Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Erfahrungen mit "Billig"-Bluetooth Headsets aus China.

Erstellt von iCON, 08.12.2013, 14:32 Uhr · 12 Antworten · 7.441 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.11.2013
    Beiträge
    50

    Frage Erfahrungen mit "Billig"-Bluetooth Headsets aus China.

    #1
    Hallo Ihr!

    ich bin für die nächste Saison auf der Suche nach einer Bluetooth-Gegensprecheinrichtung.
    Einsatzgebiet werden Kommunikation mit Sozia sowie Anschluss an Navi und Handy sein.
    Kommunikation über kürze Strecken mit anderen Fahrern einer Gruppe käme auch mal in Frage, allerdings wird das eher ein Seltenheitsdelikt sein, deswegen lege ich darauf keinen Wert.

    Scala Rider und Konsorten sind mit Sicherheit super in der Qualität, allerdings muss ich sagen dass die mir schlicht zu teuer sind...

    Ich habe mich daher mal im Internet umgesehen und habe was günstiges (Klick mich!) auf eBay entdeckt.
    Das Teil kommt (wie so vieles) aus China und der Hersteller sagt mir nichts...

    Ich wollte jetzt einfach einmal in die Runde fragen, ob schon wer mit solch einem Gerät Erfahrungen gesammelt hat.
    Sind die Geräte für den Preis okay oder ist es rausgeworfenes Geld? Alternativen?


    Vielen Dank schonmal und einen frohen 2. Advent,

    Dominik

  2. Boogieman Gast

    Standard

    #2
    Hallo Dominik,

    kann zwar zu einer billigen BT-Anlage grundsätzlich nicht viel sagen, bei dieser fallen mir aber zwei Dinge auf:


    1. Das Mikro ist mit dem Lausprecher direkt verbunden. Ist m.E. sehr ungünstig, da sich jede Bewegung am Mikro direkt auf den am Ohr anliegenden Lautsprecher überträgt. Gilt insbesondere bei Klapphelmen, weil man da öfters mal am Mikro rumbiegt. Kenne das von unseren Kenwoodheadsets (Funkey).
    2. Diese Miniaturstecker (am BT-Empfänger) sind gerne witterungsbedingt störanfällig (Kontaktproblem, Kabelbruch). Spreche/schreibe da auch aus eigener leidvoller Erfahrung.


    Unklar ist auch wie sich das Gerät bei Sprachansage vom Navi verhält. Wenn es erst aus dem Standbye-Modus geweckt werden muss fehlt u.U. die erste Silbe der Ansage.

    Ich persönlich würde von solcher Billigware Abstand halten und eher zu einer kabelgebundenen Gegensprechanlage neigen. Hat zwar den Nachteil mit der Kabelverbindung zum Moped dafür aber andere Vorteile (Stromversorgung über Batterie, sauberer Headsetfesteinbau, keine "Warze" am Helm, bessere Sprach- und Musikübertragung ...).

    Gruß
    Boogieman

  3. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #3
    ich habe dieses: Wholesale Bluetooth Helmet Headset - Motorcycle Intercom From China und wider Erwarten, es funktioniert und dass seit 2 Jahren und störungsfrei!

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #4
    Ich habe auch gedacht, dass ein preisgünstige Bluetoothlösung ausreichend ist. Ich habe mich leider absolut getäuscht. Ich hatte folgendes Gerät:

    ALAN BPA 300 | Polo-Motorrad

    Leider war die Tonqualität grottig und der Tragekomfort im Schuberth C3 auch noch voll daneben. Zum Glück ist das Dingen aber auch nach etwas über einem Jahr in die Dutten gegangen. Jetzt habe ich einen Cardo Scala Rider und bin absolut zufrieden. Super Klangqualität und absolut hervorragender Tragekomfort. Überhaupt kein Vergleich zu dem Schutt vorher.
    Für mich war das 1. Gerät ganz klar Geld zum Fenster rausgeschmissen.

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    ich habe dieses: Wholesale Bluetooth Helmet Headset - Motorcycle Intercom From China und wider Erwarten, es funktioniert und dass seit 2 Jahren und störungsfrei!

    Wozu dient der kleine "Hebel" vorn an der Einheit?


    yqid-1.jpg

  6. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #6
    Der "kleine Hebel" ist ein Draht und die Antenne für´s Radio. Hier in Berlin höre ich sehr viel Radio und bin auch damit echt zufrieden. Navigieren übers Handy geht auch. Ich navigiere aber meistens mit Navigon und da habe ich keine Ansagen. Habe sie aber auch noch nie vermisst!

  7. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #7
    Danke für die Info (nutze übrigens dieses, bin auch voll zufrieden)

  8. Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    #8
    Die Anlage von Pearl hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst.
    Nur der Schwanenhals vom Mikro sieht so kurz aus und außerhalb des Helms (wie auf dem Produktfoto) nutzt das Mikro ja nicht viel :-)

  9. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von McTom Beitrag anzeigen
    Die Anlage von Pearl hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst.
    Nur der Schwanenhals vom Mikro sieht so kurz aus und außerhalb des Helms (wie auf dem Produktfoto) nutzt das Mikro ja nicht viel :-)

    .... doch, wenn man - wie ich - nur Jethelm fährt.

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #10
    Hallo
    Wir haben so ein Billigset (nicht aus China)

    Sena SMH5-01

    Kosten das Paar ca. 180 Euro (Amazon)
    Wir sind sehr zufrieden, besser kann es gar nicht sein und der Akku hält ewig,
    nach einem langen Tag vollquatschen immer noch 50% Reserve.

    Wir ärgern uns das wir das nicht schon lange vorher hatten.

    Gruß Jürgen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit Federbeine von "WP & Wilbes" in R 1150 GS-ADV
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 10:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2013, 12:49
  3. "Schneller" Bluetooth-Empfänger
    Von sampleman im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 21:31
  4. Hama Bluetooth-Headset "Clip W"
    Von q-hirte_1 im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 17:53
  5. Warum ist die 1200er so "billig" ?
    Von LLosch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 11:16