Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Gelbe Kontrastbrille

Erstellt von Motorrad-Wanderer, 15.08.2014, 20:33 Uhr · 17 Antworten · 3.752 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    161

    Standard Gelbe Kontrastbrille

    #1
    Hallo zusammen,

    ich habe gehört, dass eine Brille mit gelben Gläsern den Kontrast der Umgebung beim Fahren verschärfen und so zu besserem Sehen beitragen soll. Insbesondere bei schlechtem und trüben Wetter soll der Effekt sehr hilfreich sein.
    Benutzt jemand von euch solche Gläser und kann seine Erfahrungen teilen? Bevor ich mir eine solche Brille anschaffe, würde ich gerne "aus erster Hand" wissen, ob es etwas bringt.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Motorradwanderer

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    ja benutze ich ... bei schlechtem Wetter Niesel und Regen bringt sie mehr Helligkeit

    Psychologischer Nebeneffekt ... man denkt die Sonne scheint .. haha

  3. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    #3
    Probiers halt mit ner 2-3 EUR-Schutzbrille aus dem Baumarkt mal aus.

    Von denen hab ich zB auch immer eine klare als Visierersatz dabei.

    Saludos

  4. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.683

    Standard

    #4
    Hallo Motorrad-Wanderer,
    ich glaube auch wie Tom vorwiegend an den psychologischen Effekt, Dass die Helligkeit bei einer wie auch immer getonten Brille verbessert wird ist physikalisch nicht möglich, da durch Gläser und Tönung das Licht allenfalls reflektiert oder absorbiert wird aber niemals verstärkt wird,

    Bei meinem anderen Hobby (Skifahren) benutze ich bei schlechteren Bedingungen eine polarisierende Brille. Diese hat eine wirkliche Kontrast verbessernde Wirkung und hilft Lichtreflexionen zu dämpfen.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #5
    hi
    ich habe diese hier
    Interforst - Waldweit ihr Partner. Stihl Schutzbrille
    aber auch in gelb , absolut geil wenns trüb ist aufsetzen und dir gehts gut weil
    alles superscharf und klar alles wird schöner und das wetter is gleich viel besser
    lg andreas

  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.185

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Hallo Motorrad-Wanderer,
    ich glaube auch wie Tom vorwiegend an den psychologischen Effekt, Dass die Helligkeit bei einer wie auch immer getonten Brille verbessert wird ist physikalisch nicht möglich, da durch Gläser und Tönung das Licht allenfalls reflektiert oder absorbiert wird aber niemals verstärkt wird,

    Bei meinem anderen Hobby (Skifahren) benutze ich bei schlechteren Bedingungen eine polarisierende Brille. Diese hat eine wirkliche Kontrast verbessernde Wirkung und hilft Lichtreflexionen zu dämpfen.

    Gruß Thomas
    Setz´ mal die gelbe Brille bei Dämmerung oder Nebel auf (kostet nicht viel, gibt's im Baumarkt). lass sie ein paar Minuten auf, um Dich daran zu gewöhnen. Danach absetzen und den AHA-Effekt bestaunen . Ich nehm sie zum Mähen mit der Motorsense....
    Am Mopped habe ichs aber noch nie probiert, wenn auch schon oft vorgenommen

    Ein Bekannter von mir hat sogar eine optische gelbe Brille, der schwört drauf (aber nur am Mopped)
    Die Schützen haben auch meistens gelbe Brillen auf

  7. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    498

    Standard

    #7
    Ich benütze seit zig Jahren solche Brillen bei MTB Rennen

    Geh zu einem guten Optiker oder in ein Sportfachgeschäft und lass dich beraten, einfach nur Top diese Gläser.

    Hier ein kleiner Auszug:

    PRODUKTERKLÄRUNG DER GLÄSER - TÖNUNGEN UND WIRKUNGEN
    ImpactX: ImpactX steht für die höchstentwickelte Technik im Bereich des Augenschutzes: unzerbrechlich, flexibel und von überragender optischer Güte. Die Herstellung in einem Gießverfahren verringert die innere Spannung und sorgt für eine höhere optische Homogenität und mechanische Stabilität. Das Ergebnis sind schärfere Bilder, reduzierter "Regenbogen-Effekt“ und hoher Komfort. Die photochromatischen Gläser passen sich in Sekunden veränderten Lichtverhältnissen an. Mit den polarisierten Gläsern wird das Seh-Erlebnis noch mal verbessert: mehr Kontrast und Tiefe. Verglichen mit den herkömmlichen Polycarbonat-Gläsern hat ImpactX eine geringere Dichte, einen geringeren Brechungsindex, weniger innere Spannung und eine kleinere chromatische Dispersion. Auch die thermische und chemische Beständigkeit sprechen für ImpactX.
    Polarized Photochromic Grey: 12-30% Lichtdurchlässigkeit sind ideal für sehr grelles Licht bis zu mittleren Lichtverhältnissen. Die Gläser verfügen über einen Polarisationsfilter, der Spiegelungen minimiert und Farben, Kontraste und Schärfe verbessert.
    Photochromic Clear: 18-78% Lichtdurchlässigkeit für helles Licht und den Einsatz bei schlechtem Wetter, Regen, Schnee, Nebel und in der Dunkelheit - die perfekten Allround-Gläser!
    Photochromic Red: 21-50% Lichtdurchlässigkeit für helles bis wechselndes Licht.
    Polar 3FX: Vollständiges Entfernen von Blendlicht, polarisiertem Licht und schädlichen UV- Strahlen, optimaler Augenschutz, verbesserte Tiefenwahrnehmung, Schärfe und Kontrast, unveränderte Farbwahrnehmung.
    Hi-Altitude: 6% Lichtdurchlässigkeit. Filter Kategorie 4 - zum Schutz bei extremer Helligkeit, z.B. für den Einsatz am Gletscher (Achtung nicht zum Autofahren geeignet)
    Multilaser Red/Blue: Gläser der Multilaser-Serie wurden in einem speziellen Prozess mit sehr dünnen Beschichtungen verspiegelt und bieten verbesserte Widerstandsfähigkeit bei einer Lichtdurchlässigkeitsrate (Transmission) von 21%.
    Laser: Die Gläser der Laser-Reihe sind mit ihrer Lichtdurchlässigkeit von 8% bis 20% besonders gut für sehr sonnige Tage und helles Licht geeignet. Die Linsen haben einen Schutzfaktor von 400UV und eine Chrombeschichtung (Verspiegelung) gegen grelles Licht.
    Laser Deg/Bi-Chromic: Gläser der Laser Deg/Bi-Chromic Serie sind mit einer Gradienten- Beschichtung (Verspiegelung mit Verlauf der Beschichtung) versehen, die sich von oben nach unten hin aufhellt und damit ideal für wechselndes Wetter geeignet ist. Die Bandbreite des Gradienten reicht von 40% bis 92% Lichtdurchlässigkeit.
    Racing Red: Die optisch hochqualitativen Gläser in Racing Red sind aus Polycarbonat hergestellt und mehrfach beschichtet. Das verbessert den Tiefeneindruck und vermindert die Ermüdung der Augen. Die Gläser wurden für ambitionierte Athleten entwickelt und bieten eine Lichtdurchlässigkeit von 28%. Das Glas eignet sich hervorragend für den Wintersport – vor allem bei wechselnden Lichtverhältnissen.
    Smoke Black: Smoke-Gläser ohne Verspiegelung auf der Vorderfläche lassen 22% des Lichtes durch und sind damit bestens geeignet für weniger sonnige Tage und Wintertage.
    Action Brown: Gläser ohne Verspiegelung auf der Vorderfläche verstärken den Farbkontrast und eliminieren Blendeffekte für beste Sicht. Die Lichtdurchlässigkeit liegt bei 22%.
    Orange: Orange Gläser ohne Verspiegelung auf der Vorderfläche mit einem natürlichen, hohen Kontrast und einer Lichtdurchlässigkeit von 70%. Ideal für gemischte Lichtverhältnisse.
    Yellow: Gelbe Gläser ohne Verspiegelung auf der Vorderfläche verbessern Kontrast und Tiefe und sind ideal für Morgenlicht, Sonnenuntergänge oder Regen. Die Lichtdurchlässigkeit liegt bei 87%.
    Transparent: Transparente Gläser sind zu 92% lichtdurchlässig und dienen dem Schutz des Auges


    Glauben heißt nix wissen.........

    Tom

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.047

    Standard

    #8
    Kann ich auch nur empfehlen, hab mir diesen Frühjahr über Louis eine von Helly mit optischen Gläsern und deren gelber "xenolit" Tönung anfertigen lassen. Ist nach kurzer Gewöhnungszeit sehr angenehm, da alles etwas gedämpfte wird bei strahlendem Sonnenschein und nicht so gleissend Hell, kann da auch teilweise auf die Sonnenblende verzichten. Und trotz der Tönung ist es bei schlechterer Witterung und Dämmerung auch sehr gut zu tragen. Entspann auch m.M. nach die Augen auf Dauer, weiterer Vorteil, ich kann durch die fast 100% Winddichte bei jedem Speed mit offenm Visier fahren wenn es heiss ist. Ich find die gelbe Tönung genial, hab vorher auch braun und rauchgrau probiert.

  9. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #9
    Hatte mal ein Glas mit solcher Tönung aus Kunststoff in meiner Motocrossbrille. Ich dachte auf einmal ich könne fliegen, die hat mich gefühlt wirklich schneller gemacht.

  10. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #10
    Hi,

    ich fahre meist auch mit orangener oder gelber Brille wenn ich mit dem MTB im Wald und auf Trails unterwegs bin oder beim Skifahren. Man kann Kanten und Übergänge besser erkennen finde ich. Wenn es jedoch dunkel ist oder schon ordentlich dämmert, dann ist eine klares Glas besser. Für trübes Tageslicht bei besch.... Wetter sind sie optimal.

    Gruß

    Jörg


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe meine F 650 GS(gelb) wegen Hobbyaufgabe....
    Von SabineM im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 10:47
  2. zu Verkaufen: F650GS gelb BJ 03/03
    Von GS Tina im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 20:28
  3. Hab welche bekommen(gelbe Blinker für 1150 GS)
    Von caponord4 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 21:45
  4. Gelbe Warnleuchte und Motoricon im Display
    Von Riccardo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 10:02
  5. Gelb-Goldenen Stecker
    Von sepp im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 10:50