Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

HepcoBecker Sturzbügel (incl. Tankschutz)

Erstellt von 9-er, 31.03.2008, 10:42 Uhr · 10 Antworten · 2.959 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard HepcoBecker Sturzbügel (incl. Tankschutz)

    #1
    Zur Info was dieser Sturzbügel so aushält. Erfolgt ist das ganze durch ein überholendes Fahrzeug, das während des Überholvorgangs ins Schleudern geriet.

    Die GS fuhr zu diesem Zeitpunt 112 km/h (GPS-Aufzeichnung).

    Im Gegensatz dazu hat der Sturzbügel von TT bei einem Ausrutscher auf Schnee bei ca. 20km/h gänzlich versagt. Jetzt kommt auf meine auch der von HepcoBecker drauf.




  2. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #2
    War mit gs-biker unterwegs da ist so etwas ähnliches passiert. Die H&B sind echt gut.
    Ich hoffe du bist bei der Sache mit dem Schrecken davon gekommen.

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #3
    Hier hats meine Frau erwischt und der Schrecken war groß, mindestens so groß wie die blauen Flecken, aber für die Schwere des Unfalls ist alles wirklich glimpflich abgelaufen. Danke der Nachfrage. Durch den folgenden Sturz ist die andere Seite vom Möppi komplett zerstört. Die Gabel ist auch nicht mehr gerade, aber das ist ja nur Material. Ich bin überglücklich, weil hätte auch anders ausgehen können.

  4. Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    210

    Standard H&B Bügel

    #4
    Hi, gut das es gut ausgegangen ist. Hatte einen ähnlichen Unfall, aber ich habe es geschafft, einen nagelneuen Honda Civic von vorne bis hinten aufzuschlitzen. Bügel nach hinten verbogen, sonst nix passiert.

    Euch allen noch ein gutes Jahr.
    Immer schön oben bleiben.

    Manfred

    Der mit der Kuh fliegt

  5. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #5
    hier das Bild vom Civic den gs-biker geküßt hat
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0432.jpg  

  6. Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #6
    Hallo,
    es ist gut das deine Frau nur BLAUE Flecken hat. Ohne wäre noch besser.

    Fahrzeuge können repariert oder ersetzt werden.
    Bei Personen ist das schwierig.

    Es ist schon erstaunlich was so ein Rohr abhalten kann.
    Ärgerlich ist so ein Fall aber immer wieder. Du fahrst so rum und dann macht es BUMMMM. Ich glaube das schon viele von uns Kontakt mit einem Auto hatten. Ohne das wir irgendwie was machen konnten. Heute morgen ist einem Kollegen einer über den Fuß gefahren. Stand an der Ampel und Fahrer eines NEUEN F... 500 dachte. Der blinkt rechts. dann kann ich ja daneben. Schuhekappe hat schlimmeres verhindert.

    Gruß

    Henson

  7. Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    #7
    Hallo 9-er,

    Glückwunsch, dass "nur" blaue Flecken entstanden sind.
    Frage eines Menschen mit zwei linken Händen:
    1. Ich nehme an , den Stürzbügel gibt es im Versand direkt von Hepco & Becker ?
    2. Wenn ja, wie steht's mit der Passgenauigkeit ?

    Bei passgenauen Teilen mit ner ordentlichen Beschreibung, kriege ich die meistens trotz zweier linker Hände montiert.

    Wenn nicht, kann/muss ich da zum , zwecks Montage ?
    Danke schon mal für "sachdienliche Hinweise " .
    Gruß
    Reiner

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #8
    Hi Reiner J.,

    hab meinen von BMW montieren lassen, weil da ne Rahmenschraube ausgetauscht werden muss und so ne große Torx hab ich nicht. Die Passgenauigkeit ist sehr gut. Es fällt dannach aber auf, dass die Zylinder nicht spiegelbildlich in der Position sind, sprich es sind unterschiedliche Spaltmaße nach Montage zu erkennen, wenn man genau hinschaut.

    Frag Deinen Freundlichen ob du vormontieren sollst (wollte meiner haben) und hats später bereuht, weil alles wieder runter muss um die Rahmenschraube rauszudrehen. Gezahlt hab ich mit ein paar Wurstsemmeln für die Werkstatt.

    Direktversand geht nicht, aber die nennen Dir nen Händler in Deiner Nähe auf Nachfrage.

    Grüße

  9. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Reiner J. Beitrag anzeigen
    Hallo 9-er,


    1. Ich nehme an , den Stürzbügel gibt es im Versand direkt von Hepco & Becker ?
    2. Wenn ja, wie steht's mit der Passgenauigkeit ?

    Bei passgenauen Teilen mit ner ordentlichen Beschreibung, kriege ich die meistens trotz zweier linker Hände montiert.

    Wenn nicht, kann/muss ich da zum , zwecks Montage ?
    Danke schon mal für "sachdienliche Hinweise " .
    Gruß
    Reiner
    Hallo Reiner,
    die Bügel gibts auch für 185.- Euro bei Louis, Gericke od Polo. Wer lesen und ne Schraube reindrehen kann dürfte mit etwas Geduld die Bügel hinkriegen. Ansonsten kennste bestimmt jemand der dir helfen kann - für ne Wurstsemmel und ne Tasse Kaffee.
    Bei Beschädigung wie bei 9-er kann man die od. den Bügel bei H&B richten oder einzeln nachbestellen.
    Da hat 9-er echt Dusel gehabt dass ihn die Montage beim ein paar Wurschtsemmel gekostet hat ( da könnte man neidisch werden ) denn unser verlangt sogar für den Einbau einer Lichtweitenregulierung knapp mal schnell 50 .- €.

  10. Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    #10
    Danke, @9-er und @BogserUlli,

    ich gehe dann mal in mich

    Gruß

    Reiner


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Tankschutz für GS 12 Bj 06
    Von Pauli im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 19:31
  2. Hepco Becker Tankschutz an Touratech Sturzbügel?
    Von yuki im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 13:43
  3. Bilder SW Motec Sturzbügel und Tankschutz
    Von Harry.Th im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 20:47
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 21:28
  5. Tankschutz
    Von UXO im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 11:57