Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fußschützer an R 1150 GS

Erstellt von stoe, 30.01.2007, 00:35 Uhr · 3 Antworten · 1.179 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Frage Fußschützer an R 1150 GS

    #1
    Hallo liebe Gemeinde,
    wie sehen denn Eure Erfahrungen mit den Wunderlich-Fußschützern an der 1150er aus. Über den Sinn und Zweck lässt sich ja evt. noch streiten. Mich würde interessieren, ob sich aus dem Anbau größere Nachteile hins. der Motortemperatur/Kühlung ergeben.
    Habe die Teile seit Jahren an meine 100 GS PD ständig dran und bin hier eigentlich ganz zufrieden (abgesehen von qualmenden Socken bei 35°C ). Haben sich bei Regen u. Schietwetter sowie bei gelegentlichen Offroadtouren bewährt.
    Nun will ich meine 1150er, die ich ab März adoptiere evt. ebenfalls damit ausrüsten.
    Danke für Eure Anworten und Meinungen und viele Grüße aus Berlin
    Stö

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Stö,

    die Dinger sehen zwar gewöhnungsbedürftig aus, sind bei Regen oder Kälte aber genial. Würde sie immer wieder anbauen.

    Was sollte den nicht genug Kühlung abbekommen, bei der tiefen Lage der Gummis?

  3. Registriert seit
    01.11.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #3
    Hallo Stoe
    Hab diese Schützer auch dran.
    Hätte se wahrscheinlich nicht montiert, wenn sie nicht schon dran gewesen wären.
    Aber so ist´s halt gut.
    kann Peter nur bestätigen.
    Nasse Füße hatte ich bisher noch nicht

  4. Registriert seit
    23.01.2007
    Beiträge
    405

    Standard Fußschützer und anderes Zubehör

    #4
    Hallo Ihr 2,
    Danke für Euer Feedback. Ich denke, dass ich die schon bereitliegenden Teile auch an meiner Neuen verbauen werde. Finde sie halt recht sinnvoll und nützlich.
    Hatte mir schon gedacht, dass der Anbau keine Auswirkungen auf die Mottemp. hat.
    Da ich meine 1150er aber erst zum März übernehme, ging meine Überlegung daher erst in die Richtung, das Mopped erst einmal völlig unverändert zu (er-)fahren. Habe nämlich auch schon andere "Gimmicks" (K&N-Filter, größere Ansaugrohre, Wunderlich-Cockpitabdeckung) bereitliegen.
    Wobei für die erstgenannt (nach Studium des Forums) die Meinungen auseinandergehen.
    Es geht mir hiebei jedoch nicht in erster Linie um Leistung (bin kein V-max-..........), sondern um die Haltbarkeit und Wiederverwendbarkeit des Filters (diese habe ich bereits über Jahre hinweg an meiner 100 GS PD getestet).
    Wenn es der Motorabstimmung dient, ich mehr Infos und vor allen Dingen das nötige Geld gesammelt habe , folgt vielleicht noch ein längerer Ansaugrüssel und die im Forum viel umschwärmte SR-Anlage.
    Aber erstmal Mopped haben und fahren
    Viele Grüße aus Berlin
    Stö


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Wunderlich Fußschützer R 850|1150 GS | Adv | R | Rockster
    Von JPh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 15:59
  2. Fußschützer Wunderlich für 1150 GS
    Von Adventuremann1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 19:35
  3. R 1150 GS Fußschützer
    Von globerocker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 09:11
  4. Biete Fußschützer für R 1150 GS
    Von Benno im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 21:30
  5. Fußschützer R 1150 GS
    Von Benno im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 19:54