Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Cardo Rider oder Q2 Fazit nach 1,5 Jahre

Erstellt von sukram, 12.04.2009, 19:30 Uhr · 20 Antworten · 3.603 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Frage Cardo Rider oder Q2 Fazit nach 1,5 Jahre

    #1
    Ich würde gern mal ein Feedback zum Cardo Rider oder Q2 von Euch bekommen,

    gekauft habe ich es übers Forum bei " .... " toller Service
    eingebaut in einem Concept und seit diesem Jahr im C3.

    • Preis Leistung ok
    • Verständigung ok, meine Frau ist glücklich
    • Aktivieren , mal einfach durch sprechen, mal schreien. Es soll auch eine Möglichkeit "immer an" geben,?????
    • Schaltet manchmal aus beim sprechen??
    • Tonqualität, quäken wie ein KInderspielzeug, ´so habe ich die Musik über den Cardoadapter wieder adtakta gelegt, keine "Bose Lautsprecher"
    • Knackt bei meiner Frau ab und zu.
    • Windgeräusche ok
    • Laufzeit, na ja 4 - 6 Stunden

    Na ja was willst Du für den Preis, ich habe mal den Schubert Originaleinbau gestestet, da stimmte das Preis Leistung überhaupt nicht.
    Toll war das System mit Kabel von "....", ich wollte aber kein Kabel

  2. Registriert seit
    16.03.2007
    Beiträge
    37

    Standard

    #2
    Hallo sukram,
    meine Erfahrungen decken sich 1:1 mit den deinen. Grundsätzlich sind wir ja zufrieden, aber wir haben exakt die gleichen Probleme: Manchmal schwierig zu aktivieren und besonders nervig ist es, wenn das Teil mitten im Gespräch abschaltet. Sollte also jemand wissen, wie die "immer an" Funktion aktiviert wird, wäre ich sehr glücklich, dies zu erfahren.
    Gruss
    Schimmi

  3. Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    203

    Standard

    #3
    Hallo,

    habe mit dem Q2 keine Erfahrungen. Habe selber das "Teamset", also für die kurze Distanz von Fahrer zu Sozius/-a.

    Da kann man das Dauersprechen aktivieren, indem der Sozius auf den unteren Knopf drückt. Bleibt so lange auf Senden, bis er erneut drückt oder eine Ansage vom Navi kommt.
    Der Fahrer kann das leider so nicht aktivieren, nur per Stimme/Pfiff etc. Hat mich auch schon geärgert. Ich tipp mir immer ans Ohr, um meiner Freundin zu signalisieren, dass ich sprechen möchte und sie aktiviert dann Dauersprechen. Husten geht aber auch

    Gruß Otti

  4. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    105

    Standard

    #4
    Moin, wir haben das Q2 seit Oktober 2008 und ich kann das so nicht bestätigen. Die Laufzeit beträgt wenigstens 2 Tage bzw. wir haben alle 2 Tage geladen. Haben die Anlage auf einer Tour auf Malle getestet. Dort waren wir 8 bis 9 Stunden jeden Tag unterwegs und der Akku hat bestens gehalten.
    Aktivieren ob durch Fahrer oder Sozia ist kein Problem, einfach kurz und kräftig ins Mikro pusten und schon kann man sprechen. Durch Sprache oder Husten geht allerdings nicht so gut.
    Die Sprachqualität ist für uns o.K., ist allerdings keine HiFi Qualität.
    Sonst klappt es auch Prima mit dem Navi und Telefon. Navi benutze ich das Zumo 550 und Handy ein Samsung. Alles bucht sich problemlos ein.
    Ich kann das Q2 nur empfehlen. Ein Kumpel fährt auch das Q2 und wir haben unsere Q2 gepairt. Von Motorrad zu Motorrad klappt auch prima.

  5. Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    #5
    Wir haben das Scala Q2 jetzt 7000KM und sind topp zufrieden. Wir benutzen es nur als Fahrer- Fahrer Geräte mit zwei Moppeds. Reichweite ist mehr als ausreichend, im Freien mit Sichtweite sicherlich 400m.
    bei meinem Helm gibt es genau die Probleme wie oben beschrieben. Es liegt nur an der Lage des Mikrofons, dieses muß direkt vorm Mund sein. Leider ist selbst die XL Version zu kurz um im R1 bis vor den Mund zu reichen, da hilft nur schreien zum aktivieren. Im XR1000 meiner Frau reicht normales Sprechen zum aktivieren, da liegt das Micro direkt vorm Mund.

    Die Dauersprechlösung ist ganz einfach: nur mit der MC Taste das Gespräch beginnen. Dann ist das Gespräch solange aktiv bis die MC- Taste wieder gedrückt wird. Die MC- Taste ist die hintere der beiden großen Tasten.
    Wovon ich enttäuscht bin ist der Radioempfang, es ist fast unmöglich bei der Fahrt Sender zu suchen und die Empfangsqualität ist eher bescheiden

  6. Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #6
    Jetzt mal eine Überlegung:

    Ich spiele ja mit dem Gedanken mir ein TT Rider2 zu kaufen. da ist ja das scala rider dabei (wenn auch nur das kleine).
    Kann ich das mit allen Funktionen dann mit einem Q2 pairen?
    Sprich: ich (als Egoist ) Klemme mir das Q2 an den Helm, Freundin bekommt das mitgelieferte Scala und wir können trotzdem im vollen Umfang (Duplex steht beim Scala Rider im Gegensatz zum Q2 nämlich nicht dabei...) miteinander schnacken?
    Ich hoffe Ihr versteht mich.
    Oder nehme ich lieber gleich das komplette Q2 als Teamset und verkaufe das einzelne Set?
    Was meint Ihr? Ich bin momentan echt ein wenig durcheinander...

  7. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #7
    kommt auf den Preis an, manchmal ist das Teamset so billig das es sich nicht lohnt einzeln zu kaufen.
    das pairen müsste eigentlich klappen, probiere es aber sofort im Geschäft aus, oder besser las es den Verkäufer machen

  8. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #8
    Habe das Q2-Set erst seit ca. 3 Wochen, habe aber soeben eine 3.000 km Tour absolviert.
    - Hauptsächlich gekauft wegen Unterhaltung Motorrad zu Motorrad
    - und als Headset für den Zumo
    Fazit: absolut perfekt für diese Zwecke. Sogar bei 140 km/h ist noch eine Verständigung möglich.
    Akkulaufzeit: täglich ca. 8 Stunden in Betrieb und waren noch nicht leer.
    Negativ:
    - MP3 Tonqualität (mono) nicht zumutbar
    - selbständiges Abschalten beim Sprechen
    - zeitweises selbständiges Einschalten
    - Naviansage hat Vorrang vor Funk (nervig)

    Tipp: zum Einschalten einfach kräftig ins Mikro pusten. Funktioniert auch und schont die Stimmbänder

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
    - MP3 Tonqualität (mono) nicht zumutbar
    Der Punkt interessiert mich: Ist der Ton auf beiden Ohren zu hören oder heisst Mono in diesem Fall sogar: Nur ein Ohr wird beschallt?
    Ist der Klang einfach weniger brillant oder ist die Musik nicht zu hören?

  10. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #10
    Auf beiden Ohren.
    Von "Klang" kann man eigentlich nicht sprechen
    Was da raus kommt ist so blechern, dass man das ein oder andere Musikstück gar nicht erkennt.
    Evtl. liegt es ja auch an den Übertragungsqualität des Zumo?

    Hab schon überlegt ob ich die Lautsprecher durch andere ersetzen sollte.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Cardo Rider Multiset Q2
    Von Gipfelstürmer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 16:17
  2. Cardo Scala Rider 4g an TomTom Rider 1
    Von anmaemu im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 13:56
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:08
  4. Erfahrungen TomTom Rider (Fazit: Schrott)
    Von Adventure Otti im Forum Navigation
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 14:09