Ergebnis 1 bis 6 von 6

B2B-Intercom mit Push-To-Talk

Erstellt von LGW, 08.08.2010, 16:59 Uhr · 5 Antworten · 721 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard B2B-Intercom mit Push-To-Talk

    #1
    Ich krame zur Zeit nach einem B2B-Intercom für "unsere" Tour in ein paar Wochen.

    Preislich sollte sich das ganze schwer im Rahmen halten, und es geht auch nicht darum Romane zu verzapfen, sondern nur mal ne kleine Anmerkung (Gefahrenhinweis, Pause, da vorne sieht's nach Jägerschnitzel aus , etc.)

    Was ich wirklich gerne hätte wäre "Push to talk" (PTT), weil man einfach nicht haben muss, dass der andere ALLES zu hören bekommt was man vor sich hin sabbelt. Bisher habe ich aber nur bei Baehr überhaupt Systeme gefunden, die so ohne weiteres einen irgendwo anders als am Gerät angebrachten Knopf "zulassen" würden. Mal abgesehen davon das man sich ja überlegen muss, wo der hin soll. Aber man kann ja auch nicht jedes mal nach dem Gerät in der Jackentasche wühlen bis man den Kopf gefunden hat.

    Wie macht ihr das? Klassische Hand+Blinkzeichen? Bluetooth-Telefon und passendes Headset? Kennt ihr Geräte mit PTT-Button den man am Lenker unterbringen kann, und die nicht wie Baehr 1000€ pro Nase an Gesamtkosten verursachen?

    So was wie'n Midland G8 würde mir persönlich ja schon völlig reichen. Bis halt auf das Problem mit dem PTT...

  2. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard PTT (Baehr)

    #2
    eine Baehr Capo III kostet keine € 1000,- sondern € 640,- und das mal Anzahl der Teilnehmer!!
    Es sei denn, Du möchtest noch ein paar zusätzlich Möglichkeirten nutzen.
    (Navi mit Tel. Funktion o.ä.!!)

  3. LGW Gast

    Standard

    #3
    Ja, aber aus den 640€ werden schnell mal 800€ (schätze ich bei den Zubehör/Adapterpreisen), und das sind dann gerundete 1000€

    Nicht, dass ich nicht glauben würde, dass die Produkte das wert sind; die Qualität ist bestimmt hervorragend. Nur wollen wir so viel Geld nicht ausgeben, und brauchen eigentlich auch wirklich nur die Funktionalität einer herkömmlichen CB-Anlage, das reicht vollkommen aus. Nur die Frage, ob man das Knöppsche nicht verlagern kann - dafür würde ja ein "Steuereingang" völlig reichen, scheinen aber gerade die Midland-Anlagen irgendwie nicht zu haben.

    Ich sag' mal das höchste der Gefühle finanziell wäre die Scala Rider G4. Da scheints laut Anleitung ja zumindest die Option zu geben, "Voice Connect" zu deaktivieren, so das man den Knopf am Helm suchen und drücken muss.

    Is schon mal jemand mit dem G4 gefahren?

  4. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard nur Funk reicht..

    #4
    Hi Lars,

    wenn das so ist, kannst Du 2 Stück Baehr CB Funk haben.

    bis auf die Antenne komplett € 400,-

    Die Anlagen hat mir eine Kundin zum Verkauf dagelassen.
    Bei mir gekauft und auch wieder ausgebaut--i.O!!

  5. LGW Gast

    Standard

    #5
    Hmmmmm tempting!

    Hast du genauere technische Eckdaten? Und wie isses da mit ner "Lenkerbedienung", also ist das auch ne Anlage zum Einbau ins Moped?

  6. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Baehr CB Funkanlage VGF 01 Vario

    #6
    Hi Lars,

    die Anlage ist zum Festeinbau in das Motorrad gedacht. (kann man aber auch für Fahrschulbetrieb flexibel nutzen)
    40 Kanäle, Lenkerbedienelement(PTT) mit der Möglichkeit die Lautstärke und den Kanal zu verstellen!!

    Wenn Du mehr wissen willst, ruf einfach mal an.
    02295 909845


 

Ähnliche Themen

  1. Push up my GS
    Von MarTwin im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 11:29
  2. Intercom
    Von PhyloGS im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 14:02
  3. MIT-100 Intercom, Gegensprechanlage
    Von elch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 17:01
  4. BMW Evo 4 Intercom..
    Von thomas im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 19:39