Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Gehäuse GoPro Hero

Erstellt von Newbug, 27.03.2012, 20:59 Uhr · 17 Antworten · 5.378 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    148

    Frage Gehäuse GoPro Hero

    #1
    Moinsen,

    Ich starte dieses Jahr mit einer GoPro Kamera Eine Frage habe ich daher mal ...
    Welches Gehäuse bietet sich bei Motorradaufnahmen eher an, dass offene oder das geschlossene wasserdichte ?

    Ich plane zwar keine Aufnahme bei Regenfahrten, aber ich tendiere derzeit zum wasserdichten Gehäuse, um z.b. Staubbelastungen der Kamera zu vermeiden. Jedoch müßte ich dabei wohl auf eine gute Soundqualität verzichten !?

    Grüße
    Der Newbug

  2. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #2
    hiho, also der Sound ist eh nicht so prickelnd, hab viel probiert
    Jetzt trage ich mich mit dem Gedanken die Hero 2 zu kaufen wegen externem
    Mikro.
    Aber zur Gehäusefrage: Ich habe gerne das geschlossene verwendet, hat aber den NAchteil dass sich bei Temperaturunterschieden oder Druckveränderungen (im Gebirge z.B.) schnell Kondenswasser bildet und du den Londoner Nebel als Ergebnis auf deinem Video hast

  3. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Newbug Beitrag anzeigen
    [...]Welches Gehäuse bietet sich bei Motorradaufnahmen eher an, dass offene oder das geschlossene wasserdichte ?[...]
    Hi.

    Hast Du schon mal auf die Gehäuserückseite (Akkuabdeckung) Deiner Gopro geschaut ?
    Da steht was.

  4. Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    148

    Standard

    #4
    Jo, habe ich schon gemacht ...

    Bis ca. 180 km/h offenes Gehäuse für ein unvergessliches Sounderlebnis ...

    Aber wie gesagt ... ich habe da Bedenken wegen des Staubs, der die Kamera vollspudern könnte. Ich weiss ... ich fahr ja nicht im Gelände, aber wäre ja schon ärgerlich.
    Daher wäre ich interessiert, welche Erfahrungen hier bereits gesammelt wurden, ggf. sind ja meine Bedenken unbegründet.

    Grüße
    Der Newbug

  5. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #5
    Na so ganz objektiv wir meine Meinung da nich sein,
    da ich bisher "nur" an die 30000 Bilder geschossen, aber nur einmal gefilmt habe,
    das allerdings offroad (wie immer) und schneller als 70 km/h war ich da nie.
    Das Argument von Robert stimmt natürlich, und mir ging es auch so,
    läßt sich nur vermeiden bei jeder Pause regelmässig zu kontrollieren ob die Linse noch freie Sicht hat.(auch wegen der Selbstmörder die sich auf der Linse in den Tod stürzen)
    Wenn Du onroad fährst hätte ich keine Bedenken bei der offenen Variante.
    Offroad würde ich immer die geschlossene nehmen ( so wie mein Gehäuse oft aussieht)

  6. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #6
    Ich nehme grundsätzlich nur noch das "offene" Gehäuse, da ich mich zu oft über den "Blinden Fleck" aus Kondenswasser geärgert habe, der sich beim geschlosssenen Gehäuse nach 10 Minuten eigentlich immer gebildet hat. Oft genug waren ansonsten tolle Fahraufnahmen dadurch versa...
    Das "offene" Gehäuse ist ja sowieso nur da offen, wo selbst leichter Landregen kaum eindringen kann. Auch massive Staubwolken richten kein Unheil an, wenn man das Gehäuse und die Kamera bei jedem Akkuladen mal auspustet. Außerdem klingt das Mopped im geschlossenen Gehäuse eher nach säuselnder Lokusspülung, als nach Boxer.
    Das gilt auch, wenn man den Monitor mit dem größeren Gehäuse verwendet. Da kann man das Beschlagen der Linse live sehen und sich schon mal während der Fahrt drüber ärgern .
    Ach so, die GoPro sitzt mit einer Rammount-Halterung neben dem linken Spiegel. Spritzwasser bekommt sie so nicht ab.

    Gruß
    Berndt

  7. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #7
    Hab die GoPro in zwei Positionen im Einsatz.

    Als Helm-Kamera nehmen ich mittlerweile das offene Gehäuse mit diesem "Windschutz-Flies" (um die Windgeräusche etwas im Zaum zu halten).

    Als Heck-Kamera (in der Nähe der Schwinge) nehme ich prinzipiell das geschlossene Gehäuse. Erstens, da sie nach hinten ausgerichtet ist und somit der offene Teil ja in Fahrtrichtung wäre; zweitens, da selbst bei trockenem Wetter es mal vor kommen kann, dass man durch eine Pfütze o.ä. durchfährt und an der Position somit die Kamera dem Spritzwasser (vor allem vom Vorderrad) ausgesetzt ist.

    PS.: Mal durch ein bisschen Regen fahren macht dem offenen Gehäuse (bzw. der Kamera darin) eigentlich nichts aus. Bei anhaltendem oder stärkerem Regen, würde ich aber auch hier das geschlossene Gehäuse empfehlen.

  8. Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    138

    Standard

    #8
    auf der Speedy sitzt meine GoPro in der Mitte der Gabelbücke. Und da sie ein Naked Bike ist, natürlich völlig im Wind. Da habe ich mit dem geschlossenen Gehäuse die besseren Erfahrungen gemacht, Das offene erzeugt schonmal unschöne windgeräusche. Allerdings taucht auch bei mir ab und zu das beschriebene Nebelproblem auf.

    Ich habe eher die Frage: Wo befestigt ihr die GoPro an der GS?
    Gabelbrücke scheidet wegen Scheibe aus. Spiegel sind zu dünn und vibrieren zu stark.
    An der Gabel selber scheidet wohl auch aus, da man dann immer den Schnabel im Bild hat.
    Ich habe mit dem Gedanken gespielt mir den Fuss auf den Schnabel zu kleben. ???

  9. Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    53

    Standard

    #9
    Hier mal meine Perspektive aus den Dolomiten. GoPro wurde mittels Saugnapf seitlich am Tank befestigt:



    Passwort: r1150gs

    Hält bombenfest. Glücklicherweise habe ich bei dem geschlossenen Gehäuse noch keine Erfahrungen mit Nebelbildung machen dürfen

    Gruß
    Wolfi

  10. Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    148

    Standard

    #10
    Alsooooo .....

    Mit dem offenen Gehäuse habe ich erste sehr gute Erfahrungen machen können .

    Mit den Teilen des Befestigungssatzes für kleine Rohrdurchmesser, habe ich die Kamera bei meiner Adv. direkt an der Querstrebe der Zusatzscheinwerfer befestigt. Probeaufnahmen stehen noch aus ... der Montageplatz gefällt mir aber theoretisch schonmal sehr gut .


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gopro HD Hero
    Von Dauborner im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 15:58
  2. GoPro Hero HD 2
    Von Boxerberti im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 16:32
  3. GoPro HD HERO
    Von kespanim im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 11:57
  4. Gopro Hero HD
    Von AmperTiger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 10:37