Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Günstiges Ladegerät

Erstellt von ww_schnabel, 09.10.2014, 13:37 Uhr · 50 Antworten · 4.586 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    220

    Standard

    #31
    Ok ich bin neu hier. aber bei den ganzen Beiträgen stellt sich mir eine Frage. (egal wer wie seine Kohle verdient) wenn ich mir ein Moped für zwischen 10 und 20 T€ kaufe, muss ich dann für 30 € mehr für ein geeignetes Ladegerät soviel böses Blut machen?

  2. Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    139

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Chaos Beitrag anzeigen
    Ok ich bin neu hier. aber bei den ganzen Beiträgen stellt sich mir eine Frage. (egal wer wie seine Kohle verdient) wenn ich mir ein Moped für zwischen 10 und 20 T€ kaufe, muss ich dann für 30 € mehr für ein geeignetes Ladegerät soviel böses Blut machen?
    Hi.... im Prinzip hast du ja recht. Aber ist es nicht interessant zu lesen wie viele verschiedene Meinungen es dazu gibt. Mann entscheidet sich selber eh dann für die für einen scheinbar beste Lösung. Aber ich bin durch das zerpflücken von Problemen (!) schon auf die besten Ideen gekommen.

    Gruß Frank

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    naja, beim CTEK gibt es einen Wasserdichten Adapterstecker dazu, wahlweise mit Ladezustandserkennung, denn schliesst man einfach an die Bat. an und kann jederzezeit ohne Gefummel Elektronen verschieben....

    Das CTEK ist auch spritzwasserfest. Saubere Sache, halt etwas teurer als Poldi & Co

    Ausbauen muss man da auch nix mehr....
    so etwas war beim 19,99 Euro Intellicharger, den ich mal beim Polo oder Louis gekauft hatte, auch dabei. Funktioniert seit 8 Jahren einwandfrei, alle Kabel noch ganz und ich schone die beileibe nicht

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #34

  5. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #35
    Tach auch,

    da ich ja durch meinen Hinweis auf das Angebot "Schuld" an den Diskussionen bin wollte ich nur mal sagen, dass ich das Forum wirklich klasse finde. Es führt einem immer wieder vor Augen wie unterschiedlich selbst scheinbar banalste Themen den ein oder anderen bewegen. Diese Vielfalt ist sehr erfrischend - wenn ich mir auch manchmal eine etwas entspannteren Umgangston wünschen würde.

    Auch das ständige Hinweisen auf den hohen Kaufpreis der BMWs mit der darauf folgenden Anmerkung das es dann ja egal sei was ein Zubehörteil, eine Wartung oder was auch immer kostet erstaunt mich. Davon abgesehen hat hier ja nicht jeder 10-20T Euro für sein Mopped ausgegeben - es gibt sicher genug hier die gebraucht gekauft haben - ich übrigens auch ganz egal ob ich mir ne Neue leisten kann oder nicht.
    Oder vielleicht haben sich hier manche mit der BMW eine Traum erfüllt und dafür etwas tiefer in die Tasche gegriffen als es eigentlich gut gewesen wäre ...aber egal - wenn ich die Wahl zwischen 2 Dingen habe die meine Anforderungen beide erfüllen - warum sollte ich dann das Teurere nehmen? Habe ich höhere Anforderungen muss ich mehr ausgeben - ist doch eigentlich ganz einfach.

    Aber nochmal - ich mag es hier immer wieder verschiedenste Sichtweisen zu lesen - WEITER SO

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von ww_schnabel Beitrag anzeigen
    Tach auch,


    l - wenn ich die Wahl zwischen 2 Dingen habe die meine Anforderungen beide erfüllen - warum sollte ich dann das Teurere nehmen? Habe ich höhere Anforderungen muss ich mehr ausgeben - ist doch eigentlich ganz einfach.
    ist doch toll, wenn Du Deine Frage - auch noch selbst beantworten kannst....

    es lebe die Vielfalt

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #37
    oh je, keine Ahnung, da ist ja keine Abbildung dabei aber der genannte Preis ist ja auch deutlich höher. Meines hätte auch eigentlich einiges mehr gekostet, war aber ein Angebot damals. Hat auf jeden Fall diese genannten Funktionen wie entladen, entsulfatieren, was weiß ich noch alles, simuliert wohl Ladezyklen, aber mir war einfach nur wichtig, dass es gut funktioniert und das tut es, vor allem für das Geld damals

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #38
    das gibt mir zu denken
    Laborwerte: sehr hohe maximale Ladespannung (17 Volt) zum Entsulfatieren tiefent-
    ladener Batterien;
    bei solchen Spitzen sollte man die Batterie wohl besser vom Mopped trennen, oder?

    wenn ich meinen Hauselelektroniker richtig verstanden habe, sind die hochwertigen Ladegeräte mit besserer Steuerelektronik ausgestattet,
    die solche Spannungsspitzen vermeidet.
    Anscheinend verträgt es nicht jedes Bauteil, wenn es kurzfristig "geschockt" wird....

    ....Was letztendlich nicht unbedingt am Preis abzulesen ist, dazu müsste man die Ladegeräte mal durchchecken....

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    das gibt mir zu denken
    bei solchen Spitzen sollte man die Batterie wohl besser vom Mopped trennen, oder?

    wenn ich meinen Hauselelektroniker richtig verstanden habe, sind die hochwertigen Ladegeräte mit besserer Steuerelektronik ausgestattet,
    die solche Spannungsspitzen vermeidet.
    Anscheinend verträgt es nicht jedes Bauteil, wenn es kurzfristig "geschockt" wird....

    ....Was letztendlich nicht unbedingt am Preis abzulesen ist, dazu müsste man die Ladegeräte mal durchchecken....
    ich bin ja alles andere als Elektro- oder gar Elektronik Papst, aber ist es nicht so, dass bei ausgeschalteter Zündung die ZFE den Stromfluß sowieso unterbindet, Spannungsspitzen also gar nicht an Steuergeräte weiter geleitet werden? Wie auch immer, im Winter trenne ich die batterie ohnehin vom Bordnetz und lade sie auf der Werkbank, da ist der Rest mir wurscht. Vermutlich hätte es dafür auch ein unintellicharger getan.

    Ansonsten gilt wie immer: Beim laden der Batterie am besten den Zündschlüssel noch nicht einmal im Schloss haben, die ZFE ist teuer. Wenn man ausgebaut hat, schadet auch eine Verpolung nichts. Im eingebauten und verkabeltem Zustand aber schon. Es gab hier schon threads, wo user sich die ZFE dadurch zerschossen hatten

  10. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ist doch toll, wenn Du Deine Frage - auch noch selbst beantworten kannst....

    es lebe die Vielfalt

    Ich habe ja da nur von mir gesprochen - da ist es etwas schwer mit der Vielfalt - möglicherweise gibt es aber genug gespaltene Persönlichkeiten die das gut hinbekommen


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Starthilfe bei GS und welches Ladegerät
    Von teletommy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 14:47
  2. Ladegerät über Steckdose: Zündung?
    Von uli321 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 18:07
  3. Suche Sturzbügel/Ladegerät/Alarm/Blinkerrücksteller usw.
    Von Hennaman im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 16:53
  4. Günstige Adventure
    Von BMW-Max im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 12:08
  5. Günstiges Kartenset
    Von hoodoo im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2004, 20:23