Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Frage zu Osram Nightbreaker

Erstellt von TitoX, 18.02.2010, 20:45 Uhr · 16 Antworten · 3.529 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    107

    Standard

    #11
    ich werde jetzt erstmal die Nightbreaker testen. Mal schauen wie die sich schlagen. Danke für eure Kommentare.

  2. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    227

    Standard OSRAM Nightbreaker

    #12
    Es gibt eigendlich nur 3 Hersteller,

    das ist OSRAM Deutschland, Philips Niederlande oder GE USA,
    dazu viele Nachbauer in Asien (China)
    Bosch und Hella stellen nicht selber her, sondern sind in der Regel
    Scheinwerferbauer und das Leuchtmittel (Birne) wird zugekauft.
    Genauso ist es bei den ganzen Auto und Motorradherstellern die Ersatzteile
    mit Ihrem Logo verkaufen. Aldi und Ikea machen es auch so.

  3. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #13
    wundere dich nur nicht wenn die ersten Lampen etwas eher durchknallen. die neuere generation hält länger....
    frage nur bitte nicht woran man das erkennt ,das weiß ich auch nicht

  4. Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    163

    Reden

    #14
    Zitat Zitat von Gucky Beitrag anzeigen
    Es gibt eigendlich nur 3 Hersteller,

    das ist OSRAM Deutschland, Philips Niederlande oder GE USA,
    dazu viele Nachbauer in Asien (China)
    Bosch und Hella stellen nicht selber her, sondern sind in der Regel
    Scheinwerferbauer und das Leuchtmittel (Birne) wird zugekauft.
    Genauso ist es bei den ganzen Auto und Motorradherstellern die Ersatzteile
    mit Ihrem Logo verkaufen. Aldi und Ikea machen es auch so.

    Da gibt es 2 gute Beispiele.
    Bremsbeläge von Textar kriegen auch das BMW Logo verpasst und kosten dann mehr.
    Die Krönung ist aber das Batterieladegerät von BMW.
    Der Hersteller ist Fritec.
    Fritec bietet es schon günstiger an als BMW (ca.30%)
    Kauft man das Fritec Gerät bei eBay oder hood zahlt man die Hälfte wie beim freundlichen BMW Händler.

    So wird es auch bei Glühlampen sein.

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Gucky Beitrag anzeigen
    Es gibt eigendlich nur 3 Hersteller,

    das ist OSRAM Deutschland, Philips Niederlande oder GE USA,
    dazu viele Nachbauer in Asien (China)
    Bosch und Hella stellen nicht selber her, sondern sind in der Regel
    Scheinwerferbauer und das Leuchtmittel (Birne) wird zugekauft.
    Genauso ist es bei den ganzen Auto und Motorradherstellern die Ersatzteile
    mit Ihrem Logo verkaufen. Aldi und Ikea machen es auch so.
    Nein, es gibt eine Anzahl Hersteller.

    Aber diese drei haben die teuren Maschinen und Technologie verfügbar, um hochwertige Glühbirnen herzustellen. Alle anderen nicht. So steht es jedenfalls im oben erwähnten Leuchtmittel-Test.

    Tatsache ist jedenfalls, das Osram und Philipps seit Jahren den Standard setzen. Selbst deren Normalbirnen sind - wenn auch nicht heller - meistens mit besserem Leuchtfeld und gleichmäßigerer Ausleuchtung bewertet. Das habe ich auch in den Tests anderer Magazine immer wieder gelesen.

    Mein Fazit: Billig-Gluehbirnen lohnen sich selten, es sei dann man faehrt nicht nachts.

  6. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard Licht ist primär eine Frage der Sicherheit

    #16
    .

    Angesichts der vielen unterschiedlichen Meinungen zur Wahl des Fabrikates mag nicht verwundern, dass eine Beschränkung auf die reine Lebensdauer nicht das entscheidende Kriterium für die Quälität moderner Halogen-Leuchtmittel sein kann.

    Aus dem wenigen Material an verfügbarer Fachliteratur hierzu kann man herauskristallisieren, dass eigentlich nur einige wenige Hersteller konsequent die engen ECE-Vorgaben erfüllen.

    Eine unabdingbare Voraussetzung für die blendfreie Präsision des Lichtbündels und damit auch die Einhaltung der Sicherheit im Strassenverkehr zu gewährleisten.

    Im wesentlichen konzentrieren sich diese Anforderungen vor allen Dingen mit dem Focus auf die Gleichmässigkeit in der Serienproduktion beschränkt auf eine kleine Anzahl von Firmen, die auch unter den Erstausrüstern geführt werden und dies sind durchweg nur Osram, Philips und General Electric, wie einer der Vorredner übrigens schon richtig bemerkt hatte und auch hier ist der Markt leider nicht wirklich transparent inwiefern hochwertige Lampen überhaupt unter diversen Tochterlabeln geführt werden.

    Welche Kriterien muss eine ECE-konforme H7 Lampe erfüllen ?

    Sie muss einen Lichtstrom von mindestens 1350 Lumen liefern, darf dabei eine maximale Leistungsaufnahme von 58 Watt nicht überschreiten und muss als konstruktives Merkmal eine exakte Lage der Glühwendel aufweisen.
    Ihre Geometrie also definiert deswegen im hohen Maße die Güte des effektiv den Scheinwerfer verlassenden Lichtes.

    Viele der getesteten Alternativprodukte erfüllten bei der Überprüfung nicht die vorgenannten Eigenschaften
    und sorgten überdurchschnittlich häufig für schwache Lichtleistung und erhöhte Streulichtwerte,
    die beispielsweise bei Abblendlicht eine unscharfe Abgrenzung der Hell-Dunkel-Grenze nach oben bewirkten oder auch teilweise eine unerwünschte Blendung des Gegenverkehrs.

    Warum haben auch sehr gute Hochleistungs-Markenprodukte eine reduzierte Lebensdauer ?

    Hersteller werben ja häufig mit einer erhöhten Leistung von etwa 30 - 80 %, wobei man sich fragt, wie dies unter Einhaltung der strengen Limitierung der Leistungsaufnahme bei gleichzeitig vorgegebenem Grenzwert des Lichtstroms überhaupt möglich ist.

    Trick ist hier die Konzentration der Leuchtdichte auf einen kleinen Teil der Glühwendel mit infolge der stärkeren Bündelung der Projektion naturgemäß vergrösserten Reichweite des Lichtkegels.

    Nicht verschwiegen werden soll, dass die höhere punktuelle Belastung der Glühwendel wie zu erwarten einen nicht unwesentlich verkürzenden Einfluss auf die Lebensdauer der Lampe hat.

    Was bringen die gerne verlangten blaustichigen H7-Varianten ?

    Wegen der mittlerweile verbreiteten Xenon-Gasentladungslampen besteht verständlicherweise der Wunsch es diesen nachzutun. Ein vergebliches Unterfangen, weil das Sprektrum bzw. die Farbtemperatur von Halogenbirnen bei etwa 3000 Kelvin endet, während jene von Xenon bei rund 4500 K erst beginnt.
    Nicht zu reden von der Lichtleistung, die beim gesetzeskonformen 35 Watt
    Xenon-HID-Brenner Werte von über 3000 Lumen repräsentiert, während eine H7 davon höchstens 50% produzieren kann.
    Die Bewerbung mancher Produkte mit Xenon-ähnlichen Leistungen sind also in der Regel ein leeres Versprechen und darüber kann die blosse dezente bläuliche Tönung letztendlich nicht hinwegtäuschen.

    Technische Daten einer H7 nach ECE R37
    : elektr. Eingangsleistung max 58 W ; ges. erzeugte Ausgangslichtmenge = Lichtstrom 1500 + - 500 lm


    Perspektive

    Mit der Xenon-Gasentladungstechnologie gelang erstmals der entscheidende Einstieg in eine der dem natürlichen Tageslicht entsprechenden Lichtqualität.
    Die Entwicklung wird sich bei nochmals verbessertem Wirkungsgrad und wegen mehr Freiheiten in der Lichtgestaltung ihre Verbreitung fördernd bei modernen LED-Scheinwerfern fortsetzen.



    Gruss aus Köln



    .

  7. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von GS-Treiber75 Beitrag anzeigen
    Die Krönung ist aber das Batterieladegerät von BMW.
    Der Hersteller ist Fritec.
    Fritec bietet es schon günstiger an als BMW (ca.30%)
    Kauft man das Fritec Gerät bei eBay oder hood zahlt man die Hälfte wie beim freundlichen BMW Händler.
    Grundsätzlich richtig. Jedoch hat BMW meines Wissens bei Fritec einen speziellen Zusatz in ihre Ladegeräte einbauen lassen. Also entspricht das Fritec-Gerät nicht zu 100% dem BMW-Gerät. Fritec ist jedoch der Hersteller.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Frage R 100 GS PD
    Von Schnorres im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 18:16
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) 1 Satz Osram H11
    Von Frank_030 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 07:58
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Osram Nightbreaker H1
    Von BMW-Max im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 11:06
  5. ORAM NIGHTBREAKER - H7
    Von Q 16 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 21:43