Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Iphone, Foto, etc. am Motorrad laden. Wie?

Erstellt von V-Twin-Maniac, 03.05.2011, 19:46 Uhr · 31 Antworten · 11.113 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    470

    Standard

    #11
    im einschlaegigen elektronik-versand (reichelt z.b.) gibt es kfz-einbau-usb-buchsen inkl. integriertem spannungswandler. dort kann dann jedes x-beliebige usb-geraet rangedengelt werden...

    http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ART...30;PROVID=2402

  2. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #12
    wenn ich das richtig sehe und lese ist dieses gerät wohl die lüsung aller ladeprobleme:



    Smart converter for mobile use converts 12 volt battery charge to 230 volts ac.
    - Lightweight, small and handy
    -·Powers Notebooks and other small consumers
    - Euro socket
    -·Over- and under-voltage protection
    -·Overload and short circuit-proof
    -·With USB charger cable

    Continuous rating: 100 watts, 230V, 50Hz
    USB-rating: 5Volt / 0,5 A
    Dimensions: 67 x 43 x 125 mm
    Weight: 280g

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von V-Twin-Maniac Beitrag anzeigen
    wenn ich das richtig sehe und lese ist dieses gerät wohl die lüsung aller ladeprobleme:



    Smart converter for mobile use converts 12 volt battery charge to 230 volts ac.
    - Lightweight, small and handy
    -·Powers Notebooks and other small consumers
    - Euro socket
    -·Over- and under-voltage protection
    -·Overload and short circuit-proof
    -·With USB charger cable

    Continuous rating: 100 watts, 230V, 50Hz
    USB-rating: 5Volt / 0,5 A
    Dimensions: 67 x 43 x 125 mm
    Weight: 280g
    und zieht ordentlich saft wenn ein normales netzteil dranhaengt. mein laptop
    natzteil an dem ding wuerde 95 watt ziehen, dazu noch nebler, scheinwerfer,
    tralala und ich schieb die kiste an.

    ich habe zur normalen unter dem sitz noch eine im cockpit. kleine ausfuehrung
    und einen adapter von DIN auf Zigarettenanzuendernuschel. So kann ich das
    Handy, die Akkus (AA und AAA) und ggf. ein Netbook mit KFZ Ladekabel von
    dort aus laden. Verstaut werden die Elektrosachen eh im Tankrucksack, damit
    ich diesen mitnehmen kann wenn ich das Mopped allein lasse.

    Im grossen und ganzen hat man aber ueberall auch ne Steckdose. In Schott-
    land habe ich das Handy im "Duschhaus" geladen an "only for Razors" Steck-
    dosen und in Slowenien einfach nach einer Steckdose in der Kneipe gefragt.
    War nie ein Problem, bis gegessen und getrunken war, hatte der Akku auch
    wieder genug Saft.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    vielleicht sollte man mal über X verlinken

  5. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    vielleicht sollte man mal über X verlinken

    wäre evtl sinnvoll alle threads zu dem thema zusammenzufügen

  6. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #16
    nun dann...hab heute 2 zigarettenanzünderbuchsen verbaut an der lenkerstrebe und den spannungswandler ausprobiert...alles gut und funzt prima

  7. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    360

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von V-Twin-Maniac Beitrag anzeigen
    nun gut...das mit dem iphone laden ist jetzt klar....was ist mit dem fotoapparat...gibts da ne möglichkeit...da hab ich noch nix gefunden!?
    Ich habs mir einfach gemacht...die SR hat 2 extra Akkus ..die kleine Kodak 1 Extra-Akku.

    Das Interphon hält bei uns gut ne Tagestour aus und wird abend neu aufgeladen.

  8. Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    148

    Standard Laden Smartphone etc.am Motorrad

    #18
    Geh' mal auf die Seite www.ke22.de. Dort dann das Navicase / Motorrad suchen. Es handelt sich hier um die Firma Kuhn elektronik GmbH. Das Navicase ist ein Wavecase mit eingebautem Ladegerät (modellspezifisch), mit wasserdichten Steckern und bedienbar, ohne das Case zu öffnen.
    Nicht ganz billig, aber genial. Ich habe das Teil für mein Nokia 5230.
    Gruß
    Hans

  9. Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    103

    Standard

    #19
    Noch hat keiner die Quick-Lock-Elektrisch-Tankringlösung erwähnt - weils nicht empfehlenswert ist, oder weils keiner hat? Ich überlege gerade... Und: Sind die Steckdosen nicht bei 5A (also etwa 60 VA Spitzenlast) abgesichert? Wie bekommt ihr da Laptopladegeräte dran?

  10. Registriert seit
    15.05.2011
    Beiträge
    103

    Standard

    #20
    Hat keiner die Tankring-Lösung mit Strom der Bag Connection im Einsatz? Wenn doch: Wie ist der Stromanschluss im Rucksack angelegt?


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal ein paar Foto's....................
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 23:23
  2. FOTO-Show
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 12:42