Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Gepäckbrückenbelastbarkeit, Gepäckrolle, Sitzbankschutz

Erstellt von DukeR88, 10.12.2014, 17:11 Uhr · 18 Antworten · 2.354 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.279

    Standard

    #11
    Hallo
    Gepäckträger 5 Kg Zuladung, also abzüglich Gewicht der Touratech Gepäckbrücke.
    Die Tasche ist dicht, vorausgesetzt man packt sie nicht übermäßig voll, mit 2 mal einfalten würde ich mich da nicht drauf verlassen.

    Wozu braucht man einen Soziussitzbankschonbezug, und wenn man ihn braucht, womit schützt man dann den Soziussitzbankschonbezug?
    Gruß

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #12
    p1040676.jpgp1080002.jpg

    Im gelben Packsack (20 Jahre alt) kommt die Regenkombi rein, Ersatzhandschuhe und ggf. das Jackeninnenfutter, wenn es zu warm wird. Hat den Vorteil, dass ich den Sack seitlich öffnen und mal schnell etwas reinstopfen kann.

    Auf dem Original-Gepäckträger standen 5 kg als max. Zuladung darauf, und bei dem Edelstahlträger von Touratech sind ebenfalls nur 5 kg erlaubt ...... die Dinger müssten eigentlich "Handtaschen"-Träger heißen .....

    ..... sieht immer nach viel Gepäck aus .... bin auch immer erschrocken .... aber es fährt sich total easy für mich und ich weiß nicht mehr, wo ich reduzieren soll/kann. ..... alleine meine Wanderschuhe (... meistens umsonst mitgenommen) füllen schon einen Koffer .

    Auf dem rechten Bild (Englandtour) habe ich extra einmal alles gewogen und zufällig waren die Koffer (mit Inhalt) je 9 kg schwer, wie auch der Gepäcksack.

    Gruß Kardanfan

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von DukeR88 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    die Planungen für die erste größere Motorradreise beginnt...dazu habe ich ein paar Fragen:

    - mit wieviel KG darf so eine Touratech Gepäckbrücke belastet werden? Ich finde da leider keine Angabe
    - Ich hatte wenn mich nicht alles täuscht im Online-Auktionshaus für ganz kleines Geld einen Schonbezug für die Soziussitzbank der 1100GS gesehen, kann diesen aber nicht mehr finden. Weiß jemand wo es sowas gibt, oder habe ich mich einfach nur verguckt?!?
    ...
    den soziussitz liesse ich daheim.
    auf den gepäckträger würde ich nur leichten kram packen.
    in koffern, tankrucksack und auf dem sozius kann man gut gewicht unterbringen.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #14
    ich habe beide Säcke, den seitlich und den längs zu befüllenden. Hat beides seine Vorteil, nur bei TT hab ich noch keinen gekauft, warum sollte ich? Ortlieb heißt der Hersteller und der verkauft die sogar (billiger)
    den mit der kleinen Öffnung handhabe ich wie Kardanfan, da kommen Zusatzhandschuhe, Regeninlet oder die Schmutzwäsche rein. hat den Vorteil, dass der sich auch noch be- und entladen läßt, wenn er am Motorrad angebracht ist.

  5. Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    #15
    Hallo,

    ich kann die Ortlieb-Packsäcke auch nur empfehlen, oder halt alle anderen aus LKW-Plane.

    Aber nur 5kg Zuladung für die TT-Gepäckbrücke??
    Ich gestehe, ich weiss nicht, wie die Gepäckbrücke bei der 11ooer Q am Heck befestigt wird...bei meiner 1200er habe ich das originale und völlig sinnfreie Originalkunststoffteil (dass das nicht mehr als 5kg verträgt, ist ja logisch) gegen eine Hattech-Gepäckbrücke aus Edelstahl getauscht. Und da diese ja ebenfalls direkt am Heckrahmen befestigt wird, hat sie damit quasi die gleiche Zuladungsgrenze, wie das gesamte Motorrad an sich. (und damit meine ich theoretisch, wer will schon 200kg ganz hinten am Heck haben ).
    Was ich damit sagen will: ein Zubehörteil aus Metall sollte doch schon ein wenig mehr als 5kg vertragen, oder?!

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #16
    Beim Alugussteil der 11x0 ist etwas Vorsicht geboten, besonders wenn keine Verstärkung darunter verbaut ist.

  7. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #17
    Schätze mal, daß ist wie mit dem "Achtung heiss!-Aufdruck" auf den Kaffee-Bechern. Würden auf den Gepäckbrücken höhere kg-Zahlen stehen, würde irgendjemand sie auch draufpacken und sich hinterher beschweren, daß die Karre unfahrbar ist. Das dann schon vollgeknallte Alu-Kisten montiert waren und vielleicht auch noch eine Sozia mit drauf kam, zählt ja alles nicht. Steht doch drauf, ich darf xxx kg auf die Brücke packen!

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #18
    http://shop.touratech.de/media/manua...046-0610-0.pdf

    Also wie schon geschrieben - 5 kg sind als max. Zuladung angegeben für Gepäckbrücken, bzw. ZegaPro 10 kg .... habe ich gerade erst gelesen.

    Gruß Kardanfan

  9. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #19
    gut, dass meine das nicht weiß

    mu12-0464.jpg


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Gepäckrolle Ortlieb NEU
    Von Longway im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 14:39
  2. empfehlung für gepäckrolle
    Von fichti im Forum Zubehör
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 16:54
  3. BMW Gepäckrolle Verschluß pflegen
    Von ED im Forum Zubehör
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 10:38
  4. bmw gepäckrolle
    Von Korbi01 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 23:13
  5. Gepäckrolle
    Von Burn im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 18:33