Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Holzkugel- Sitzauflage für den Mopedsitz

Erstellt von yello, 21.05.2014, 11:30 Uhr · 18 Antworten · 3.169 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    schon mal an ein Schafsfell gedacht?
    Schaffell oder Lammfell

    .... hab ich auch schon probiert.... hab mir "eingebildet".... etwas besser.... aber nicht viel.

  2. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #12
    Da muss man auch mit dem nackten A.rsch draufsitzen damit es wirkt.

  3. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Da muss man auch mit dem nackten A.rsch draufsitzen damit es wirkt.
    Ich hab gerade ganz übles Kopfkino...
    Lederchaps mit Protektoren...

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    ... damit es wirkt.
    Was meinst Du damit genau?
    Und verheddern sich dann nicht die unterschiedlichen Kugeln? Und was ist mir der Behaarung, oder wenn man Hämmo... ooohhh, vielleicht sollte man das Thema doch nicht vertiefen...

  5. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #15
    So...das Teil war nach gut 40 min gebastelt und auf dem Sattel befestigt. Sieht dem zu kaufenden Objekt seeeehr ähnlich.
    1. Fahrbericht (vorab Positiv)
    (leider fiel die längere Ausfahrt am So. aus.... so hab ich nur kürzere Strecken mit 40 + 30min. am Nachmittag absolviert)
    Erster Eindruck: die Kugeln spürt man eigentlich kaum als solche. Angenehm zu sitzen... hätte ich nicht gedacht.
    hui! erfrischend luftig ist es nun auf der Sitzfläche, sobald man etwas in Fahrt gekommen ist....so ab 90-100 km/h
    Sehr angehemer Nebeneffekt...im wahrsten Sinne des Wortes .....cool..
    sobald ich nach etwa 15/20min gemeint hab, dass ich einen Hauch spüre, was in Richtung "Sitzschmerz" sich anbahnen könnte, hab ich nur um nen gefühlten halben cm die Sitzposition verändert...und gut wars.
    Das heißt.... nach der längsten der ca. 40 minütigen Fahrt.... Null. Rein gar nichts was gedrückt hätte....GROOOOVIE
    So right.
    am kommenden Donnerstag gehts für 4 Tage in die Alpen ins Ösiland.... (mir wurscht obs am Do. bei der Anfahrt aus Eimern schüttet) ...spätestens am Sonntag weiß ich also mehr.

  6. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #16
    nun, nach gut 1000km kann ich sagen:
    Auch mit dem Teil bleibt mein Allerwertester leider nicht schmerzfrei.
    Jedoch:
    1. der Sitzschmerz kommt um einiges später als bisher.
    2. die Schmerzen sind nicht mehr auf den 2 Sitzknochen punktuell, sondern verteilen sich nun auf die komplette Sitzfläche.
    Also erheblich verteilter.
    In Prozenten ausgedrückt sag ich mal.... ca. um 60%- 70%-ige, also eine wesentliche Verbesserung
    Ergo:
    Das Teil bleibt drauf

  7. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.535

    Standard

    #17
    Hallo,

    ich selber habe keine Sitzprobleme auf meiner LC - aber gestern habe ich in der NL eine GS gesehen mit dieser Sitzauflage

    http://www.boxer-design.de/de/detail...D=126&pID=1762




    CoolCovers Sitzbezug für FAHRER-Sitz mit Länge bis 60 cm (z.B. GS)

    CoolCovers - die perfekten Sitzbezüge für Ihr Motorrad!

    CoolCover Sitzbezüge wirken wie eine Klimaanlage - nie mehr ein kochendes Hinterteil!

    Das speziell entwickelte 3-dimensionale und 8mm starke Nylon-Kunststoffgewebe hat eine 98% Luftdurchlässigkeit und bewirkt durch den Fahrtwind eine permanente Kühlung.

    Das Material läßt sich auch bei voller Belastung nie völlig komprimieren. Die Ermüdungserscheinungen werden somit extrem reduziert.

    Bleiben Sie auf langen Touren entspannt!
    ◾Heizt sich in der Sonne nicht auf!
    ◾Permanente Kühlung während der Fahrt mit durchströmender Luft.
    ◾UV resistent.
    ◾Maßgeschneiderte Handarbeit.
    ◾Einfach ohne Werkzeug zu montieren (Klettverschlüsse unter der Sitzbank).
    ◾Leicht abnehmbar.
    ◾Diebstahlschutz durch Rundumbänder.
    ◾Bei Bedarf abwaschbar.
    ◾Minimale Ermüdungserscheinungen.
    ◾Bei Regenfahrten sitzt man nicht unmittelbar im Wasser



    - der Fahrer war von dieser Auflage begeistert, meinte der Komfort wäre viel höher als vorher, keine Beschwerden mehr
    und im Sommer angenehmer - da kühler

  8. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    417

    Standard

    #18
    Schaut nach einem Kettenhemd aus oder täuscht das?
    Susanne ich habe mal den direkten Draht eingestellt.
    Aktuell

    Wäre eine Option ,auch für andere Motorräder.

    NG Jürgen

  9. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.535

    Standard

    #19
    Hallo Jürgen,

    nein du hast recht es sieht tatsächlich aus wie eine Art Kettenhemd nur ist es nicht flach wie Stoff sondern die Struktur ist 3D



    Gruß
    Susanne


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Muss der Spritzschutz für den Tüv montiert bleiben?
    Von Neuboxer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 12:54
  2. Welcher Reifendruck für den Anakee?
    Von Packschluse im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 22:36
  3. Paris - Dakar etwas anders und für den kleinen Geldbeutel
    Von SPW 70 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 11:13
  4. Alternative für den orginal Kotflügel
    Von hampa im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 18:45
  5. für den Winter "konservieren "
    Von fratello im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 08:39