Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Gehörschutz Maßanfertigung

Erstellt von björnsen, 05.06.2011, 21:39 Uhr · 17 Antworten · 11.923 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard

    #11
    Dann bist Du wohl der typische Kandidat für angefertigte Maß-Ohrstöpsel.

    Ich habe große Ohrkanäle und drum sind die HEAROS wohl bequem für mich.

    Ohrstöpsel sind ja erst ein Thema für mich, seit ich die neue GS habe. Inzwischen habe ich akzeptiert, dass man Moppeds wohl generell mit Stöpseln fahren soll.

    Irgendwann lasse ich mir wohl auch mal Maß-Stöpsel vom Akustiker anfertigen. 100-150 EUR sind ja verschmerzbar wenn man bedenkt, was andere gute Sicherheitsausstattungen (Helm, Protektorenweste etc.) kosten.

    Zitat Zitat von Swiss_GS Beitrag anzeigen
    Ich habe ebenfalls die Hearos, doch die bereiten mir höllische Schmerzen in den Ohren wenn die blauen Stöpsel drin sind. Ohne die blauen Stöpsel fallen sie nach ein paar km wieder aus dem Ohr heraus.

    Ich habe auch schon diese probiert:
    http://www.sapros.ch/de-Fertig-gefor...grptype=detail

    und diese:
    http://www.sapros.ch/de-Pfropfen-aus...grptype=detail

    Überall das selbe Problem. Scheint wohl an meinen Ohren zu liegen

  2. Pouakai Gast

    Standard

    #12
    1. <<klick>>
    2. <<klick>>
    3. <<klick>>

    Hoffe es hilft bei der Entscheidungsfindung.

  3. Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    43

    Standard Gehörschutz Maßanfertigung

    #13
    Moin Moin,
    bin noch nicht sehr lange bei euch im Forum, finde es aber sehr gut wie schnell und kontruktiv geholfen wird.
    Fahre einen Nolan N 90 S dieser ist an sich schon sehr laut, habe mir immer Silikonstöpsel in die Ohren gewürgt. Leider mit dem Problem, dass sie nie gleichmäßig den Lärm abgehalten haben. Mal war es zu laut dann mal wieder zu leise.
    Habe mir dann welche anfertigen lassen, bin super zufrieden es drückt nichts und sind immer gleich in der Handhabung.
    Nur die haben mich 180.- Stutzen gekostet, dagegen seid ihr ja ein richtiges Schnäppchen.
    Also ich habe es nicht bereut und würde es wieder tun.
    Bis denne.

  4. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    101

    Standard

    #14
    Ich war heute beim Akustiker um die Abdrücke für die Anfertigung der masgeschneiderten Ohrstöpsel machen zu lassen. Das ganze kostet 162.-- sFr.
    Ich bin gespannt auf das Ergebnis. Die Stöpsel verfügen über auswechselbare Filter.

  5. Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    15

    Standard

    #15
    Ich hab ein paar von Egger. Eigentlich für Arbeitszwecke aber die funktionieren auch sonst gut. Da gibts auch allerlei Optionen wenn man es angepasster haben will. http://www.egger-gehoerschutz.com/de/kunden_30.aspx Die Form wurde direkt ins Ohr gegossen, Reduziert aber in meiner version nur die schädlichen Frequenzen, d.h. um sich abzukapslen bspw. im Flugzeug taugen sie gar nichts

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #16
    Tip von mir als ehemaliger Schreiner:
    Ear Classic II

    kosten einen Bruchteil der angepassten Stöpsel, sind flexibel und stören nicht. Auch über einen Zeitraum von 8-10Std. nicht.
    Ich trage diese seit 20 Jahren und bin immer noch sehr zufrieden. Die Dämpfung der Windgeräusche passt ohne die notwendigen umgebungsgeräusche rauszufiltern.

    5-Paar-Päckchen für um die 2,50€

    Gruß
    Mac

  7. Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    189

    Blinzeln

    #17
    ein Halloooooo!!!!! an alle Gehörschutz..........en
    Ich kann jedem nur empfehlen, sich an einen Spezialisten zu wenden.
    Zum Beispiel die Leute von HEAR-SAFE in Köln. Meine Otoplastiken habe ich dort fertigen lassen. Ich nutze die in erster Linie fürs IN EAR MONITORING
    am Schlagzeug, um die eigene Mucke kontrolliert ins Ohr zu bekommen.Aber mit dem richtigen Filter, kann man die wunderbar als Gehörschutz einsetzen, für was auch immer.
    Hear-safe kümmert sich eben speziell um Gehörschutz aller Art.
    Gruss
    Markus

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #18
    Ich bin einen technisch etwas anderen Weg gegangen. Ich habe mir neulich Ohrhörer mit aktiver Gegenschall-Schalldämpfung gekauft. Die hier:

    http://zonenblog.blogspot.com/2011/0...m-im-kopf.html

    Die Dinger haben beim Saturn 49 Euro gekostet, sind im Netz aber schon deutlich billiger zu haben. Eine Batterie (AAA) hält problemlos tagelang. Ich habe die Dinger jetzt auf einer 2.200-Km-Tour drin gehabt und bin von ihrer Funktionsweise sehr angetan. Sie eignen sich vor allem für Leute, die ohnehin Ohrhörer drin haben, weil sie zum Beispiel ihr Navi hören wollen. Für die Anpassung an die Gehörgänge liegen drei unterschiedlich starke Sätze Silikonpolster bei. Ein Hörgeräteakustiker könnte die Dinger vermutlich auch an maßgefertigte Ohrstöpsel anpassen. Ein echtes Manko sehe ich: In jedem Lautsprecher-System sitzt ein kleines Mikrofon, das den Schall aufnimmt, der auf das Ohr einwirkt. Deshalb sind die Treibergehäuse dieser Ohrhörer voluminöser als bei vielen anderen Ohrhörern. Ob das noch unter den Helm passt, muss jeder bei sich selbst ausprobieren.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Gehörschutz?
    Von Vatta im Forum Zubehör
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 17:37
  2. Maßanfertigung Stadler
    Von Rwy im Forum Bekleidung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 22:12
  3. Gehörschutz vom Hörgeräteakustiker
    Von Wolfgang im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 10:00
  4. Gehörschutz
    Von RexRexter im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 08:04
  5. Kofferinnentaschen Maßanfertigung?
    Von gerry_styria im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 19:55