Ergebnis 1 bis 8 von 8

Erfahrungen mit Handprotektoren von Wunder****

Erstellt von Kusti, 03.08.2008, 16:35 Uhr · 7 Antworten · 896 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard Erfahrungen mit Handprotektoren von Wunder****

    #1
    Hallo liebe Q-Treiber...

    Hat einer von Euch Erfahrungen mit den bei Wundersam`s angebotenen Handprotektoren ? Ich meine die mit dem fest montierten Alu-Schutzbügel und den abnehmbaren Handschalen ?

    Wie sind Eure Erfahrungen damit ?

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Kusti.

    Ich habe leider eine Erfahrung gemacht:
    Mir ist die Q im Stand gaaaanz langsam nach rechts auf den Euter gekippt. Dabei ist am rechten Protektor die Schraube, die in den Aluring geschraubt ist, abgerissen und das Plastik rund um diesen Schraubenkopf spinnwebartig eingerissen.
    Da ich ein paar Tage vorher bereits heftiges Klappern am linken Protektor bemerkt habe (drehzahlabhängig; war schwer zu lokalisieren) habe ich diesen Protektoren-Satz in die nächste Tonne geworfen.
    Die Dinger waren an der, eine Woche vorher gekauften, 11er dran.
    Lediglich die beiden Aluringe habe ich behalten. Die können u.U. noch als Navihalter dienen.
    Jetzt ist wieder der Satz der 1150er dran.

  3. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #3
    Hallo Kusti,

    ich habe sie dran und bin zufrieden. Eine Schale musste ich nach einem Umfaller (Maschine war über die Euter durchgerollt), einzeln tauschen. Der Bügel hat gehalten. Ich finde die Optik gut und der Windschutz ist auch bestens. Alternativ würde ich sonst auch die 11er Originale nehmen und Spoiler oben drauf setzen.

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von elch Beitrag anzeigen
    ...
    Alternativ würde ich sonst auch die 11er Originale nehmen und Spoiler oben drauf setzen.
    Du meinst sicher die der 1150er

  5. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von palmstrollo
    (...)Da ich ein paar Tage vorher bereits heftiges Klappern am linken Protektor bemerkt habe (drehzahlabhängig; war schwer zu lokalisieren) habe ich diesen Protektoren-Satz in die nächste Tonne geworfen. (...)
    Zitat Zitat von elch Beitrag anzeigen
    Hallo Kusti,

    ich habe sie dran und bin zufrieden. (...)
    @ Elch: gab`s/gibt`s bei Dir auch Klappern/Flattern o.ä. während der (v.a. während zügigen) Fahrt ?

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Das Klappern liess sich bei mir beheben, in dem ich die Aluschiene fest an das Kunststoff gedrück hielt und dann die äußere Klemmschraube angezogen habe. Ein klapperfreier Langzeittest blieb mir aus o.g. Grund vorenthalten.
    Ich gehe aber schon davon aus, dass sich die Teile auch dauerhaft klapperfrei befestigen lassen.

  7. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Das Klappern liess sich bei mir beheben, in dem ich die Aluschiene fest an das Kunststoff gedrück hielt und dann die äußere Klemmschraube angezogen habe. Ein klapperfreier Langzeittest blieb mir aus o.g. Grund vorenthalten.
    Ich gehe aber schon davon aus, dass sich die Teile auch dauerhaft klapperfrei befestigen lassen.
    Für das Geld, das die von einem wollen, sollte man klapperfreies Fahren erwarten dürfen ...

    Trotzdem nach dem ersten Umfaller: reif für die Tonne ?

  8. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #8
    Hallo Kusti,
    also meine haben sich noch nie (seit 10.000 km ) durch klappern ausgezeichnet. Dazu sind sie meines Erachtens auch viel zu stramm eingespannt.

    "Nach dem ersten Umfaller reif für die Tonne." Also der Bügel hat es ja überlebt. Und wenn schon der Sturzbügel und der Spiegel leicht verbogen und der Blinker ab sind, kann ich von ein paar Gramm Kunststoff nicht erwarten, dass ich die ganze Q spurenlos drauflegen kann. Für den Urlaub ließ es sich tapen und ich war glücklich, dass nicht noch mein Fuß irgendwo da zwischen war.


    @ palmstrollo: Natürlich die Oginoale der 1150er(schreib ich so selten...)
    die der 11er taugen ja höchstens als Suppenlöffel


 

Ähnliche Themen

  1. Versicherungs-Wunder
    Von Lutz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 18:29
  2. Die Haptik von Wunder.......`s Handschützern
    Von Quhpilot im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 20:21
  3. Wunder von New York....
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 04:09
  4. Es gibt doch noch Wunder...
    Von spitzbueb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 15:07
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 15:25