Ergebnis 1 bis 8 von 8

Headset in Schuberth J1

Erstellt von IamI, 25.05.2011, 16:56 Uhr · 7 Antworten · 6.410 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard Headset in Schuberth J1

    #1
    Ser's,

    hilfeheischend wende ich mich an das allwissende GS-Forum.

    Ich habe einen Schuberth J1, in den möchte ich ein Headset einbauen.

    AAAABBBEEEERRRR:

    Ich kann den Helm nicht (zerstörungsfrei) so zerlegen, dass ich das Headset einbauen könnte.

    Bis jetzt bin ich nur darauf gestoßen, die zwei Schrauben am Wangenteil abzuschrauben, dann hab ich den Plastikteil gehoben und abgzogen und dann ist auch schon die Feder der Bügelarretierung gesprungen - aber weiter bin ich nicht gekommen.

    Den Wangenteil hab' ich inzwischen wieder zusammenbauen können (blöde Fuzzelei).

    Wenn mir einer helfen könnte, idealerweise mit Buildln, wäre ich sehr dankbar.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  2. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #2
    Hallo Wolfgang

    Geht schon, aber ist ne ziemliche Fummelei.
    Ich hatte die gleiche Frage und hab Schuberth angerufen.
    Antwort: Wir haben nix und wenn Sie was anderes einbauen erlischt die Garantie ! Hab mich artig bedankt und mir meinen Teil gedacht.
    Daraufhin hab ich den Helm halt so zerlegt, ohne Garantie
    Zerstörungsfrei: Naja, die Wangenpolster sind geklebt, die musste tatsächlich abmachen. Aber mit fui Gfui bleiben sie ganz und können nach dem Einbau der Sprechanlage wieder mt Spezialkleber angeklebt werden.
    Das Fummeligste ist das Federchen für den roten Schieber, mit dem man den Bügel lösen kann. Aber mit einem langen dünnen Schraubendreher und Geduld geht auch das.
    Bilder hab ich nur vom jetzigen Zustand. Den Einbau selbst hab ich (leider) nicht dokumentiert.

    Hoffe es hilft trotzdem ein bisschen weiter.
    Gruss
    gerry
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken j1_1.jpg   j1_2.jpg  

  3. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Fummelei...????

    #3
    wieso machst DU es Dir selber schwer???
    Ruf mal an...ich beschreibe Dir dann wie es geht!!

    02295 909845

  4. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von agustagerd Beitrag anzeigen
    Ruf mal an...ich beschreibe Dir dann wie es geht!!
    Beschreibs doch bitte hier, sicher noch für Andere interessant.

    Danke, Gruss
    gerry

  5. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard wenn ich nicht

    #5
    davon leben müsste, würde ich das bestimmt machen...
    aber so kann sich jeder einzelne eben bei mir melden!!

  6. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #6
    Moin,
    Habe auch den J1 und daran ein Cardo Rider G4 montiert.

    Hatte leider auch den Fehler gemacht, die Halterung für den Buegel an einer Seite abzumontieren, danach muss man dann ein paar kleine Federchen wieder richtig einsetzen und das Ganze entsprechend wieder frimelig zusammensetzten, was auch erst nach mehreren Versuchen klappte.

    Letztlich sollte man die Bügelhalterung jedenfalls nicht abmontieren! Da die Sprechanlagen eigentlich nur an der Helmkante festgeklemmt werden, muss man das Teil eigentlich, wenn ich mich richtig erinnnere, nur innen zwischen Helmschale und Polster reinzwängen und danach die Schrauben anziehen.

    Hierbei ist natürlich auf die richtige Entfernung zu achten, damit das Micro auch nachher vorne in der Mitte sitzt.

    Hab's aber auch nur einmal gemacht und daher keine Montageanleitung mitfotografiert, zudem war mir ja auch der Fehler mit der Demontage der linken Kinnbuegelhalterung passiert.

    Gruesse
    Dirk

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #7
    Servus,

    ich hab das Q2 an zwei J1 Helmen angebaut ohne irgend etwas zu demontieren. Hab die Klebehalterung/Grundplatte verwendet, hält bis jetzt seit 1,5 Jahren bestens. Die beiden Kabel lassen sich auch ohne demontage verlegen, Bild kann ich dir machen wenn du willst. Gestern auch gerade mit Klebehalterung an einem C2 montiert.

    Das Mikro muß nicht mittig vorm Mund sitzen nach der Montage, wenn du es seitlich etwas nach open schiebst (Wangenhöhe) ist die Verständlichkeit für den Gesprächspartner besser als unten hinter dem Kinnbügel. Das ist jedenfalls unsere Erfahrung, das Visier schirmt da besser gegen Windgeräusche ab beim J1. Haben es aber erst bis ca. 160 getestet, da nur auf Landstraße unterwegs.....bei 240 will ich mich aber auch nicht mehr unterhalten und für schnelle Autobahnritte nehm ich auch nicht den J1

  8. Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    158

    Standard

    #8
    Moinsen,

    ich hab bei meien Helm den AKE 201 instaliert.
    War völlig unproblematisch. Verbunden ist er mit Zumo 660 und Nokia N97
    Funzt alles einfach. Bis 130 problemlos telefonieren. MP3 über Zumo bis 160 ok. Ich habe den original AKKU gegen eine großeren augetauscht.
    Hält locker 12 Stunden mit Musi.

    Gruß Zoli
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken j1-3.jpg   j1-2.jpg   j1-1.jpg  


 

Ähnliche Themen

  1. Biete SRC Headset für Schuberth C3, Gr. 60-65
    Von EintrachtLöwe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 19:24
  2. BMW 6 Bluetooth Headset und Schuberth SRCS koppeln?
    Von NC88172 im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 22:29
  3. Schuberth C2 56/57, incl. Baehr Headset
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 12:35
  4. TomTom Headset an Schuberth C2
    Von C.H.M. im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 17:37
  5. Bluetooth Headset beim Schuberth C2
    Von Psycho im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 16:30