Ergebnis 1 bis 7 von 7

Fußrastentieferlegung

Erstellt von Mü, 14.01.2006, 20:25 Uhr · 6 Antworten · 2.455 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    61

    Standard Fußrastentieferlegung

    #1
    Tach zusammen!

    Habe mich heut mal mit dem thema Fußrastentieferlegung beschäftigt(1150GS) und bin so für mich zu dem Konsens gekommen, das es ja eigentlich kein großes Problem sein sollte selbst einen Satz "Tiefergelegte" zu bauen, welche den BMW-Rasten zum verwechseln ähnlich sehen, da sie auch die original Fußrastengummis aufnehmen würden!-damit dürften auch die Förster keinen Verdacht schöpfen!
    Hat damit Jemand Erfahrung und ist es notwendig die "Hebellei" mit abzustimmen, da diese doch schon ziemlich tief liegen?
    MfG Mü!

    PS: Starte die Aktion nich aus Geiz, aber als Student scheint mir nun finanziell nich so die Sonne aus dem AA...Allerwertesten,dass ich mir für 150Ökken ein paar Fußrasten kaufe-da lieber mal ein paar Stunden gesägt, gefeilt und geschweißt und FERTIG!

  2. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #2
    Hi , ( Tach auch ),
    hatte an meiner 1150 GS Adv die Fahrerrastentieferlegung von Wunderlich ( Best-Nr.8160334) und war damit bei 1.90m Körpergröße bestens zufrieden, speziell auf längeren Strecken und beim Fahren im Stehen im Gelände.
    Zusätzlich werden , wie von dir vermutet, der Bremshebel über eine neue Kolbenstange und der Schalthebel über ein Passstück angepasst, was auch unbedingt erforderlich ist. Die Teile sind hervorragend konstruiert und präzise zu montieren. Außerdem gibts dazu ein TÜV-Gutachten. Deshalb denke ich, ist der stolze Preis gerechtfertigt. Diese Beschreibung hilft dir zunächst noch nicht weiter, aber da ich meine Adventure seit Sept. nicht mehr habe, sondern nur noch die bestens erhaltene Rastentieferlegung, biete ich diese bei dieser Gelegenheit zum Studententarif für 80,-€ an.

    Willi

  3. Registriert seit
    03.03.2005
    Beiträge
    40

    Standard Fußrastentieferlegung

    #3
    Hallo Mü
    Bei der die Fußrastentieferlegung ist die sogenante "Hebellei" mit abzustimmen. Es muß vom TÜV eigetragen werde , wenn ein Teilegutachten vorliegt . So war´s bei meiner Q.

    Mfg Werner

  4. Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    61

    Standard

    #4
    Servus Willi!!
    Na das nenn Ich doch mal eine Grobe Aktion!!-Respekt!
    Bin auf jeden Fall interessiert!
    Muss Ich das Teil dann auch noch eintragen? :?

    Kannst Du mir vielleicht mal ein Bild davon schicken? :?:

    MfG Mü!!!

  5. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #5
    Hallo Mü,
    laut Hinweis im Gutachten muss eingetragen werden, da auf Grund der Änderung die Betriebserlaubnis erloschen ist. Das habe ich aber auch gerade erst gelesen und bin dementsprechend ohne den Segen der Behörden unterwegs gewesen, alles ohne Probs.

    Hier ein Erinnerungsfoto.

    Willi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken adventure_008_106.jpg  

  6. Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    61

    Standard

    #6
    Moin Willi!!

    Na das sieht doch ziemlich lecker aus !

    Wie komm ich´n hier mal zu deiner e-mail adresse um die Details zu klären?

    MfG Mü!!

  7. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #7
    Hi Mü,

    habe Dir eine PN gepostet.

    Willi


 

Ähnliche Themen

  1. Fußrastentieferlegung für 1150GS
    Von ttspieler im Forum Zubehör
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 11:08
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Fußrastentieferlegung MV
    Von Herr Turtur im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 21:13
  3. Lenkerverlagerung und Fußrastentieferlegung
    Von jodu im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 22:28
  4. Fußrastentieferlegung
    Von Edda im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 05:42
  5. Fußrastentieferlegung 1150 GS Adv.
    Von Buddy1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 14:51