Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Gepäckpropleme

Erstellt von norbert, 13.07.2008, 18:53 Uhr · 50 Antworten · 8.262 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #11
    4 Wochen Australien mit Frau. Gepaeck insgesamt 29 kg, Notebook, 3 l Wasser, 5 Buecher zum lesen und 5 l Reservekanister inkl.. Der Tankrucksack fehlt auf dem Bild noch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken north-western-highway.jpg  

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #12

  3. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    759

    Standard

    #13
    es kommt ja zunächst darauf an, ob man auf Campingplätzen oder in Hotels und Pensionen übernachtet. Meine Holde und ich sind auch nur mit dem Zelt unterwegs. Ich habe zu den beiden Alukoffern und Tankrucksack hinten noch zwei Gepäckrollen übereinander.

    In einer Gepäckrolle sind Schlafsäcke, Zelt, Kocher Topf und Pfanne, in der zweiten sind die Isomatten, Dreibeinhocker und leichter Kleinkram.

    Ich wüßte auch nicht, wie ich das alles in eine Gepäckrolle bringen könnte.

    Gruß
    Erfried

  4. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #14
    Wir waren gerade 10 Tage in den Dolos. Der linke (schmale) Alukoffer der ADV war für Werk-, Flick, Verbandszeug und ähnliches Geraffel. Der Rechte Koffer enthielt meine Klamotten - die Holde hatte auf Ihrer 650 GS die kleine Vanucci Hecktasche. Wir hätten uns sogar die Hälfte der Klamotten sparen können, weil wir unterwegs mal etwas gewaschen haben.
    Es ist wirkliche so - ein paar Euronen in Funktionswäsche investiert (die kann man dann 3 Tage tragen), die auch noch bequemer ist, ein paar leichte Schlappen, Waschzeug optimiert (nicht die 1L-Flasche Duschgel) und schon kommt man mit einer kleinen Reisetasche (20l) pro Person aus - inkl. aller Ladegeräte .

    Gruß
    Berndt

  5. Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    190

    Cool

    #15
    ...macht Euch doch mal den Spass und fahrt mit Funktionswäsche, Rei in der Tube usw. auf eine Waage...

    Wir habens gemacht, zu zweit mit Gepäck

  6. Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    158

    Standard

    #16
    Hi,

    ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen!

    Wir waren 14 Tage auf Schwarzwald/Schweiztour. Fürs Gepäck mussten die Variokoffer, ne Louis Gepäckrolle und der gute BMW Tankrucksack reichen.
    Was soll ich sagen? Gelangt hats dicke, viel zuviel Gepäck umsonst durch die Gegend gefahren und zu Hause unbenutzt ausgepackt. Da hätte der umstrittene Fön ("Ne, ohne Fön faah ich nirgends hin...") gar nicht umstritten sein müssen

    Funktionswäsche ist wirklich unschlagbar. Leicht, trocknet ratzfatz nach der Handwäsche, riecht auch nach 3 bis 4 Tagen reinschwitzen kaum und gibts auch in schön (z.B. Poloshirt o.ä.). Am schwersten sind wohl Jeans (1 reicht) und am ausladensten sind meine 46er Waldbrandaustreter, von denen ein Paar so viel Platz braucht wie 3 Paar meiner Holden .

    Das nötigste an Kosmetikartikeln ist in vielen Pensionen/Hotels vorrätig (Duschgel/Shampoo/Seife) oder gibts als Minipackung für die Reise.

    Wenn ich im nachhinein mein Gepäck betrachte, hätten wir uns volumenmässig mindestens den linken (kleineren) Koffer sparen können.

    Wenn ich auf Zeltplätzen unterwegs wäre, sähe es da wohl ein wenig enger aus. Hab da aber keine Erfahrung was man so mitnehmen muss...
    Bin Hotelschläferweichei

    Gruß und viel Spaß beim Packen,

    Markus

  7. Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    90

    Daumen hoch Tragegriffe Adv-Koffer

    #17
    War am WoE auf dem Grossglockner. Dort habe ich die Zusatzgriffe für die Koffer erstmalig zweckmässig verwendet. Die haben mich jetzt nachträglich absolut begeistert (habe die Teile schon zwei Jahre, war aber nie auf grösserer Tour (wegen meiner Kinder). Mit den Teilen habe ich beim Kauf am längsten gehadert, weil man die doch eigentlich gar nicht braucht...

    Aber echt, die sind sehr schnell beim Beladen und nahmen das Zelt und auf der anderen Seite eine Rolle auf.

    Passen aber leider nur an den Adv-Koffern.

    Gruss
    Kai
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg0072_crop.jpg  

  8. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #18


    hättest dir dafür aber auch eine stabilere Wetterlage aussuchen können... 27€ nass investiert (oder warens 17€?)

    Gruß
    Günni

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #19
    Hallo Leute,

    hab das Gepäckproblem so gelöst.

    MfG
    Dr.Bibber
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg2654test.jpg  

  10. Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    90

    Standard Zum Glück...

    #20
    Zitat Zitat von guenniguenzbert Beitrag anzeigen


    hättest dir dafür aber auch eine stabilere Wetterlage aussuchen können... 27€ nass investiert (oder warens 17€?)

    Gruß
    Günni
    ...war es nur Regen als wir oben waren. Auf der Zugspitze war es wohl noch ein wenig kälter dieses Wochenenende. Echt tragisch und traurig...


    18 TEURO waren es. Das sind halt Wegelagerer zwecks Bikerabzocke .
    Aber es ist echt toll dort oben, das versöhnt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg0073.jpg   cimg0085.jpg   cimg0057.jpg  


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte