Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Adventure Alukoffer - Scharnier gebrochen

Erstellt von Tobias, 03.07.2005, 19:45 Uhr · 19 Antworten · 4.471 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard Adventure Alukoffer - Scharnier gebrochen

    #1
    Hi,

    in meinem Urlaub ist mir das passiert, wovor man mich bei der Einweisung beim Freundlichen schon gewarnt hat.

    Ich habe - natürlich aus versehen - den Deckel des Koffers meiner Adventure weiter als 90° geöffnet. Dabei ist dann ein Scharnier kaputt gegangen. Mal abgesehen davon, das ich in diesem Punkt allen Kritikern dieser Koffer zustimme habe ich folgende Frage:

    Hat sich schon mal damit beschäftigt andere Scharniere an die Koffer zu montieren? Also welche, die etwas robuster sind und die vielleicht auch ein öffnen um 180° ermöglichen.

    Meine erste Überlegung war zunächst ein Band einzubauen, das das "überstrecken" des Deckels verhindert, aber eigentlich möchte ich die Koffer soweit öffnen können, wie ich will 8)

    Vielen dank für Eure Tipps

  2. Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    282

    Standard Kaputtes Kofferscharnier

    #2
    Hallo Tobias,

    eigentlich besitzen diese Koffer doch ein Stahlband, das ein Überstrecken des Deckels verhindern soll?!?!

    Gruß
    Horst

  3. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #3
    Hi,

    also an meinen ist ein solches Stahband nicht. Grundsätzlich bin ich aber der Meinung, dass das schlichtweg eine Fehlkonstruktion ist.....

  4. Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    282

    Standard Adventure Alukoffer

    #4
    Hallo Tobias,
    da würde ich aber schon einmal bei deinem Freundlichen nachfragen.
    Die Deckel von meinen Alukisten kann ich aufgrund des besagten Stahlbandes nicht überstrecken.
    Wurden diese Bänder bei deinen Kisten wohl vergessen???

    Gruß
    Horst

  5. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.199

    Standard

    #5
    Hallo Tobias.

    Horst hat recht! Auch meine Koffer haben standardmäßig eine "Fangleine" in Form einer Edelstahlschnurr, die ein Öffnen der Deckel über ca. 120° hinaus verhindern. Bei 90° rasten die Deckel bei mir auch ein.

    Vielleicht hat Dein Freundlicher ja auf die Montage dieser Teile einfach verzichtet.

    Gruß Wolfgang

    PS Bei Bedarf kann ich auch ein Bild liefern. Den Befestigungspunkt im Koffer kann man auch hier recht gut sehen: http://www.forum.gs-forum.de/download.php?id=128

  6. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #6
    Hallo,

    meine Koffer haben dieses Stahlband auch nicht und die sind aus 04/04.
    Wenn ich mich recht erinnere dann wurden diese Stahlbänder erst kürzlich in die Koffer nachgerüstet eben wegen der auftretenden Scharnierschäden.
    Weiss jemand von euch vielleicht genaueres dazu? Vor allem ob es diese Fangbänder nun sozusagen als "Garantie" kostenlos zum nachrüsten gibt?

  7. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #7
    Hi,

    meine sind von 01/04. Ich schätze mal, das es die Bänder erst seit einiger Zeit gibt.

  8. Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    282

    Standard Scharniere Alukoffer

    #8
    Hallo Tobias, hallo B2,

    ich würde die Koffer beim Freundlichen nachrüsten lassen und im Falle von Tobias auf kostenlosen Ersatz des Scharniers pochen, da der Schaden ja auf einen Konstruktionsfehler zurückzuführen ist. Eigentlich dürfte auch das Nachrüsten der Kisten mit den Stahlschnüren nicht verrechnet werden.

    Meine Kisten sind übrigens von 12/04.

    Gruß aus dem schönsten Land Bayerns- Franken

    Horst

  9. Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    24

    Standard

    #9
    Ich hab meine Alukoffer 03/04 gekauft und die sind schon mit dem Stahlband ausgestattet.
    Als ich allerdings den Beipackzettel von den Koffern mal näher betrachtet habe, kannte mein Entsetzen allerdings wenig Grenzen.
    max. Zuladung in den Alukoffern sage und schreibe 10 kg in Worten ZEHN!
    Das ist nach der Werbung in den PRospekten der Freundlichen am Rande des Betruges /nur am Rand, weil die kein Wort über das Ladegewicht verlieren. zeigen aber tolle Bilder von der Adventure-Tour). Meines Erachtens völlig indiskutabel.
    Ok für den Sporttasche zuhause reicht es und für den kleinen Ausflug auch.
    Wenn ich da bei Wunderlich das Koffersystem GOBI sehe, das 100 kg verkraften soll, sind die Alukisten von BMW doch ne ziemlich teure Enttäuschung.
    Gruß J

  10. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #10
    Hallo!

    Da gibt es eine einfache Lösung: Du verkaufst deine Alukoffer bei Ebay und holst dir die Gobi.

    Übrigens bin ich mit meinen original ADV - Koffern, was die Ladekapazität betrifft, sehr zufrieden.

    Für meine Norwegenreisen bin ich immer vollbeladen, habe aber mit Sicherheit pro Koffer nicht mehr als 15 Kg ( inkl. Koffer ).

    Die Koffer und Halter sind selbstverständlich für höhere Zuladungen als 10 Kg ausgelegt.

    Um aber auf der sicheren Seite zu sein, gibt es seitens BMW diese Restriktionen wie max. Ladegewicht 10 Kg und empfohlene Höchstgeschwindigkeit 130 Km/h.

    Gruß aus Bayern
    BMW - Max


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scharnier-Reparatur ADV Koffer
    Von GStatten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 08:19
  2. Suche Alukoffer für R1200GS Adventure
    Von rsblade im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 16:36
  3. Schuberth C2 - Scharnier ausgeleiert
    Von MaBo im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 14:24
  4. alukoffer adventure
    Von jay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 00:30
  5. Scharniere Alukoffer wieder mal gebrochen
    Von sausewind im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 15:03