Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Batterielade/Frischhaltegerät f. 1200 GS

Erstellt von thomas, 05.11.2006, 12:01 Uhr · 21 Antworten · 4.638 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard ...

    #11
    Moin,Moin zusammen,
    habe unter anderem dieses Teil bei ebay gefunden,Automatik-Lader AL 300 , soll dort 19,95 Euro Sofort Kauf kosten und ......Can Bus geeignet sein, dieses möchte ich jedoch anzweifeln,habe mir unter Google dieses Gerät aufgerufen,wird dort von einem Technik Versand für schlappe 11,99 Euro angeboten,ist geeignet für Auto,Camping Boot und Motorad, von BMW Can Bus lese ich da garnichts, hier der Link: http://www.TCB-Versand.de
    Seid Ihr auch der Meinung, ab in die Tonne


    Gruß vom Hafen

    Thomas

  2. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard .....

    #12
    Moin,Moin Leute,
    jetzt muß ich mir schon selbst antworten Ne, Im Ernst, habe zu meinem vorgenannten Beitrag noch weitere Info erhalten, die möchte ich Euch nicht vorenthalten, hier die Mail zu dem AL 300:

    Hallo Herr Faber,

    den AL 300 pro mit Zigarettenanzuenderstecker koennen Sie hier bestellen http://www.h-tronicshop.de/shop/detail.asp?wkid=0IU2E575&navi=&page=1&artikel=236

    Dieses Ladegeraet ist uneingeschraenkt geeignet. Egal, ob Sie jetzt das CANBUS-System haben oder nicht.

    Wenn JA: dann regelt die BMW-Elektronik die Ladezyklen
    Wenn NEIN: dann regelt das Ladegeraet selbst die Ladezyklen

    Siehe hier noch Hinweise bzgl. CANBUS-System fuer BMW: http://www.e-boss.org/Presse/download/BMW_Motorraeder_Laden_CAN-BUS.pdf

    Alles geklaert? Wenn nicht, melden Sie sich bitte einfach nochmals.

    mfg

    .............also ausreichend für kleines Geld (12 Euro) oder wie ?

    Gruß vom Deich

    Thomas

  3. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von thomas
    Moin,Moin Leute,
    will nicht lange suchen nach dem Thema,sagt mir bitte welches Batterieladegerät aus dem Zubehör ist für die 1200 GS Batt. geeignet,daß
    Originale habe ich nach dem letzten Winter an BMW zurückgegeben,war teuer und hatte laufend Fehlfunktionen Batterie über Bordsteckdose frisch halten (also laden und entladen) oder abklemmen und extern ans Ladegerät, laßt mal was hören Danke im voraus.
    Gruß vom Deich

    Thomas
    Damit die Aussage bzw. Andeutung, das Original BMW Ladegerät liefere (grundsätzlich) "Fehlfunktionen" nicht unwidersprochen bleibt bzw. kein unvollständiger Eindruck entsteht : die Fehlfunktionen beim Laden als solche gab es bis zum letzten Winter (05/06) tatsächlich, insbesondere bei Modellen aus dem Produktionsjahr 2004. Das lag aber nicht am Ladegerät selber, sondern vielmehr an der Software für die Bordelektronik (nicht zu verwechseln mit der Software für die Motorsteuerung). Ein entsprechender Software Update (Anfang d.J.) für das Elektronikmanagement hatte den Fehler im System ausgemerzt. Wer sich dieses Software Update aufspielen lassen hat oder eine Maschine aus diesem Jahr besitzt, dürfte keine Probs haben mit dem BMW Ladegerät und einer permanenten Versorgung im Winter. Die Batterie bleibt auf hohem Niveau gehalten...

    Was bleibt, ist natürlich der Batzen Öros, den man hinlegen muss für das BMW Ladegerät. Das gibt's tatsächlich billiger... und wer's mag, sogar mit schönen blinkenden blauen Lämpchen..

  4. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard ..

    #14
    ......und wie ist Deine Meinung zu dem "preiswerten Teil" was ich hier vorgestellt habe ?

    Gruß vom Meer

    Thomas

  5. Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    27

    Standard

    #15
    Das wurde soweit ich weiß mal von Motorrad mit sehr gut getestet. Der intelli hat "nur" gut bekommen.

  6. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von thomas
    ......und wie ist Deine Meinung zu dem "preiswerten Teil" was ich hier vorgestellt habe ?

    Gruß vom Meer

    Thomas
    Hi Thomas!

    Ich kenne das von Dir vorgestellte "preiswerte Teil" nicht, kann es also auch nicht bewerten. Wichtig wäre für mich, darauf zu achten, dass es genug Ladestrom liefert, ein Ladeprogramm simulieren kann und "CAN-Bus" kompatibel ist, damit es einfach und praktisch über die Borsteckdose betrieben werden kann, ohne dass man die Batterie gleich ausbauen muss...

    Als ich mein (teures) BMW Original Ladegerät gekauft hatte, gab's noch keine akzeptablen CAN-fähigen Alternativen. Und so hatte ich mit dem BMW Teil (ähnlich wie Du und auch ein paar andere) die Ladefrusterfahrungen im letzten Winter gesammelt. Im Frühjahr hatte der mir dann das Elektronikprogramm Update aufgespielt und eine neue Batterie (auf Garantie) spendiert. Seitdem funzt alles bestens mit dem BMW Ladegerät. Hätt ich es nicht schon gehabt, hätte ich sicher auch zur "preiswerten" und funktionsfähigen Lösung gegriffen.

    Aber die umständliche Ausbauerei und dann die Batterie auch noch unter den Weihnachtsbaum zu legen, nee nee, die Zeiten der Käferromantik sind für mich passe...

    Bikergruß!

  7. Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    239

    Standard Original BMW Ladegerät

    #17
    Zitat Zitat von YS6
    Damit die Aussage bzw. Andeutung, das Original BMW Ladegerät liefere (grundsätzlich) "Fehlfunktionen" nicht unwidersprochen bleibt bzw. kein unvollständiger Eindruck entsteht : die Fehlfunktionen beim Laden als solche gab es bis zum letzten Winter (05/06) tatsächlich, insbesondere bei Modellen aus dem Produktionsjahr 2004. Das lag aber nicht am Ladegerät selber, sondern vielmehr an der Software für die Bordelektronik (nicht zu verwechseln mit der Software für die Motorsteuerung). Ein entsprechender Software Update (Anfang d.J.) für das Elektronikmanagement hatte den Fehler im System ausgemerzt. Wer sich dieses Software Update aufspielen lassen hat oder eine Maschine aus diesem Jahr besitzt, dürfte keine Probs haben mit dem BMW Ladegerät und einer permanenten Versorgung im Winter. Die Batterie bleibt auf hohem Niveau gehalten...

    Was bleibt, ist natürlich der Batzen Öros, den man hinlegen muss für das BMW Ladegerät. Das gibt's tatsächlich billiger... und wer's mag, sogar mit schönen blinkenden blauen Lämpchen..
    Hallo,
    ich habe schon das zweite BMW Ladegerät ,und schon wieder fängt es mit den Fehlfunktionen an.(ca sechs Monate ging es gut)
    Es läd normal bis die Batterie voll ist, und fängt dann sofort wieder von vorne mit dem Ladezyklus an.
    Motorrad ist eine R1200GS Adv.Baujahr 07.
    Mit einer K1200S Baujahr 05.tauchten die gleichen Fehler auf.
    Am Motorrad ,Software usw. liegt es wohl nicht.

    Gruß
    Johannes

  8. Registriert seit
    12.09.2005
    Beiträge
    572

    Standard

    #18
    Hallo,

    ich habe dieses billige Gerät mit Anschluss für die Bordsteckdose. Bei mir an der 1150er funktioniert es problemlos.
    Habe aber keinen Vergleich mit anderen Ladegeräten und zur Funktion mit CAN-Bus kann ich auch nichts sagen.

  9. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Ladegerät

    #19
    Nimm einfach ein Optimate 2 oder 3 und schliess das beiligende Anschlusskabel direkt an die Batterie an.
    Keine Problem und immer vollen Saft.

    Mfg

  10. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard

    #20
    Moin,Moin,
    auch der Direktanschluß an die Batterie soll bei der 1200 GS nicht unbedingt das einzig richtige sein, so meint der !!Wenn Motorrad nicht mehr zum Einsatz kommt, Batterie raus und ran ans Erhalt./Ladegerät!

    Gruß vom Strand

    Thomas


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges BMW Batterielade/-pflegegerät
    Von meistersteff im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 22:55
  2. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  3. BMW Ladegerät/Frischhaltegerät
    Von Helge im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 12:37
  4. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34