Ergebnis 1 bis 8 von 8

Defekte USB Doppelsteckdose

Erstellt von qhammer, 22.08.2015, 15:21 Uhr · 7 Antworten · 1.032 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard Defekte USB Doppelsteckdose

    #1
    Nachdem meine bei Touratech bestellte USB Doppelsteckdose erst teilweise und zum Schluss vollständig ausgestiegen bin habe ich das Teil mal zerlegt. Dieses Modell wird auch unter anderen Namen verkauft und schon bei einigen kaputt gegangen. Die Ursache für den vorzeitigen Ausfall ist banal.
    Warum wird so etwas ohne die Innereien zu vergießen für Motorrad- Anwendungen verkauft ? Das diese Spule keine Schwingungen verträgt und abbricht ist schon vorher klar! So ein Schwachfug!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20150822_150513.jpg   20150822_150714.jpg  

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #2
    Scheinbar ein häufiger Defekt ! Meine als Ersatz unter dem Handelsnamen " Albrecht" erworbene Steckdose hat bereits ein geändertes Innenleben. Offensichtlich der gleiche Hersteller.
    20150822_153119.jpg
    20150822_153211.jpg

    Öffnen lässt sich die Steckdose Zerstörungsfrei indem man die kleine Schraube auf der Unterseite zu 90% raus dreht und anschließend unter vorsichtigem Druck auf diese Schraube sowie auf die Kabel , die Platine nach oben raus drückt.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #3
    ja, manchmal fragt man sich, warum der kram teuer verkauft wird, wo innen der gleiche billige murks verbaut ist wie in 1€-steckern.


    ich bevorzuge für doppel-usb die billig zu ersetzende lösung aus hoffentlich langlebiger einfacher steckdose (zb sowas) und doppelstecker (bestellt im zehnerpack).

    ein doppelstecker ist nach zwei jahren defekt (insgesamt vier in gebrauch, sechs noch inner tüte)

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    #4
    bei den billigen USB-Steckdoseneinsätzen hab ich in Verbindung mit heutigen Smartphones aber immer wieder die beobachtung gemacht, daß diese zum Laden nur bedingt oder gar nicht taugen, weil die einfach zu wenig Ladestrom liefern (egal ob im Auto oder im Motorrad), das ist kein Laden sondern oftmals bestenfalls nur "Verzögertes" Entladen,
    also auch auf den Ladestrom achten

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #5
    das von mir verlinkte gerät hat eine 1A und eine 2,1A buchse.
    mein Note3 wird an der 2,1er buchse bei navi+mp3+bt immernoch problemlos geladen.

  6. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #6
    Die von mir verwendete Doppelsteckdose ist mit 5V/ 2 A angegeben,wird zum laden von Telefon und IPad ähnlichen Geräten verwendet.

  7. Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #7
    Genau diese Spule war bei mir auch abvibriert! Hatte letztes Jahr nachgelötet und mit Silikon vergossen. Hält.
    Meine ist von Tante Luise, die müssen doch etliche Rückläufer verzeichnen...allerdings wohl nur von Eintöpfen und Boxern

    Gruß, Peter.

  8. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    132

    Standard

    #8
    Da werden die bei den Mengen, die die produzieren wohl auch ein paar Montagsprudukte haben. Habe an zweier meiner Mopeds die Tante Luis Teile dran und die laden recht schnell und halten seit 60 tkm!!!!

    Gruß Michael


 

Ähnliche Themen

  1. Zündkerze defekt?
    Von Tina im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 11:18
  2. Elektronik-Defekt
    Von boxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 12:07
  3. defektes ABS
    Von Hannes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 14:48
  4. Zündkerze defekt ????
    Von GS Peter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 22:24
  5. USB-Garmin
    Von Gifty im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2004, 19:33