Ergebnis 1 bis 6 von 6

Batterieladegerät Can Bus

Erstellt von Uwe62, 30.10.2011, 21:21 Uhr · 5 Antworten · 2.185 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2006
    Beiträge
    220

    Standard Batterieladegerät Can Bus

    #1
    Hallo,

    bei den Ladegeräten für die aktuellen Modelle(1200GS+800GS) tauchen immer neus Anbieter auf.Welches soll man nehmen?Ich möchte unsere Mopeds im Winter gerne über die Bordnetzsteckdose laden ohne Ausbau der Batterie.Welches Gerät ist aktuell von BMW zu haben-bzw.doch besser Optimate o.ä.

    Gruss Uwe

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Das Optimate kostet die Hälfte und macht das selbe, nein eigentlich sogar besser. Was gibt es da zu überlegen?

    Bei einigen der besseren Ladegeräten ist ein kurzer Kabel mit wasserfestem Stecker beigelegt. Das schraubt man einmal an die Bakterie an, nix mehr ausbauen.

    Da Thema wurde hier im Übrigem gerade während der letzten 4 - 6 Wochen mehre Male ausdiskutiert. Da gibt es wirklich genügend aktuelle + fachkundige Info. Unter anderem kannst Du auch lernen wie viel der Lader wirklich mit dem Canbus zu tun hat.

  3. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.555

    Standard

    #3
    .. Habe mir mal ein ctek xs gekauft mit mehreren adaptern, die man direkt an batterie anschlüsse schraubt. Der Adapter ist nun an allen meinen Fahrzeugen dran und verbleibt da. Dann einfach jeweils anstöpseln und laden.. (während dem Laden KEINE Zündung anschalten!)

  4. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Das Optimate kostet die Hälfte und macht das selbe, nein eigentlich sogar besser. Was gibt es da zu überlegen?
    also dass das Optimate die Hälfte kostet bezweifele ich, der Preisunterschied sind keine EUR 10,- kommt natürlich darauf an was der Freundliche dafür haben möchte (wir haben etwas über EUR 70,- dafür bezahlt) oder verwechsele ich das mit dem Optimate

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Das Optimate kriegt man für knapp über 50. Der BMW Händler will in der Regel ~ 100 für den grauen Kasten. Herzlichen Glückwunsch zu Deinem gutem Preis.

    Es gibt mittlerweile viele andere gute Ladegeräte im Markt, die meisten verrichten den Job ohne Fehl und Tadel. Die Unterschiede ergeben sich hauptsächlich
    - in der guten Konstruktion, wie stabiles feuchtigkeitsgeschütztes Gehäuse
    - der Qualität und Länge der Anschlusskabel
    - den fürs Moped nicht zu großen und trotzdem soliden Klemmen
    - der Ausstattung wie Anzeigen, Prüfprogramm oder wie beim CTEK in Sonderladeprogrammen
    - und am Ende auch der beigefügten Ausstattung, z.B. extra Stecker.

    Den Optimate und CTEK Geräten wurden in Tests mehrfach die besten Laderoutinen zugeschrieben. Aber wie gesagt laden tun sie alle. Das billigste gute ist zur Zeit das Oxfort Oximizer für etwa 40 Euro.

  6. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #6
    Habe mir das Optimate iV hier bestellt inkl. Versand.Schaun wir mal.
    http://www.ebay.de/itm/Optimate-IV-4...item2ea9eef225


 

Ähnliche Themen

  1. Batterieladegerät von BMW
    Von markus128 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 01:22
  2. Batterieladegerät
    Von haju im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 19:47
  3. BMW Batterieladegerät !
    Von juri63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 23:57
  4. Batterieladegerät
    Von GS-Angie im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 21:05
  5. Batterieladegerät
    Von Schubi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 17:03