Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Erfahrungen mit PivotPegz ?!

Erstellt von cube79, 29.03.2010, 23:54 Uhr · 60 Antworten · 13.449 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #31
    Nach Marokko kann ich nur sagen :
    WILL ICH AUCH HABEN !!!
    Naja - hoffentlich diese Woche ...

    Im Gelände ist die F800 doch mit den originalen Fussrasten und Tankrucksack unkonfortabel ... die originalen funktionieren auch, aber eben suboptimal ...

  2. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von R1F800 Beitrag anzeigen
    Nach Marokko kann ich nur sagen :
    WILL ICH AUCH HABEN !!!
    Naja - hoffentlich diese Woche ...

    Im Gelände ist die F800 doch mit den originalen Fussrasten und Tankrucksack unkonfortabel ... die originalen funktionieren auch, aber eben suboptimal ...
    Hat die 800er die breiten Rasten, wie die 650 oder die Minirasten, wie die 1200er??

    MfG
    Wurtzel

  3. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #33
    Es sind schon die breiteren!

    Aber die reichen mir nicht .... Für Normalbetrieb denke ich jedoch reichen die schon aus ...

  4. Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    83

    Standard

    #34
    Bei meiner R1200 GS (2010) wurde die mit als erstes ausgetauscht und ich bin sehr zufrieden damit. Wenn man sich einmal ans Wippen gewohnt hat und die Vorzüge im Stehen fahren mal gespürt hat, will man meist nicht mehr zurück.

    Ich hab Sie montiert weil ich sehr grosse Füsse habe (US 12 / 13 ca EU 47/48) und auch noch sehr lange Beine. Da die Rasten tiefer sind als die Originalen ergibt sich so eine besser Position für mich auf dem Bike und das Schalten fiel mir schon wesentlich leichter. Ich habe dann noch den TT Schalthebel montiert (In der Länge verstellbar) und nun ist das Schalten nur noch bequemer. Im Sitzen habe ich nicht unbedingt den langen Schalthebel gebraucht, im Stehen lässt sich so aber wesentlich einfacher schalten.

    Kann die Dinger wärmstens empfehlen und finde auch dass der Preis für den Mehrkomfort durchaus i.O. ist.

    Wenn man allerdings nur einen breiteren Stand auf den Rasten braucht und sonst keine Probleme beim schalten hat, reichen denke ich auch breite Rasten ohne pivot Funktion.

    Wer möchte kann gerne bei mir vorbeikommen und es ausprobieren. Bitte einfach keine Beschwerden wenn das Höschen dreckig werden sollte. Ich putze meine Kiste nicht nach jedem Ausritt in den Dreck :-)

    Liebe Grüsse aus der Schweiz,

    Flo

  5. Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    192

    Standard

    #35
    yeaps....einmal Pivot, immer Pegz

    ist jeweils das erste, was auf ein neues bike geschraubt wird. die lästigen druckstellen beim fahren im gelände gehören der vergangenheit an.

    extremes schleiffen in der kurve kann ich nicht bestätigen, zumindest auf der R1150GS nicht. die Pivot's sind einiges kürzer als die originalraste. seit dem umbau bring ich sie nur noch in extremis zum schleiffen

    gruss

  6. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    #36
    Mal ne artwerwandte Frage: Sind die in Einzelteile Pegz zerlegbar (zwecks pulvern) und machen die nun bei ner Schuhgröße von 46 tatsächlich so viele "Schwierigkeiten Richtung neuer Schalthebel oder gehts auch so ?

  7. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Brisch Beitrag anzeigen
    Mal ne artwerwandte Frage: Sind die in Einzelteile Pegz zerlegbar (zwecks pulvern) und machen die nun bei ner Schuhgröße von 46 tatsächlich so viele "Schwierigkeiten Richtung neuer Schalthebel oder gehts auch so ?
    Moin!

    Es liegt eine Beschreibung für die Wartung/Schmierung der Pegz bei. Damit solltest Du sie komplett zerlegen können.
    Für mich war es ein wenig Umgewöhnung beim Hochschalten, weil ich den Fuss (Gr. 44) etwas steiler anstellen muss, um unter den Hebel zu kommen. Allerdings hab ich mich im letzten Urlaub (5k km) gut daran gewöhnen können

    MfG
    Wurtzel

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #38
    Die Fußauflage bekommt man im Stück ab.





    Darf ich fragen warum Du Edelstahl beschichten möchtest? Ok das sieht nicht gerade perfekt GS-maessig aus. Aber eine Pulverbeschichtung hält dort sicher nicht lange.

  9. HP2Sascha Gast

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Brisch Beitrag anzeigen
    ...machen die nun bei ner Schuhgröße von 46 tatsächlich so viele "Schwierigkeiten Richtung neuer Schalthebel...
    Ich verstehe das nicht. Es ist doch umgekehrt!?

  10. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen warum Du Edelstahl beschichten möchtest? Ok das sieht nicht gerade perfekt GS-maessig aus. Aber eine Pulverbeschichtung hält dort sicher nicht lange.
    Eigentlich geht es mir weniger um die Pivot Pegz ... vor der Beschichtungsaktion brauch ich neue vordere Fussrasten, halbe FR beschichten sieht wohl eher bescheiden aus ... und da dacht ich evtl an die Pegz ... machts sich bei denen schlecht, gibts halt andere ... schaumerma was es noch gibt ... Zum Warum: Damit farblich zum Rest passt.

    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Ich verstehe das nicht. Es ist doch umgekehrt!?
    Bei all den Meinungen die ich hier gelesen habe, meinte ich rausgelesen zu haben, dass je größer der Fuss desto schwieriger das Schalten ?!


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Testbericht PivotPegz Fussrasten
    Von bikeandsail im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 11:54
  2. Suche PivotPegz zu R1100GS
    Von Mergim Muja im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 09:00
  3. Suche „PivotPegz“ Fußrasten für 1150 GS
    Von femto im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 22:14
  4. PivotPegz Fußrasten
    Von HP2Sascha im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 12:42