Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

ebay betrüger?

Erstellt von exilsachse, 08.08.2013, 10:19 Uhr · 44 Antworten · 8.472 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Kwibus Beitrag anzeigen
    Bei Wunderlich kostet eine ähnliche "Tempomat" rund 10 euro.
    Wunderlich verschenkt bestimmt nichts, warum mehr bezahlen?

    dieser?



    weil dieser,


    kostet 85 Tacken....

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Kwibus Beitrag anzeigen
    Bei Wunderlich kostet eine ähnliche "Tempomat" rund 10 euro.
    Wunderlich verschenkt bestimmt nichts, warum mehr bezahlen?
    genau schauen bevor man blödsinn schreibt.

    cruise control schlägt bei wunderlich mit 79,90€ zu buche(TT ist noch etwas teuern wenn ich mich nicht irre):

    Wunderlich Cruise Control

    Das Teil um 13€ ist was ganz anderes:

    Throttle Rocker Gasgriffergänzung

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    #13
    Bei W.... isser aber auch bluuuu eloxiert.....

    ick hab mal für 30 zugelangt,

    werds dann mal zeigen

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    #14
    vorgestern eingetroffen...... schneller Versand, nur DHL in Cottbus ist schneckenlangsam

    - hochwertig verarbeitet, schwarz matt, scheint eloxiert...
    - aus dem Vollen..... gefräst


    - schwer, habe es nicht gewogen, sollte aber mit dem Lenkerendgewicht von BMW gleich sein
    - exakte Abmessungen, identisch mit dem BMW Teil
    - in 5 Minuten gewechselt




    - Rändelschraube ist sehr leichtgängig verstellber, Ränder etwas scharfkantig ..... dadurch guter Grip wenn mit Handschuh bedient wird

    Testfahrt steht noch aus.... für 30€ ..... bin ich sehr zufrieden

    (wenn man mal vergleicht, was hier manch einer für gebogenen Fliegendraht bezahlt.)

  5. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.101

    Standard

    #15
    habe ebenso 4 davon gekauft. man braucht geduld, daß man sie für 30 euro bekommt.
    einwandfreies teil. keiner meckert. und wegen abe: da muß man sich wegen ganz anderer sachen sorgen machen, oder eben nicht.
    habe aber - trotz anderslautender meinungen - selbst 4 gute bewertungen über ebay bekommen.
    und dieses teil ist wirklich besser als das von den üblichen verdächtigen, da es grober ausfällt,
    sagen wir mal da die "zähne" weniger sind und dadurch besser mit den handschuhen bedienbar sind.
    man "rutscht" eben nur noch so drüber und fertig ist die einstellung oder die loslösung.

    in diesem sinne, gruß vom walter markus

  6. Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    267

    Standard

    #16
    Hallo,

    gibts Erfahrungen mit dem TÜV? Muss man das Ding demontieren oder schaut man darüber hinweg??

    Gruß

    Pit

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.101

    Standard

    #17
    hi pit,

    naja... ich denke mal das kommt darauf an was und wie man mit dem tüv-agenten umgeht.
    ich bin immer sehr freundlich und zuvorkommend (nicht so wie hier im forum...(lach!)).

    ich habe, wie schon gesagt an allen meinen motos das dingens (mechanischer tempomat) dran und
    im letzten jahr waren alle motos beim tüv. keine beanstandungen, keine fragen was das dingens und der sinn sein soll...

    also summa summarum: ich hatte KEINE probleme damit.

    natürlich hat das teil keine abe und man muß sich im klaren sein bei der verwendung,
    daß, falls was passiert - was aber bei sachgemäßer verwendung eher unwahrscheinlich ist -
    alles etwas kompliziert wird, rechtlich....

    ich will mal so sagen:
    im dümmsten fall fährt das moto weiter - mit gleichbleibender geschwindigkeit - auch wenn es den fahrer runtergefetzt hat.
    aber man muß dann dem teil (mechanischer tempomat) dann ursächlich eine schuld am unfall geben...

    das ist dann ungefähr so, als wenn man jemand, weil er stärkere rallye-leuchtmittel am moto verbaut hat, eine mitschuld am unfall geben will, weil der fahrer von einem anderen fahrzeug seitlich aufgegabelt wurde und ein sachverständiger eben dann herausbekommt, daß an einer anderen stelle was nicht in ordnung war, was aber nicht ursächlich zum unfall beigetragen hat...

    ist´s klar geworden?


    gruß vom markus

  8. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    #18
    Eine Frechheit ist es, dass er den Status "Privatverkauf" für sich in Anspruch nimmt
    und keine gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu akzeptieren gedenkt.
    Wie Ihr es hier beschreibt, ist der ganz klar gewerblicher Händler, mag er sich
    nun seinen Gewerbeschein geholt haben oder nicht.

  9. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.101

    Standard

    #19
    hi pit,

    naja... ich denke mal das kommt darauf an was und wie man mit dem tüv-agenten umgeht.
    ich bin immer sehr freundlich und zuvorkommend (nicht so wie hier im forum...(lach!)).

    ich habe, wie schon gesagt an allen meinen motos das dingens (mechanischer tempomat) dran und
    im letzten jahr waren alle motos beim tüv. keine beanstandungen, keine fragen was das dingens und der sinn sein soll...

    also summa summarum: ich hatte KEINE probleme damit.

    natürlich hat das teil keine abe und man muß sich im klaren sein bei der verwendung,
    daß, falls was passiert - was aber bei sachgemäßer verwendung eher unwahrscheinlich ist -
    alles etwas kompliziert wird, rechtlich....

    ich will mal so sagen:
    im dümmsten fall fährt das moto weiter - mit gleichbleibender geschwindigkeit - auch wenn es den fahrer runtergefetzt hat.
    aber man muß dann dem teil (mechanischer tempomat) dann ursächlich eine schuld am unfall geben...

    das ist dann ungefähr so, als wenn man jemand, weil er stärkere rallye-leuchtmittel am moto verbaut hat, eine mitschuld am unfall geben will, weil der fahrer von einem anderen fahrzeug seitlich aufgegabelt wurde und ein sachverständiger eben dann herausbekommt, daß an einer anderen stelle was nicht in ordnung war, was aber nicht ursächlich zum unfall beigetragen hat...

    ist´s klar geworden?


    gruß vom markus

    - - - Aktualisiert - - -

    hallo judex,

    ja, da gebe ich die uneingeschränkt recht.
    das ist "schwierig mit der sache "privatverkäufer" oder "gewerblicher".

    ohne auf das steuerrecht eingehen zu wollen, von dem ich wirklich keinen plan habe,
    ist es natürlich eine art der hinterziehung, da der verkäufer das ja nicht zum spaß macht,
    sondern eindeutig um einen gewinn zu erzielen.

    wenn jemand etwas zum "spaß" herstellt ist es schon schwierig mit der gewährleistung.
    klar müßte dann jemand auch ein gewerbe anmelden, eine versicherung abschließen, haftungsgrenzen aufstellen, etc.
    dann ist das teil aber sicher nimmer für 30 euro +/- zu haben...

    ein unendliches thema...


    beispiel:

    wenn ich für jemand einen tank auf 42 liter oder mehr umbaue und dafür 500 euro will, das 2 mal im jahr mache, einen "gewinn" durch meine "arbeitszeit" von zirka 200 euro erziele, was soll ich dann dem finanzamt erklären: 400 euro an zusätzlich zu versteuerndem einkommen, zusätzlich zu meiner lohntüte...? klar. das ist die eine seite...

    dann habe ich zwar dem finanzamt genüge getan, wenn aber dann einer meiner käufer in 5 monaten daherkommt und mir erklärt, daß der tank nicht dicht ist oder sich innen die beschichtung ablöst, oder, oder, oder?...was mache ich dann? nacharbeit? geld zurück? alles sehr schwierig...

    gerne diskutieren wir hier weiter. kein problem!

    grüße an euch alle vom walterle und schön daß es mal wieder was sinnvolles gibt, über was man sich austauschen kann. schön wäre es auch, wenn sich mehr leute hier beteiligen würden. als denn!

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    #20
    ich bin mit der Leichtgängigkeit und der Haptik sehr zufrieden....

    und mit der Steuer, is mir wurscht... TÜV .... kann man ja abbauen...
    ABE, gibt`die bei Wundermilch??

    Preis / Leistung passt hier sehr gut für mich, sieht aus wie Original BMW


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Epay-Betrüger... bmw-parts.pl
    Von Buggyboy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 17:01
  2. Betrüger im Namen von Polo unterwegs
    Von GGG im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 10:35
  3. Betrüger bei Motoboerse
    Von Bladerunner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 11:57
  4. GS bei Ebay
    Von Andy HN im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 21:07