Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

BT Headset für C3

Erstellt von gs4me, 13.09.2012, 00:17 Uhr · 19 Antworten · 4.496 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2011
    Beiträge
    27

    Standard BT Headset für C3

    #1
    Guten Abend allerseits,

    nachdem mein (zweites) kabelgebundenes Headset nach wenigen Monaten einen Wackler hat (das erste hat ein paar Jahre durchgehalten bis es ein Kabelbruch "außer Betrieb" gesetzt hat) und das daran angeschlossene Handy (SE P1i) auch nicht mehr das allerneuste ist, suche ich nach einer bezahlbaren Alternative.

    Das von Schuberth selbst kommt nicht in Frage, zu teuer und m.E. nach zu fummelig.

    In einer "Motorrad" gab es vor nicht allzu langer Zeit einen Test, interessant und nicht zu teuer (150 - 180 EUR) waren das "Cardo Scala Rider Q2 Pro" sowie das "Midland BT Next". Die Bedienung mit Handschuhen soll wohl brauchbar sein.

    Kennt jemand eins dieser Headsets und kann über Erfahrungen berichten, gerne auch im Zusammenhang mit dem C3?

    Alternativ, preiswerter (120 EUR) und von der Bedienung möglicherweise recht gut, habe ich noch das "Sena SMH5" gefunden. In einem Ami-Test war es wohl ganz gut, störend dürfte vor allem sein, das man die Kabel aus dem Helm mit einem Stecker direkt an das Headset anschliessen muss.

    Bei anderen wird die Verbindung über die fest montierte Halterung, an der auch die Kabel angeschlossen sind, hergestellt.

    Hat jemand damit schon Erfahrungen gesammelt?

    Vielen Dank,

    gs4me

  2. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von gs4me Beitrag anzeigen
    Das von Schuberth selbst kommt nicht in Frage, zu teuer und m.E. nach zu fummelig.
    Es ist teuer, ja. Aber fummelig? Was genau ist denn deiner Meinung nach fummelig an dem Teil?

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard BT Headset für C3

    #3
    Q2 seit Längerem im Einsatz. Sehr zufrieden. Sowohl mit Endurokappe als auch mit C3

  4. Registriert seit
    28.01.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Twiggl Beitrag anzeigen
    Es ist teuer, ja. Aber fummelig? Was genau ist denn deiner Meinung nach fummelig an dem Teil?
    ich denke das die "Handschuh"-Bedienung mit den kleine Knöpfen an der Unterseite des Helms "unoptimal" sein dürfte, vor allem für Grobmotoriker wie mich :-D

  5. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    #5
    Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich finde die Tasten lassen sich sehr gut ertasten mit Handschuh. Ich kann daher nicht sagen, dass die Bedienung mit Handschuhen fummelig wäre. Aber natürlich empfindet das jeder anders.

  6. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.566

    Standard

    #6
    Hallo GSforu and everyone,

    1Jahr Q2 und zufrieden. Aber seit dem ich mir den C3 gekauft habe,
    ist das Schuberth-BT-Headset verbaut und das ist meiner Meinung nach eine andere Liga.
    Teuer-ja, aber die Qualität der Akkustik um Welten besser, so das man bei geschlossenem Helm
    auch bis 150 km/h pelefonieren kann. BT-Anbundungen sind stabil und halten zum Navi auch die Verbindung,
    wenn Du an der Tanke zur Kasse gehst. Selbst bei Regen und nassem Micro funktionierte das Teil problemfrei.
    Und optisch passt das auch besser als ein System an der Seite.
    Die Bedienung ist in der Tat mit Handschuh nicht leicht, aber man gewöhnt sich dran.

    Gruß pietch1

  7. Registriert seit
    28.01.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    #7
    Hallo pietch1 und alle anderen,

    erstmal vielen Dank für Deine/Eure Antwort.

    Zitat Zitat von pietch1 Beitrag anzeigen
    1Jahr Q2 und zufrieden. Aber seit dem ich mir den C3 gekauft habe,
    ist das Schuberth-BT-Headset verbaut und das ist meiner Meinung nach eine andere Liga.
    Da habe ich aber auch schon gegenteiliges gelesen, wobei man was den Einbau anbelangt, sicher von einer "anderen Liga" sprechen kann. Ich vermute allerdings, das man dann mit dem Kauf eines "C4" auch direkt ein neues BT Headset kaufen kann.

    Teuer-ja, aber die Qualität der Akkustik um Welten besser, so das man bei geschlossenem Helm auch bis 150 km/h pelefonieren kann.
    Für den Preis von einem Schuberth bekomme ich (fast) zwei andere, meine bessere Hälfte wird auch eins haben wollen, hat aber keinen Schuberth Helm und ich gehe davon aus, das nur zwei gleiche BT Headsets mit Interkom miteinaner "reden" können. Und ganz ehrlich, bei 150 km/h will ich nicht mehr telefonieren, sondern mich aufs fahren konzentrieren. Ich habe kein Problem damit bei einem Anruf auf die rechte Spur zu gehen und deutlich langsamer zu fahren.

    BT-Anbundungen sind stabil und halten zum Navi auch die Verbindung,
    Da wäre der Vergleich zum Q2 sehr interessant, macht das in dieser Hinsicht "grosse" Zicken oder ist es eigentlich OK?

    Viele Dank,

    Grüße gs4me

  8. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.566

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gs4me Beitrag anzeigen
    Hallo pietch1 und alle anderen,

    erstmal vielen Dank für Deine/Eure Antwort.

    Da habe ich aber auch schon gegenteiliges gelesen, wobei man was den Einbau anbelangt, sicher von einer "anderen Liga" sprechen kann. Ich vermute allerdings, das man dann mit dem Kauf eines "C4" auch direkt ein neues BT Headset kaufen kann.

    Für den Preis von einem Schuberth bekomme ich (fast) zwei andere, meine bessere Hälfte wird auch eins haben wollen, hat aber keinen Schuberth Helm und ich gehe davon aus, das nur zwei gleiche BT Headsets mit Interkom miteinaner "reden" können. Und ganz ehrlich, bei 150 km/h will ich nicht mehr telefonieren, sondern mich aufs fahren konzentrieren. Ich habe kein Problem damit bei einem Anruf auf die rechte Spur zu gehen und deutlich langsamer zu fahren.

    Da wäre der Vergleich zum Q2 sehr interessant, macht das in dieser Hinsicht "grosse" Zicken oder ist es eigentlich OK?

    Viele Dank,

    Grüße gs4me
    Die Reichweite war nicht so groß, so das ich meistens nach dem Tanken Aus- und wieder Einschalten musste.
    So weit ich weiß, kann der Q2 bis zu 3 Geräte gleichzeitig verbinden, so kann man ein zweites
    Q2, Navi und auch das C3-BT zum Intercom nutzen.
    Gruß p

  9. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gs4me Beitrag anzeigen
    ..., meine bessere Hälfte wird auch eins haben wollen, hat aber keinen Schuberth Helm und ich gehe davon aus, das nur zwei gleiche BT Headsets mit Interkom miteinaner "reden" können.
    Das SRC kann mit den Cardo Scala Rider Systemen gekoppelt werden. Funktioniert einwandfrei (Reichweite ist nicht ganz so gut wie zwischen zwei SRC)

  10. Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    235

    Standard

    #10
    Q2 geht in Ordnung guter Kompromiss. Bei mir seit 4 Jahren im Einsatz. Koppelung Nav Sümu/Tel. Samsung S2 und Headset ok und stabil wenn mal eingerichtet.

    Gruß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welches Headset
    Von BikerPit im Forum Navigation
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 09:19
  2. Headset die x-te
    Von Horst Parlau im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 13:42
  3. Headset
    Von Horst Parlau im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 10:27
  4. Headset
    Von Günnixx im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 09:31
  5. Bluetooth Headset
    Von jersch im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 23:47