Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

H7 Glühbirne - preisunterschiede so gross

Erstellt von fichti, 29.01.2009, 18:17 Uhr · 55 Antworten · 9.708 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    232

    Standard H7 Glühbirne - preisunterschiede so gross

    #1
    hi,
    meine ablendleuchte ist wohl hinüber. fernlicht geht noch. jetzt habe ich mich mal umgehört:
    beim kostet sie 12.90-ist von osram
    die osram im bauhaus kostet 9,90
    dann gibt es auch osram bis über 20 euro und mit angeblich so und so viel % mehr licht
    bei polo=7,90 und 18,90
    bei louis=8,90 unf über 20
    beim praktiker=noname für 7.95 made in germany, und dann philipps für 10,99 und über 20 euro, bosch sogar über 20 euro.

    was macht ihr denn da rein? preisunterschiede von bis zu 13 euro

    bringt das 20 bzw. 50% mehr was? wie kann das überhaupt , wenn die birne jedesmal 55w und 12v hat?

    und jetzt das wichtigste: wie baut man die ein und aus wenn man kurze finger hat und 2 linke hände? der ist mir da zu teuer, berechnen was fürs einbauen.

  2. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #2
    Also für den Einbau wird nie was berechnet, dann kostet die Lampe halt mehr

    Spaß beiseite, nimm eine normale H7 Lampe von Osram oder so, keine 50% oder mehr Lichtausbeute, die gehen mit Bestimmtheit sehr viel schneller und vor allem oft kaputt.
    Von wo bist Du , dann mache ich Dir die Lampe da rein und fertig.

    Gruß Klaus


    -------------------------------
    ( habs eben gesehen von wo Du bist, hm ein wenig weit weg fürn nen Lampenwechsel )

  3. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #3
    [quote=KlausisGS76;286530]Also für den Einbau wird nie was berechnet, dann kostet die Lampe halt mehr

    Spaß beiseite, nimm eine normale H7 Lampe von Osram oder so, keine 50% oder mehr Lichtausbeute, die gehen mit Bestimmtheit sehr viel schneller und vor allem oft kaputt.
    Von wo bist Du , dann mache ich Dir die Lampe da rein und fertig.

    Gruß Klaus

    Hallo Klaus, sind das deine Erfahrungswerte ??? Also beim Mopped hab ich da noch nicht die nötige Reife ... aber bei meiner englischen Aludose ..(Landrover Defender) fahre ich seit Jahren "50%mehrlichtbirnen" und die sind noch nicht kaputt ... und die Kiste rappelt und wurde im Gelände gefahren.
    Aber: Sichtbar mehr Licht machen die allerdings ... also ich würd immer die mit mehr Prozent nehmen ... ist wie bei den Getränken .. :-)

    Grüße


    Michel

  4. Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    236

    Idee

    #4
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    ... die gehen mit Bestimmtheit ... oft kaputt.
    Hmmm - meine Lampen gehen - wenn überhaupt - nur einmal kaputt, dann wechsle ich die.
    Dass die Lampen mit höherer Lichtausbeute schneller abrauchen hätte ich auch erwartet, das deckt sich aber nicht mit meinen Beobachtungen. Nach meiner Einschätzung halten die genau so lange wie "normale", sind aber heller. Daher tausche ich bei fälligem Wechsel möglichst gegen eine mit höherer Lichtausbeute.
    Ein- und Ausbau werden im Handbuch verständlich beschrieben.

    Gruß
    Klaus

  5. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #5
    zwei Meinungen für die Lampen mit mehr Lichtausbeute, eine negativ Aussage

    Offen gesagt, ich habe die mit 90% mehr drin (im Auto ), waren jeweils schon einmal defekt. Ich arbeite in einer Werkstatt, deshalb vielleicht mein negativeres denken darüber.Und ein weinig mehr Euronen kosten die ja auch...
    Da er aber eine Frage gestellt hat habe ich nur eine Antwort gegeben. Soll er es versuchen und wer weiß, vielleicht geht seine Lampe niemals aus

    gruß Klaus

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    232

    Standard und ich habe so ein reparaturhandbuch

    #6
    von amazon für die gs 12 gekauft, da steht der wechsel auch drin. aber irgendwie kompliziert.
    naja - ich versuchs halt mal

    am besten wäre so ne schritt für schritt anleitung, habe auch bedenken, dass ich unterhalb des tachos/bordcomputers nicht die nötige handfreiheit habe.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Meines Wissens gehen die "%-mehr" genausoschnell oder langsam kaputt wie die anderen mit vergleichbarer Fertigungsqualität. Allerdings nur wenn man die Situation "Licht ganz aus" betrachtet.
    Nach Tests verlieren sie das "Mehr" an Leuchtkraft relativ schnell und sind danach dunkler als die Normalen.
    Wobei ja alle Leuchten im Laufe ihres Lebens an Leuchtkraft verlieren und die Kolben immer grauer werden weil sich irgendeine verdampfende Substanz daran ablagert.
    Wer meint "die neuen %-Lampen sind deutlich heller" hat auf jeden Fall Recht. Doch sogar jede neue Lampe ist heller als die gerade verröchelte, die "%" noch etwas mehr.
    gerd

  8. Wogenwolf Gast

    Standard Philips XP Moto

    #8
    Hat schon jemand hier mit den Birnen Erfahrungen sammeln können?

    http://www.lighting.philips.com/de_d...ghting&lang=de

  9. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.103

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von fichti Beitrag anzeigen
    bringt das 20 bzw. 50% mehr was? wie kann das überhaupt , wenn die birne jedesmal 55w und 12v hat?
    Der Tourenfahrer hat sich in Heft 10/2007 diesem Thema mal angenommen.
    Als Abonnent (ich nicht) könnte man den Artikel aus deren Archiv saugen.

    Ich habe auch zu einem besseren Licht gegriffen, insbesondere, da das Licht meiner F650GS nicht eben das beste ist und ich daher möglichst viel herausholen möchte.

    Im Autozubehörhandel bekommt man auch Glühbirnen mit mehr Leistung (z. B. 100 W), die sind allerdings verboten und können Schaden durch Überhitzen anrichten, denn es wird die doppelte Wärmemenge frei. Elektrische Überlastung wäre je nach Motorradmodell auch möglich.

    Zitat Zitat von fichti Beitrag anzeigen
    und jetzt das wichtigste: wie baut man die ein und aus wenn man kurze finger hat und 2 linke hände? der ist mir da zu teuer, berechnen was fürs einbauen.
    Im Ernstfall muss man das selber hinbekommen, denn wenn es einen nachts erwischt, möchte man ja trotzdem gern wieder nach Hause. Ich habe auch stets Ersatz dabei !

    Eckart

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    goggle mal Sportzblue, hab ich seit ca. 15.000 km drin, 80 W machen kein Problem aber hell Ersatz haben wir alle dabei, Fernlicht ist die gleiche Lampe.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glühbirne brennt durch
    Von lumpi im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 17:10
  2. Glühbirne Abblendlicht F 650 GS Dakar
    Von Rheinberg im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 03:00
  3. Glühbirne Fahrlicht geplatzt
    Von KleinAuheimer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 22:35
  4. Klammer für Glühbirne R12 GS verloren - wo bestellen?
    Von leiter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 18:12
  5. Glühbirne defekt, ist sie aber nicht
    Von Schlonz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 10:39