Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

Erfahrungen mit PivotPegz ?!

Erstellt von cube79, 29.03.2010, 23:54 Uhr · 60 Antworten · 13.461 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    306

    Standard Zulassung

    #21
    Ich hab pivotpegz mal angeschrieben und prompt Antwort bekommen. Dort versteht man den Trubel nicht.
    ABE gibt es keins, aber unter pivotpegz.net kann man unter Menüpunkt "About" ein TUV Certification runterladen.
    Ich hängs mal dran...und mach hoffentlich nix verkehrt.
    Vielleicht stimmt das die Rennleitung milde
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tuv1.jpg   tuv2.jpg   tuv3.jpg  

  2. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard

    #22
    Tja ole aber wo soll man sich denn da erkundigen???
    Dieser Prüfbericht vom Tüv Reinland ist nur dazu da damit man dann eine Einzelabnahme machen kann, kostet auch gutes Geld.
    Ich wollte nochmal bei wunderlich nachfragen, habe es aber leider heute nicht geschafft...

  3. Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    32

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von GS-Molch Beitrag anzeigen
    Tja ole aber wo soll man sich denn da erkundigen???
    Dieser Prüfbericht vom Tüv Reinland ist nur dazu da damit man dann eine Einzelabnahme machen kann, kostet auch gutes Geld.
    Ich wollte nochmal bei wunderlich nachfragen, habe es aber leider heute nicht geschafft...

    Erkundige Dich am Besten bei einem unabhängigem Sachverständigen. Es gibt garantiert einen Paragraphen über Fußrastenanlagen. Zur Not geh mal bei Dir zum TÜV, wobei die meistens Geld verdienen wollen...
    Der TÜV tragt Dir alles ein was Du möchtest (aber nicht notwendig ist)
    Leider weiß ich nicht mehr den genauen Wortlaut der Begründung des Prüfers mit dem ich gesprochen habe warum man sie nicht eintragen lassen muß. Ich glaube die einzige Vorschrift bei einer Fußrastenanlage ist, dass sie bei Bodenkontakt nach oben klappen und das tun sie ja.
    Ich würde für die Eintragung jedenfalls kein Geld ausgeben. Zur Not baust Du die original Fußrasten wieder dran (dauert keine 5 Minuten) wenn Du das Mopped bei der Rennleitung vorführen mußt.

    Schönen Abend

    Ole

  4. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von GS-Molch Beitrag anzeigen
    nun muß ich mir ein Gutachten besorgen und sie eintragen und vorführen lassen
    also unser beiden mopeds haben pivot pegz dran und den tüv prüfer hat es null interessiert.
    und er hat hingesehen, denn von der rastentieferlegung wollte er die abe sehen.
    erkundige dich bitte nochmal genau bevor du was unternimmst.

    mathias

  5. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard

    #25
    Also mein HU-Prüfer hat auch nix gesagt, ist aber auch mein bester Kumpel, der mir nun auch die Mängelkarte der Polizei abstempelt, also alles kein Thema, aber er konnte mir auch nicht genau sagen ob die Dinger nun eingetragen sein müßen oder nicht.
    Wäre halt schön was genaues zu wissen um bei einer erneuten Kontrolle der Polizei den richtigen Konter geben zu können

  6. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #26
    Aber die Fußrasten von SW-Motech hat keiner dran?

    Kosten 80.- und sind wohl wie Serie oder 25mm tiefer zu montieren. Die Gummis sind von unten verschraubt und können einfach abgemacht werden. Für den Preis eine echte Alternative.

    Klick

    Oder fährt die jemand?

  7. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard

    #27
    ^^aber die drehn nicht

    Hab heut mit Wunderlich telefoniert, also die sagen das mit dem Gutachten können wir vergessen, das macht weder pivot pegz noch wunderlich, ist halt zu teuer und die Abnahem ist zu gering, außerdem ist Deutschland mal wieder das einzige Land die für sowas wieder n extra Zettel brauchen
    Also wenn Kontrolle, dann abbauen, vorführen und danach wieder ran, was soll man sonst machen???

  8. Registriert seit
    24.04.2009
    Beiträge
    67

    Standard

    #28
    nach knapp 27.000 km mit pivot pegz kann ich nur sagen:

    IMMER WIEDER !!!!

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #29
    Moin, wo und wie steht es eigentlich geschrieben, dass die Pivot ne ABE haben haben, oder vom TÜV abgenommen sein müssen. Solang mir keiner diesen §en zeigen kann, brauch ich so was auch nicht.

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Aber die Fußrasten von SW-Motech hat keiner dran?

    Kosten 80.- und sind wohl wie Serie oder 25mm tiefer zu montieren. Die Gummis sind von unten verschraubt und können einfach abgemacht werden. Für den Preis eine echte Alternative.

    Klick

    Oder fährt die jemand?
    Also ich hatte sie bestellt, wurden prompt geliefert. Super verarbeitet, sehr
    wertig, passgenau. Gabs nix zu meckern.

    Ich hab sie dann in der Original-Stellung montiert und einen Tag kurz
    getestet. Hab im Regen nur.....NUR aufgesetzt auf beiden Seiten. Sofort
    wieder abgeschraubt. Die bauen für mich so tief und breit das ich sie nur
    fahren könnte wenn ich das Mopped um die Kurve rumtrage. Mag ja sein
    das die Rasten für Einige eine gute Alternative sind, bequem sind sie sehr,
    aber wenn mans fliegen lässt sind sie nicht zu gebrauchen.
    Hab die original-winzigen Rasten wieder dran, die Gummis abgemacht, muss
    halt auch so gehen.


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Testbericht PivotPegz Fussrasten
    Von bikeandsail im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 11:54
  2. Suche PivotPegz zu R1100GS
    Von Mergim Muja im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 09:00
  3. Suche „PivotPegz“ Fußrasten für 1150 GS
    Von femto im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 22:14
  4. PivotPegz Fußrasten
    Von HP2Sascha im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 12:42