Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Ärger mit der Fa. Jungbluth

Erstellt von MoggeleXL1, 10.12.2011, 16:45 Uhr · 65 Antworten · 11.175 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    125

    Standard Ärger mit der Fa. Jungbluth

    #1
    Hallo,


    ich ärgere mich gerade tierisch über die Fa. Jungbluth.

    Anfang letzten Monats habe ich mich mit der Fa. Jungbluth in Verbindung gesetzt, weil ich die Polsterung meiner TT-Sitzbank auffrischen lassen wollte. Ich habe dann ein Angebot und einen Fertigungstermin erhalten, mit dem ich einverstanden war und den ich dann verbindlich vereinbart habe. Der Fertigungstermin war der 29.11.2011. Ich habe dann 10 Tage vorher meine Sitzbank per Post verschickt und den vereinbarten Preis überwiesen, und das war es dann seither. Ich habe letzte Woche per E-Mail mal vorsichtig angefragt, ob die Sitzbank bereits verschickt wurde, aber keine Antwort erhalten. Ebenso blieb eine zweite E-Mail unbeantwortet. Ich habe dann bei Jungbluth angerufen, doch leider war nur der AB dran, der mir mitteilte, dass die Fa. Jungbluth aufgrund der Erwartung von Nachwuchs verfrühte Weihnachtsferien hat und ab dem 02. Januar 2012 wieder erreichbar sein würde. Per Telefonauskunft habe ich die Handynummer von Herrn Jungbluth ausfindig machen können, wo dann auch nur die Mailbox ranging, die ich mit der Bitte, meine E-Mail zu beantworten, besprochen habe. Seitdem herrscht wieder Funkstille.

    Mein Motorrad ist eingemottet, ich brauche die Sitzbank also nicht unbedingt und hätte kein Problem damit, wenn sie erst nächstes Jahr fertig wird. Aber ich möchte doch gerne wissen, ob sie vielleicht doch verschickt wurde und verloren gegangen ist.

    Ehrlich gesagt bin ich momentan echt stinkesauer.....

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #2
    Hi
    Es ist eine Schande für eine Firma von Weltruf mit Filialen in allen Kontinenten wenn sie einen Grosskunden behandelt wie Dich. Wir werden all unsere Grossaufträge stornieren wenn die es nicht einmal fertigbrigen einen der tausenden Mitarbeiter für das Beantworten von Nachfragen abzustellen. Da können die beliebig oft behaupten, dass nur die deutschen Kunden betroffen seien weil alle deutschsprachigen auf einer Schulung sind.

    Ach nee, das war ja Microsoft.

    Also ganz ohne Witz:
    Natürlich ist es nicht schön wenn ein Termin nicht gehalten wird und keine Benachrichtigung erfolgt.
    Natürlich gilt auch nicht, dass man meint Du bräuchtest die Bank ohnehin nicht weil die Karre im Winterschlaf ist.

    Wenn aber in einem Minibetrieb der einzige Mitarbeiter (keine Ahnung) in Urlaub ist, die Frau des Chefs (nehme ich mal an) -vielleicht etwas verfrüht- Nachwuchs bekommt, dann sehe ich es dem Chef nach wenn er vergisst einen Kunden zu benachrichtigen.
    Zumindest dann, wenn er hoffentlich "Tschuldigung, ich hab's versaut" sagt, falls er jemals wieder auftaucht .
    gerd

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #3
    @moggele : .. und falls du dringend morgen eine ersatz sitzbank für deine 1200gs brauchst, leihe ich dir meine

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Böse

    #4
    Zitat Zitat von MoggeleXL1 Beitrag anzeigen
    Hallo,


    ich ärgere mich gerade tierisch über die Fa. Jungbluth.

    (Siehe Beitrag im Bo Fo)

    Ehrlich gesagt bin ich momentan echt stinkesauer.....
    Hallo es wird schon werden, aber in allen Foren würde ich die Sache nicht unbedingt puplizieren, auch wenn ich deinen Ärger verstehe.
    Bis zum Januar ist ja noch kalt, und wenn du eh noch nicht fahren wirst....

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Kurze Benachrichtigung muss ein, auch mit Nachwuchs. Die allermeisten hätten Verständnis.

  6. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von MoggeleXL1 Beitrag anzeigen
    Hallo,


    ich ärgere mich gerade tierisch über die Fa. Jungbluth.

    Anfang letzten Monats habe ich mich mit der Fa. Jungbluth in Verbindung gesetzt, weil ich die Polsterung meiner TT-Sitzbank auffrischen lassen wollte. Ich habe dann ein Angebot und einen Fertigungstermin erhalten, mit dem ich einverstanden war und den ich dann verbindlich vereinbart habe. Der Fertigungstermin war der 29.11.2011. Ich habe dann 10 Tage vorher meine Sitzbank per Post verschickt und den vereinbarten Preis überwiesen, und das war es dann seither. Ich habe letzte Woche per E-Mail mal vorsichtig angefragt, ob die Sitzbank bereits verschickt wurde, aber keine Antwort erhalten. Ebenso blieb eine zweite E-Mail unbeantwortet. Ich habe dann bei Jungbluth angerufen, doch leider war nur der AB dran, der mir mitteilte, dass die Fa. Jungbluth aufgrund der Erwartung von Nachwuchs verfrühte Weihnachtsferien hat und ab dem 02. Januar 2012 wieder erreichbar sein würde. Per Telefonauskunft habe ich die Handynummer von Herrn Jungbluth ausfindig machen können, wo dann auch nur die Mailbox ranging, die ich mit der Bitte, meine E-Mail zu beantworten, besprochen habe. Seitdem herrscht wieder Funkstille.



    Ehrlich gesagt bin ich momentan echt stinkesauer.....

    Hi...ich kann deinen Ärger voll nachvollziehen...wer eine Firma führt muss sich um seine Kunden kümmern...egal wann und wie...ob es Winter oder Sommer ist..Aber leider ist genau solches Verhalten mittlerweile immer mehr zu beobachten...Liefertermine werden nicht eingehalten......an absprachen kann sich keiner mehr erinnern......Zahlungen erfolgen immer später...und dann ist meistens immer der Kunde schuld wenn was nicht richtig gelaufen ist......

    Ich habe 5 Wochen auf ein Ersatzteil für eine Maschine gewartet.( zugesagt waren 2 Wochen)..die Rechnung wahr aber schon nach zwei Wochen da...was aber der Oberhammer war...es wurde das völlig falsche Teil geliefert...und als ich dieses reklamierte behauptete der " Vogel " am Telefon dann doch dreist .." da hätte ich wohl eine falsche Artikelnummer angegeben.." .
    Erst als ich ihm dann eine Kopie seiner Auftragsbestätigung Faxte, bemerkte er dann seinen Fehler und wollte mir dann das bestellte Teil schnellst möglich zukommen lassen...in etwa 4 Wochen......habe ihn dann freundlich gefragt " ob er mich verarschen will ???" ........erst war stille am Telefon...dann die Frage ..." wie meinen sie das "...." ..."Na... so wie ich es ihnen gerade gesagt habe"... ...Teilte ihm dann noch sehr freundlich mit, das ich auch in Zukunft auf seine Teile verzichten würde!.. Habe dem " Vogel " dann schnellstmöglich sein flaches Teil zurückgeschickt..nach etwa 4 Wochen.....


    Ach ja...die Beschaffung des richtigen Ersatzteiles hat dann noch 4 Tage gedauert ...von der Bestellung bis zu Lieferung..


    " Mit der Firma " Jungbluth " hatte ich noch nicht selber zu tun...kann also auch nichts zu ihr sagen...."

  7. Registriert seit
    26.04.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    #7
    Hallo,

    ich habe den Beitrag natürlich ziemlich verärgert verfasst, aber ich verlange ja eigentlich nichts unmenschliches. Mir hätte wirklich nur eine kurze E-Mail genügt, dass die Sitzbank nicht fertig geworden ist und im neuen Jahr geliefert wird (wenn es denn auch so ist). Dann hätte ich gewußt, dass die Sitzbank nicht verloren gegangen ist. Wenn jeder Unternehmer, dessen Ehefrau ein Kind bekommt, den Kontakt zu seiner Kundschaft komplett abbricht, müssten viele ihren Laden dicht machen.

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #8
    Einerseits verstehe ich deinen Unmut.
    Andererseits ist bei objektiver Betrachtung das Drama noch im einigermassen erträglichen Rahmen. Und dennoch streust du nun diese Geschichte in der gesamten Boxerforenwelt (GS-Forum, Boxerforum und auch hier.) Gestatte mir den EInwurf, dass ich es zwar nachlässig finde, wenn ein Händler wegen persönlicher Dinge seine Kunden versetzt - ich es andererseits aber auch als sehr schwachen Stil empfinde, den eigenen Ärger dermassen in der Öffentlichkeit zu streuen.
    Diese Ansicht will ich auch noch kurz begründen:
    1.: Ich kenne dich nicht, hingegen aber den seit Jahren hervorragenden Ruf von Jungbluth. Da keinerlei Belege für das, was du schreibst, vorliegen, muss ich nach Treu und Glauben handeln, wenn ich herausbekommen möchte, wie ich mit dem geschilderten Vorfall umgehe. Wahrscheinlich hast du recht - aber eben: Hier muss man vieles einfach glauben. Und du bist mir fremd.
    2.: Das von dir gewählte Vorgehen wird sehr oft von konkurrierenden Unternehmen oder Freunden aus deren Umfeld verwendet, wenn man schnell mal eben am Ruf des ANderen kratzen will.
    Ich sage ausdrücklich NICHT (!), Dass dies bei dir der Fall ist. Aber ganz offen gesprochen: Diese Variante ist so wahrscheinlich wie jede andere.
    DU hast dich also entschieden, schlechten STil mit schlechtem Stil zu bekämpfen. Diese Info über dich selbst finde ich erheblich interessanter als das eigentliche Thema...

  9. Registriert seit
    28.02.2011
    Beiträge
    285

    Standard Also

    #9
    ich kann über diese Firma nur Gutes berichten und würde vorsichtig mit Äußerungen sein im www
    Kann zwar deinen Unmut verstehen und gebe Dir teilweise recht,aber dennoch würde ich dein Problem erstmal abwarten,ob es ein Problem wird
    Der Gerd ist eigentlich bekannt dafür sorgsam zu arbeiten für relativ kleines Geld,und er liefert auch zuverlässig.
    Es scheint in deinem Fall ein unglücklicher Zufall zusein und warte mal ab
    Gruß
    Rainer

  10. Motoduo Gast

    Standard

    #10
    ....was wäre so schwer trotz verfrühtem Nachwuchs dem Kunden eine SMS (dauer ca. 1 Minute ) zu schicken ??????


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ärger nach dem Verkauf
    Von Lino1908 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 13:19
  2. Nicht nur BMW hat Ärger mit Rückrufen...
    Von sampleman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 09:01
  3. Ärger mit Servcount Wasseruhren
    Von Beste Bohne im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 11:32
  4. T-Fighter '08 macht ärger...
    Von Bavarian Knight im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 09:37