Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

CONTINENTAL Luftdruckprüfer

Erstellt von Vatta, 02.08.2012, 11:17 Uhr · 15 Antworten · 5.106 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Daumen runter CONTINENTAL Luftdruckprüfer

    #1
    Hallo.

    Auch wenn es "nur" 14,90 Euro sind - eine Nicht-Kaufen-Empfehlung:

    Der über Wunderlich vertriebene Luftdruckprüfer von Conti, war in irgendeiner Mopped - Zeitung mal ein Testsieger oder Kauftipp oder sowas.

    Für 14,90 Euro eine Möglichkeit zur genauen Messung jederzeit mit dabei, dachte ich man kann nicht viel falsch machen.

    Bisher habe ich eigentlich vor jeder Tour vollgetankt und dann auch immer Luftdruck geprüft. Gestern nur schnell Luftdruck in der Garage gemessen und ab Richtung Luxemburg.

    Gestern dann hat das Teil dann auch sein letztes mal ein Ventil aus der Nähe gesehen: Anzeige 2,3 Bar - Kälbchen fährt sich aber komisch und lenkt widerwillig ein. Also an der Tanke nachgemessen: 1,6 Bar im Vorderreifen. Aufgepumpt - Kälbchen fährt wieder wie gewohnt - Luftdruckprüfer in die Tonne.

    Ergo: Scheixx - Teil!

    Grüße

    Burkhard

  2. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #2
    Hallo Burkhard,

    danke für den Tipp

    ich habe mir schon vor geraumer Zeit den hier gekauft,
    sogar um eine Spur günstiger, als der von Conti


    funkt einwandfrei

    Bezugsquelle guckst Du hier

  3. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #3

  4. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard Luftdruckprüfer

    #4
    Hallo,
    ich habe mir diese Jahr den Luftdruckprüfen von Flaig gegönnt (ca. € 30,00). Was mir beim Auspacken auffiel, war die lieblose Verarbeitung. Egal.

    Das Messen des Luftdruckes beim 90 Grad (?) Ventil ist kaum möglich, weil ich die abgewinkelten Ventile von Wunderlich an der 1200'er GS habe. Die will ich aber auch nicht mehr missen.

    Da der Kopf austauschbar ist, bin ich also zu Louis zurück, um mir den passenden zu kaufen. Haben die aber nicht im Programm.

    Dann dachte ich zumindest, ich könnte diesen für mein Rennrad verwenden. Dabei musste ich feststellen, dass nur bis 4 bar geprüft wird. Lächerlich, weil ich mit dem doppelten unterwegs bin. Für meine übrigen Räder brauche ich keinen Prüfer, weil ein Druck auf den Mantel mir sagt, ob was rein muss.

    Für's Auto gilt das Gleiche wie für das Motorrad.

    Jetzt liegt das Ding auf dem Speicher und sieht schick aus.

    Das Teil stand schon lange auf meiner Wunschliste und ich dachte, wenn mein nicht totzukriegender Luftdruckmesser endlich doch seinen Geist aufgibt, dann gönne ich mir diesen. Tolle Wurst...

    LG
    Heiko

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen
    ... Haben die aber nicht im Programm.
    ...
    und?

    dann kaufs doch woanders.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen
    Das Teil stand schon lange auf meiner Wunschliste und ich dachte, wenn mein nicht totzukriegender Luftdruckmesser endlich doch seinen Geist aufgibt, dann gönne ich mir diesen. Tolle Wurst...

    LG
    Heiko
    Hallo
    so ähnlich habe ich mir das auch gedacht, allerdings ist der 90 Grad Aufsatz bei normalen Ventilen auch sch...se.
    Und ehe ich mir jetzt für 5,90 Euro + 4,50 Euro Versand so eine dämliche 45 Grad Kappe kaufe investiere ich lieber in einen normalen LD Prüfer.
    Außerdem ist das Ding sehr (ich sage mal) umständlich in der Handhabung, ich muß mich damit fast vors MR legen.
    Ist wohl so eine Geschichte wie beim IPod, alle wollen ihn haben und man braucht einen Doktortitel um Musik draufzuspielen.
    Gruß

  7. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #7
    ich habe seit Jahren einen Luftdruckprüfer von Flaig und bin damit Top zufrieden, habe 3 verschiedene Aufsätze dafür, 1 geraden, 1 45° ud 1 90°. Mit dem 90°-Adapter klappt das sehr gut bei den RDC-Ventilen.
    Gekauft bzw. bestellt habe ich direkt bei Flaig.

  8. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #8
    Ich habe auch einen Flaig mit mehreren Aufsätzen, habe ihn direkt beim Hersteller gekauft, habe einen Aufsatz, und mehrere Dichtungsringe geschenkt bekommen, und ich bin auch mehr als zufrieden mit dem Teil.
    Übrigens gibt es auch einen Flaig, der von 0-8 bar anzeigt. Man sollte sich halt vorher ein bisschen informieren, und nicht nachher den Hersteller, für seine Fehler verantwortlich machen.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von weltenesche Beitrag anzeigen
    ...
    Übrigens gibt es auch einen Flaig, der von 0-8 bar anzeigt. Man sollte sich halt vorher ein bisschen informieren, und nicht nachher den Hersteller, für seine Fehler verantwortlich machen.
    wobei ich der genauen ablesung wegen immer den möglichst kleinen maximalausschlag wählen würde.
    fürs mopped sind 4 bar klasse, fürs bike zu wenig.

  10. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #10
    Nur noch der Vollständigkeit halber, damit die Mitbewerber nicht unerwähnt bleiben: Reifendruckmesser bei Amazon


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Continental Trail Attack
    Von Stefan 60 im Forum Reifen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.07.2013, 00:01
  2. Biete Sonstiges Vorderreifen Continental TKC 80
    Von fischel09 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 12:37
  3. Continental ContiRoadAttack 2 GT
    Von kespanim im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 18:43
  4. Continental TrailAttack
    Von fusel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 18:28
  5. Continental TKC80 110/80 B19 M/C 59Q
    Von SUZM9 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 20:58