Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

BlueBike XL als Alternative zu BMW WCS-2

Erstellt von Il Postino, 18.05.2014, 22:34 Uhr · 21 Antworten · 6.041 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard BlueBike XL als Alternative zu BMW WCS-2

    #1
    ZurZeit habe ich das WCS-2 Kommunikationssystem von BMW.


    Beidiesem stört mich Folgendes gewaltig:
    -die Navigationsansagen sind unsauber, egal welche Art der Ansage ichauswähle.- die ansagende Dame hat einen ausgeprägten S-Fehler
    -die Helm-zu-Helm Kommunikation schmerzt durch knallige Höhen in denOhren.
    -durch das ständig offene Micro (Helm-zu-Helm-Betrieb) hat manpermanent die Umgebungsgeräusche in den Kopfhörern. Lenkt extrem abund man fühlt sich von der Welt "entkoppelt"!


    Insgesamtmeiner Meinung nach kein sehr intelligentes System.
    MeineErfahrungen bezüglich Akustik waren mit der bisher genutztenBaehr-Anlage unvergleichlich besser!


    Habeimmer wieder Positives zur BlueBikeAnlage mitbekommen. Soll jaderzeit das State of the Art Bluetooth System sein. Die SuFu spucktdazu leider nicht viel Erhellendes aus.


    Wervon den Kolleginnen und Kollegen kann mir Erfahrungen mitteilen? Wieist die Sprachqualität? Was funktioniert mit dem BMW-Navigator-Vnicht? Was schon?


    Dankeund schöne Grüße

  2. Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    331

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Il Postino Beitrag anzeigen
    ZurZeit habe ich das WCS-2 Kommunikationssystem von BMW.


    Beidiesem stört mich Folgendes gewaltig:
    -die Navigationsansagen sind unsauber, egal welche Art der Ansage ichauswähle.- die ansagende Dame hat einen ausgeprägten S-Fehler
    -die Helm-zu-Helm Kommunikation schmerzt durch knallige Höhen in denOhren.
    -durch das ständig offene Micro (Helm-zu-Helm-Betrieb) hat manpermanent die Umgebungsgeräusche in den Kopfhörern. Lenkt extrem abund man fühlt sich von der Welt "entkoppelt"!


    Insgesamtmeiner Meinung nach kein sehr intelligentes System.
    MeineErfahrungen bezüglich Akustik waren mit der bisher genutztenBaehr-Anlage unvergleichlich besser!


    Habeimmer wieder Positives zur BlueBikeAnlage mitbekommen. Soll jaderzeit das State of the Art Bluetooth System sein. Die SuFu spucktdazu leider nicht viel Erhellendes aus.


    Wervon den Kolleginnen und Kollegen kann mir Erfahrungen mitteilen? Wieist die Sprachqualität? Was funktioniert mit dem BMW-Navigator-Vnicht? Was schon?


    Dankeund schöne Grüße
    Ich hatte zuvor eine Cardo - Anlage, seit Herbst 2013 die Blue-Bike Anlage. Die Anlage macht richtig Spass, Verständigung untereinander super, Die Reichweite beträgt ca. 1km, klare Verständigung, super Service seitens des Herstellers, ( den kannst du immer anrufen wenn du eine Frage hast, was allerdings selten vorkommt).
    Was nicht funktioniert ist die Lautstärkeregelung über den Crawle am Moped, das musst du über die Helmtasten machen.
    Musik kannst du nicht direkt vom Iphone abspielen wenn du die Garmin smartphone app verwenden willst, hier muss die Musik noch einmal auf dem N5 gespeichert werden.
    Ich kann das Blue-Bike nur empfehlen.
    Gruß
    Werner

  3. Boogieman Gast

    Standard

    #3
    Hallo Il Postino,

    im Motorrad & Reisen (Heft 5/2014) auf Seite 22 steht ein recht ausführlicher Bericht über die BlueBike XL.

    Gruß
    Klaus

  4. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #4
    @Wausk
    Du meinst die Lautstärkenregelung per Multi-Controller funktioniert mit der BlueBike-Anlage nicht?!
    Das Mischpult im Navi aber schon?!

    @Boogieman
    Cool, werde mich um ein Exemplar bemühen.

    Danke für eure Rückmeldungen!

    BlueBike scheint ja ein richtiges Minderheitenprogramm zu sein.

  5. Andaluz Gast

    Standard

    #5
    ... wir stellen definitiv von diesem schrott scala rider g9 auf blue bike um.

    am wochenende hätte ich das scala fast während der fahrt in den wald geworfen, so einen hals hatte ich. andauernd unterbrechungen,
    verbindet nicht, resets - dann geht es wieder eine weile, dann wieder nicht. so eine riesensch...!!!

  6. Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.225

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    ... wir stellen definitiv von diesem schrott scala rider g9 auf blue bike um.

    am wochenende hätte ich das scala fast während der fahrt in den wald geworfen, so einen hals hatte ich. andauernd unterbrechungen,
    verbindet nicht, resets - dann geht es wieder eine weile, dann wieder nicht. so eine riesensch...!!!
    Wenn du es wegwirfst, sag Bescheid und wirf in meine Richtung. Ich habe noch das G4set und bin eigentlich recht zufrieden.

  7. Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    139

    Standard

    #7
    Nachdem wir mit SRC nur, und nur Probleme hatten, fahren wir seit gut einem Jahr und ca. 15000 km bluebike, und was soll ich sagen? TOP TOP TOP!!!

  8. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #8
    Hab mir mal eben die Homepage und die Daten von BlueBike angeschaut. So prickelnd finde ich den Leistungsumfang nicht wirklich und die haben ganz schön gesalzene Preise. Da lohnt sich wirklich ein Blick zu den Mitbewerbern. Sei es nun Sena, Midland, Baer etc...

  9. Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    331

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Il Postino Beitrag anzeigen
    @Wausk
    Du meinst die Lautstärkenregelung per Multi-Controller funktioniert mit der BlueBike-Anlage nicht?!
    Das Mischpult im Navi aber schon?!

    @Boogieman
    Cool, werde mich um ein Exemplar bemühen.

    Danke für eure Rückmeldungen!

    BlueBike scheint ja ein richtiges Minderheitenprogramm zu sein.
    Ja, genau das meinte ich, die Lautstärke, lässt sich nicht über das Craddle am Lenkrad regeln.
    Natürlich kannst du sie auch über das Naiv regeln, einfacher ist es meines Erachtens über die Drucktasten am Helm
    Gruß
    Werner.

  10. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #10
    Wenn der die Qualtät stimmt, dann ist es mir de Preis wert.
    Die Baehr die ich 13 Jahre nutzte, schlug auch mit € 1.000,- zu Buche und funktionierte klaglos.
    Leider hat die Firma den techn. Anschluß verloren.

    Das WCS-2 lst für mich rausgeworfenes Geld.

    Kling ja schon recht gut:
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Felgen 1150GS als alternative zu ADV?
    Von FLB im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 14:02
  2. Frage zu BMW Rally 1
    Von noka im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 15:06
  3. Meisterwerkstatt als Alternative zum Freundlichen
    Von Highlandbiker im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 01:34
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 14:24
  5. ABS abschaltung - ab zu BMW Niederlassung
    Von 12erYellow im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 10:57