Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Kaufberatung Zelt mit Stehhöhe

Erstellt von GS100-Treiber, 06.04.2012, 11:52 Uhr · 25 Antworten · 8.746 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #11
    Servus!
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Leider ist für mich bisher keine Alternative zum anfangs erwähnten Zelt dabei.
    Das Colman kommt in etwa hin, hat aber leider nur Fiberglasgestänge.

    Richtig, ein schneller Auf-und Abbau ist enorm wichtig.
    Es müssen 2-3 Personen drin schlafen. Ob 1 oder 2 Kabinen ist nicht entscheidend.
    Zum Gewicht: 10 kg mehr o. weniger....wen juckt das schon

    Das Vaude wär schön zwecks dem Nichteinfädeln des Gestänges, aber bei dem regnet es ins Zelt, wenn man die Tür öffnet. AUch die Farbe GRÜN ist durchaus gut.

    Vielleicht habt ihr nu was?
    Gruß
    Peter

  2. Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    54

    Standard

    #12
    Hallo!
    Schon mal mit einem Lavvu von Helsport oder Bergans auseinandergesetzt? Die sind nicht so high-tec-mäßig, stabil und in der Mitte kann man gut stehen.

    Grüße
    Bernhard

  3. Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    1.284

    Standard

    #13
    Lavvo wäre auch mein Tip, außerdem noch Nordisk( angenehmes Klima, da BaumwollMischung) aber schwer, ca 8 kg
    Shangri La 5, Superleicht ca. 3 kg( eher weniger) incl. Innenzelt.
    Alle Stehhöhe( reichlich) und Platz für mehr als 4 Personen.

  4. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #14
    Jetzt muss ich doch mal was fragen.
    Ich mag die Konstruktion des Shangri La ja auch, aber wenn es regnet und man den Eingang öffnet, ist doch vorne alles nass!?

  5. Registriert seit
    30.09.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #15
    Hallo,
    hab auf einer Messe ein Modell der tschechischen Firma HUSKY gesehen. Namen des Zeltes weiss ich leider nicht mehr. Qualität und Preis finde ich passt auch.
    Ich selbst habe ein 1 Mann-Zelt von HUSKY und bin damit sehr zufrieden.

    Anschauen lohnt sich
    Gruss Alex

  6. Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    81

    Standard

    #16
    Hallo Peter,

    wenn ich ein neues kaufen würde dann dieses hier http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=0602&hot=0
    hab im momment ein Salewa Jamboree siehe Foto,ist nicht das beste aber man kanns erkennen!

    Gabriel
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken foto0030.jpg  

  7. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    #17
    Servus Peter

    Da ich mit meinem Antao III von Rejka sehr zufrieden bin, schlage ich dir mal den großen Bruder vor: http://www.rejka.de/zeltuebersicht/t.../antao-iv.html . Ist für vier Personen, super verarbeitet und gerademal 7 kg leicht.

    Gruß
    Chris

  8. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Wie weit ist denn die Oberpfalz von Bottrop weg?

    Mein Tip: Obelink. Der Laden ist direkt hinter Bottrop in Holland, in Winterswijk.

    Hinfahren und die riesige Zeltausstellung ansehen. Preise sind unvergleichlich, ebenso die Auswahl!

    http://www.obelink.de/

    Gruß
    Mac
    Ich war zunächst etwas wegen der 4 Personen irritiert, aber ich interpretiere es so, dass hiermit ein 4 Personenzelt nach "DIN"gemeint ist, das regelmäßig sowieso nur für 2 Personen + Gepäck reicht. Wer kann schon auf 1,70 x 0,5 m schlafen?

    Ich kann auch Obelink sehr empfehlen. Falls du mal ins Rheinlad/NL kommen solltest, dann mach mal einen Abstecher dorthin. Der Clou ist, dass JEDES Teil, das man diort kaufen kann, ausgestellt ist. Mein kann alles befummeln und testen.

    Ansosnten kann man dort auch bestellen.

    Habe das gleiche Problem mit der Rumkriecherei und habe dieses Zelt hier:

    http://www.obelink.de/zelte/kuppelze...695%26page%3D2

    Die Preiseduzierung ist übrigens immer gefakt. Ich habe schon vor Jahren 98 EUR für das Zelt bezahlt.

    Das Zelt ist von guter Qualität, dicht, hat innen rund 1,80 m Stehhöhe und ich habe sogar ein Feldbett dabei und schlafe wie daheim. Ist zwar nicht gerade klein im Packmaß, aber dafür fährt man ja GS. Ich baue es in 10 Min. auf und ab. Es sind drei Fiberglasstangen dabei und mit ein paar Heringen steht die Bude.

    Es ist jetzt kein Hightech-Tralala-Expeditionszelt, aber dafür kostet es kein Vermögen und man kann sich im Stehen die Buxe anziehen.

    So sieht es übrigens beim Elefantreffen aus. Hinter meinem Zelt stehen noch drei andere....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_3701.jpg  

  9. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.101

    Standard

    #19
    wie wäre es mit www.mastertent.de?
    das sind die zelte die das thw und die bundeswehr verwendet...
    infos gerne bei mir, wir statten das thw damit aus - in allen möglichen variationen...
    oder mal googeln und sg20 eingeben...oder gleich: http://www.zelte.de/Home/Produkte.aspx

    gruß vom wall:e

  10. Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    129

    Standard

    #20
    Ich würde dir das Marmot Limestone 4 empfehlen,
    Groß genug um gut drin auch für ne lange Tour zu leben aber vom Packmaß und Gewicht gut zum mitnehmen und Vorfällen in 5 min alleine aufgebaut
    http://www.marmot.de/content/de/collection&c=191
    Beste Grüße
    Andy


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zelt
    Von jumbo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:50
  2. 1-2 Mann Zelt
    Von GS Runner im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 08:00
  3. Gepäckrolle für Zelt etc.......
    Von RAINI im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 15:25
  4. Zelt transportieren?
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:27