumo) eingebaut.
    Strom habe ich von der Orginalsteckdose beim Anlasser hochgelegt.

    Gruß
    Werner
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cockpit.jpg  

  5. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    501

    Standard

    #5
    Hallo BastlWerner,
    ja so in etwa spukt die Idee auch bei mir im Kopf rum.
    Ich war schon auf der Suche nachdem Teil, und hab es gerade in der Bucht gefunden.
    Schau mer mal, die Sache läuft noch über 8 Tage.
    Andere Frage: Du hast des Teil selber lakiert
    Mit Spühlack, oder vom netten Lakierer???
    Soll ja was gleich schaun? oder??

    Meld dich doch nochmal zum Infoaustausch.

    Danke schon mal für den Tipp

  6. BastlWerner Gast

    Standard

    #6
    Hallo Gerhardt,

    nein, ich habe das Teil nicht selber lackiert.
    Der nette Lackierer hat mir noch diverse andere Teile gleich mitlackiert.

    Einen kleinen Nachteil gibt es an der Verkleidung. Sie wird mit zwei Schrauben am "Schnabelrand" befestigt. Du kommst also um zwei Bohrungen nicht herum, oder mußt dir eine andere Möglichkeit der Befestigung ausdenken.

    Von der zweiten Steckdose aus habe ich mit Stromdieben direkt den wasserdichten Schalter auf Dauerplus (30) angeschlossen, da ich Glaube, dass die Zumo Halterung leider auch Strom bei Nichtgebrauch entnimmt.

    Gruß
    Werner

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Reden

    #7
    Zitat Zitat von BastlWerner Beitrag anzeigen
    Hallo Gerhard,

    es gab einmal in der Bucht eine Cockpitverkleidung aus GFK, die zwischen Gabel und Cockpit montiert wurde.
    Diese habe ich lackiert und dort eine Steckdose und einen Kippschalter (für den Zumo) eingebaut.
    Strom habe ich von der Orginalsteckdose beim Anlasser hochgelegt.

    Gruß
    Werner
    und wenn du dann mal im dunkeln auf die schnelle eine birne wechseln musst dann geht es los mit abschrauben usw. usw. und die leute, die zwei linke hände haben müssen wahrscheinlich einen gelben engel rufen

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Daumen hoch

    #8
    Zitat Zitat von Qunibert99 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen GS Jupp,
    ui daß sieht ja mal so aus wie ich es mir in etwa vorstelle.
    Aber: Wie?, woher?
    Hast du da mehr info´s für mich???

    Grüße aus der( sorry Andreas) Allgäuer Schneesturmzentrale
    halter anfertigen - löcher bohren fräsen - halter lackieren - steckdosen aus dem zubehör einbauen uns am bordnetz anschliesen - und fertig

  9. Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #9
    Hallo Gerhard,

    es gab einmal in der Bucht eine Cockpitverkleidung aus GFK, die zwischen Gabel und Cockpit montiert wurde.
    Diese habe ich lackiert und dort eine Steckdose und einen Kippschalter (für den Zumo) eingebaut.
    Strom habe ich von der Orginalsteckdose beim Anlasser hochgelegt.

    Gruß
    Werner
    Hallo Werner,

    ist dieser Hersteller noch "im Rennen" und gab es diese Teile auch für die 11er GS?

    Gruß Carsten

  10. Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    121

    Standard

    #10
    Ich bin auch auf der Suche nach dem Teil, gibts da noch Irgendwelche Quellen???


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bordsteckdose BMW auf USB
    Von alex37 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 21:25
  2. Bordsteckdose
    Von Kuhl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 21:08
  3. Bordsteckdose
    Von hercules im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 15:25
  4. Suche Bordsteckdose 1150GS Adventure
    Von Arashi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 02:19
  5. Bordsteckdose
    Von Czeszek im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 21:09