Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 125

Go Pro Kamera

Erstellt von Harley Schrauber, 25.02.2010, 09:37 Uhr · 124 Antworten · 18.997 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Lars_W Beitrag anzeigen
    hatte ich bereits gesehen.
    aber ich glaube das teil dürfte weder auf meinen klapphelm noch auf meinen endurohelm passen (kann ich mir zumindest grad nicht vorstellen.-..)
    Siehe post #6 von cuacuahueconetlcahua (BTW, kann das wer aussprechen ), dort wurde anscheindend der Gurt verwendet: Die Kamera war auf dem Helm mit Gurt befestigt (klappt wunderbar bei Endurohelmen und hält sehr gut).

  2. hbokel Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von cuacuahueconetlcahua Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Filme direkt auf meinem Laptop anschaue, sind sie wesentlich schärfer
    Hallo,

    könntest Du einen Screenshot vom Laptop hier posten, das einen 1:1 Ausschnit des Videobildes zeigt? Damit wäre die Qualität der Optik und des H.264 Kompressionsverfahrens gut zu beurteilen.

    Bei der VholdR-Kamera (ContourHD) war ich beim Betrachten der 1:1 Crops ein wenig enttäuscht. Video-Aufzeichnung

    Gruß
    Heinz

  3. Harley Schrauber Gast

    Standard

    #43
    Jetzt geht es ins Eingemachte , bitte erklärt mir wie ich auch einen screechot machen kann und was ist H. 246 Kompressionsverfahren .
    Nur damit ich verstehe über was ihr redet ????
    Danke Guido

  4. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Harley Schrauber Beitrag anzeigen
    ..., bitte erklärt mir wie ich auch einen screechot machen kann und was ist H. 246 Kompressionsverfahren ...
    Screenshot und H.264 bei Wikipedia.

  5. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    243

    Pfeil

    #45
    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen
    Siehe post #6 von cuacuahueconetlcahua (BTW, kann das wer aussprechen ), dort wurde anscheindend der Gurt verwendet: Die Kamera war auf dem Helm mit Gurt befestigt (klappt wunderbar bei Endurohelmen und hält sehr gut).

    Mein Nick wird ausgesprochen, wie er geschrieben wird, gar kein Problem...

    Im Anhang ein Bild von meinem Helm mit Kamera, habe den einfachen Gurt verwendet (kleines Bild im Bild), läßt sich bei meinen Endurohelmen durch die Löcher im Schild ziehen und hält bombensicher (bin auch schon mehrmals damit im Gestrüpp hängengeblieben, ich glaube, da hätte es mir eher den Kopf abgerissen als dass sich die Kamera vom Helm gelöst hätte ).

    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    könntest Du einen Screenshot vom Laptop hier posten, das einen 1:1 Ausschnit des Videobildes zeigt? Damit wäre die Qualität der Optik und des H.264 Kompressionsverfahrens gut zu beurteilen.

    Bei der VholdR-Kamera (ContourHD) war ich beim Betrachten der 1:1 Crops ein wenig enttäuscht. Video-Aufzeichnung

    Gruß
    Heinz
    Werde mich heute Nachmittag mal an das Studium dieser Angelegenheit machen und dann mit etwas Glück das entsprechende Ergebnis posten .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kameraaufhelm-kopie.jpg  

  6. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    ... könntest Du einen Screenshot vom Laptop hier posten, das einen 1:1 Ausschnit des Videobildes zeigt? ...
    Bitte schön, aber bedenken, da ist Bewegungsunschärfe dabei:
    Screenshot

  7. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    243

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen
    Bitte schön, aber bedenken, da ist Bewegungsunschärfe dabei:
    Screenshot
    Super Bild! So scharf wird der Screenshot mit meiner GoPro Hero nicht, da merkt man die bessere Bildqualität der HD-Kamera...

  8. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von cuacuahueconetlcahua Beitrag anzeigen
    Im Anhang ein Bild von meinem Helm mit Kamera, habe den einfachen Gurt verwendet (kleines Bild im Bild), läßt sich bei meinen Endurohelmen durch die Löcher im Schild ziehen und hält bombensicher .

    bedankt

  9. hbokel Gast

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen
    Bitte schön, aber bedenken, da ist Bewegungsunschärfe dabei
    Halllo,

    und Danke für den Screenshot. Die Größe ist mit 1271x958 Pixel etwas ungewöhnlich, anscheinend bietet die GoPro neben dem 16:9 HD-Format (1980x1080) auch Spezialformate? Können solche Videos von Schnittprogrammen zu DVDs im 16:9 Format verarbeitet werden? Werden dann schwarze Balken am Rand eingeblendet oder wird das Bild dann auf 16:9 verzerrt?

    Der Screenshot zeigt eigentlich keine Bewegungsunschärfe, die Umrisse der Personen sind klar erkennbar. Bei feinen Details hat der Videopprozessor anscheinend ähnliche Probleme wie die ContourHD: die Äste des kahlen Laubbaumes (zwischen den beiden Personen) sind nur als Schleier erkennbar:



    Auch die tonnenförmige Verzerrung ist ähnlich wie bei der Konkurrenz (bei dem günstigen Preis und geringen Gewicht darf man keine aufwändig korrigierte Optik erwarten).

    Im direkten Vergleich ist die Detailauflösung im 1:1 crop eines ContourHD-Videos sichtbar schlechter. Das Video wurde allerdings bei schwachem Licht aufgenommen, also mit geöffneter Blende:



    Auch hier sieht man die Äste des kahlen Laubbaums (rechts unten) nur als verschwommenen Schleier.

    Bei Gelegenheit suche ich ein Video der ContourHD heraus, das bei Sonnenschein aufgenommen wurde. Wenn die Detailauflösung dann immer noch geringer als bei der GoPro ist, kann es nicht an der Blendeneinstellung liegen.

    Gruß
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gopro1003070019_crop.jpg  

  10. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    ... Die Größe ist mit 1271x958 Pixel etwas ungewöhnlich, anscheinend bietet die GoPro neben dem 16:9 HD-Format (1980x1080) auch Spezialformate? ... Auch die tonnenförmige Verzerrung ist ähnlich wie bei der Konkurrenz (bei dem günstigen Preis und geringen Gewicht darf man keine aufwändig korrigierte Optik erwarten).
    Das Format ist bewußt mit 1280 x 960, also 4:3 gewählt. Dieses Format bietet das größte vertikale Blickfeld, die Verzerrung nehme ich als Nebeneffekt in Kauf. Die Kamera beherscht aber auch bis zu 1980 x 1020, also 16:9. Siehe hier in der Beschreibung und in der Bedienungsanleitung der GoPro HD Hero . Siehe auch Beispilevideos hier und hier.


 
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kamera an der Kuh
    Von Wombi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 12:16
  2. Wohin mit der Kamera bei der ADV
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 01:08
  3. R 1200 GS Kamera an R1200GS
    Von Leo-HOL im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 20:13
  4. Kamera für die ADV
    Von GS Herby im Forum Zubehör
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 20:35