Seite 15 von 26 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 251

Camping Zubehör

Erstellt von Moisyn, 11.12.2015, 23:15 Uhr · 250 Antworten · 26.664 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    Was habt ihr alle für ein Problem mit dem trocken werden der Daune ?
    Habt ihr alle undichte Zelte oder schüttet ihr da nachts das Bier drüber ?

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.728

    Standard

    sowohl undichte Zelte aus auch Regenfahrten kommen mit Schlafsack auf dem Motorrad vor und dann wirds eklig wenn der Schlafsack auch noch klamm und feucht ist..
    Also was schnell trocknendes , so einfach.

  3. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    Ich hab auch miterlebt, dass die Daunen einfach von der Transpiration des Schläfers klamm wurden und verklumpten, wo die Kunstfaserschlafsäcke noch kein Problem hatten.

  4. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    429

    Standard

    hi
    wie gesagt daunen kommen bei mir allergiebedingt nicht in frage .

    wie macht ihr das mit dem temperaturbereich des schlafsackes , wie suche ich den am besten aus
    will ja nicht hunderte euros für die katz ausgeben

    lg andreas

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.728

    Standard

    ist ganz einfach, du nimmst einen der den Tep Bereich abdeckt den du benutzt.
    Nur Sommers reicht einer bis 5 Grad, wenn es nicht gerade in der Wüste oder Arktis/ Bergen ist

  6. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    hi

    .....
    wie macht ihr das mit dem temperaturbereich des schlafsackes , wie suche ich den am besten aus
    will ja nicht hunderte euros für die katz ausgeben

    lg andreas
    ich würde immer einen Temperaturbereich unter den beabsichtigten Einsatzkonditionen nehmen.
    Übernachte mal bei 5° draußen in einem Schlafsack, der bis O° ausreichend sein soll, :-).
    Dann würde ich mal ein "Schlafsackforum" suchen, zB
    Schlafsack Test 2015 - die besten Schlafsäcke im Vergleich
    die Schlafsäcke, auch die naturgemäß teueren Daunenschlafsäcke sind so teuer garnicht.

  7. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.728

    Standard

    ist schon richtig, aber man kann ja auch was Langes drunter anlassen oder das Flies drunterziehen, wenns wirklich mal im Sommer 5 Grad hat. Einen leichten Seidenschlafsack dazu und schon gehts warm genug noch etwas tiefer.

  8. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    219

    Standard

    Hi,
    ich hab mir damals von Nordisk einen Nunaat LP gekauft, der hat +6 bis -6 Komforttempertaur. Damit habe ich bisher immer gut geschlafen, sei es bei 28° in HR oder bei 2° in ES. Er hat knapp 100€ damals gekostet.
    Falls er noch wärmer sein soll, wäre z.B. Lestra Mount Everest zu empfehlen - hab ich meiner Frau gekauft.
    Das Packmaß ist aber, trotz Kompressionssack, recht grenzwertig.

  9. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    429

    Standard

    hi
    da werd ich mal in einen outdoorshop gehen müssen
    und werde mich wohl mal beraten lassen und obs was
    taugt seh ich dann beim campen
    lg andreas

  10. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard Camping Zubehör

    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    ist ganz einfach, du nimmst einen der den Tep Bereich abdeckt den du benutzt.
    Nur Sommers reicht einer bis 5 Grad, wenn es nicht gerade in der Wüste oder Arktis/ Bergen ist
    Hallo teileklaus,
    Hast du dich schonmal mit dem Thema Schlafsack und den Temperaturbereichen beschäftig?! Deine halbgare Aussage ist ja mal voll für die Katz...

    Kurz zur Erklärung:
    Bei (guten) Schlafsäcken werden immer 3 Bereiche angegeben:
    Ein oberer Wert, der angibt bis wieviel grad man den Schlafsack noch verwenden kann (mM. recht nichtssagend, da man den Schlafsack auch öffnen oder als Decke verwenden kann), den Komfortbereich (sehr wichtig, weil dieser angibt, bis wohin der Schlafsack noch ohne weiteres warm hält und man gut schlafen kann -häufig auch unterteilt in Männlein und Weiblein, da temperaturempfinden, aber vor allem Wärmeproduktion geschlechtsabhängig sind) und den Extrembreich (dieser gibt an, bei welcher Temp. noch, Knie angezogen im Schlafsack "überleben" kann -erholsamer Schlaf ist das nicht mehr)

    Wenn man sich einen Schlafsack aussucht sollte man zu aller erst auf die Größe achten (würde ja hier schon gesagt, nur nochmal der Vollständigkeit halber), der beste Schlafsack bringt nichts wenn entweder unten 50cm frei sind, die langsam auskühlen oder der Schlafsack nur bis unter die Arme reicht-versteht sich mM. Aber auch von selbst.
    Dann ist der Konfortbreich zu betrachten, wobei man sich selbst klar sein muss, ob man eher jemand ist, dem es eher zu warm ist oder man eine Frostbeule ist. (Ich für meinen Teil bin eher 2teres und deshalb wähle ich den Schlafsack eher 5Grad wärmer/richte mich nach dem weiblichen Wert.
    Als drittes würde ich jedem empfehlen ein Inlett (aus Fleece) zu verwenden, dieses drückt den Temp.-Bereich nochmals um 5Grad, der Schlafsack muss nicht so oft gewaschen werden, da alle Absonderungen des Schläfers erstmal dadrin hängen bleiben und im Sommer wird der Schlafsack aufgeklappt und nurnoch das Inlett benutzt.
    Wenn man so vorgeht wird man gut schlafen von Minusgraden bis in den Hochsommer.
    Als ich am Nikolauswochenende gezeltet habe waren es -1 Grad in der Nacht und ich habe gut in meinem Schlafsack schlafen können der für +5Grad (Komfortbereich für Frauen) ausgelegt ist. Sollte man doch kältere Temperaturen erwarten hilft es ungemein, Wollsocken und ein BW-Wollpullover abends mit in den Schlafsack zu nehmen, wenns dann kalt wird, einfach anziehen und weiterschlafen


 
Seite 15 von 26 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 18:33
  2. Zubehör-Auspuff
    Von Jochen.K im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 23:28
  3. Todesursache Zubehör?
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 20:11
  4. BMW Navi II Einbau Lautsprecher - Zubehör
    Von Carly im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2004, 15:46
  5. zubehör
    Von Gifty im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2004, 13:56