Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Kindersichere Abdeckplane

Erstellt von casmi, 13.04.2010, 10:18 Uhr · 44 Antworten · 4.367 Aufrufe

  1. FTC Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    parkst Du da "mit genehmigung" der Anwohner auf eigentlich nicht ausgewiesener
    Flaeche?
    Zitat Zitat von casmi Beitrag anzeigen
    Ja das ist der Fall.
    Voll coole Sprüche über Kinder, bis es die eigenen sind...
    Die Bewohner sind casmi entgegengekommen und jetzt muß halt casmi den Bewohnen entgegenkommen. Die Eltern können ja in diesem Fall auch dann darauf beharren das casmi woanders zu parken hat. Ist doch legitim dass Eltern ihre Kinder schützen wollen. Und wenn casmi als entgegenkommen nur 'ne Tube Flamizin bereitstellt, wird er wohl einen längeren Fußweg zum Motorrad in kauf nehmen müssen.
    Ach ja, wer hat sich alles schon die Tatzen verbrannt obwohl Mama & Papa immer gesagt hat, "Achtung heiß - nicht anfassen"?

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #12
    das ist wie mit der Herdplatte: lass sie einmal anpacken, dann haben sie es begriffen....

  3. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von FTC Beitrag anzeigen
    Voll coole Sprüche über Kinder, bis es die eigenen sind...
    Die Bewohner sind casmi entgegengekommen und jetzt muß halt casmi den Bewohnen entgegenkommen. Die Eltern können ja in diesem Fall auch dann darauf beharren das casmi woanders zu parken hat. Ist doch legitim dass Eltern ihre Kinder schützen wollen. Und wenn casmi als entgegenkommen nur 'ne Tube Flamizin bereitstellt, wird er wohl einen längeren Fußweg zum Motorrad in kauf nehmen müssen.
    Ach ja, wer hat sich alles schon die Tatzen verbrannt obwohl Mama & Papa immer gesagt hat, "Achtung heiß - nicht anfassen"?

    Jaja, die armen Blagen.

    Und der eigentliche Punkt ist: Wenn sich das Balg verbrennt, was dann? Zu meiner Zeit gab es noch zusätzlich einen Satz heiße Ohren, heute rennt Kreti und Pleti zum Anwalt und verklagt auch noch den Halter...

    Mit der Eigenverantwortung der Stammhalter wird es dann später auch nicht weit her sein...

    Aber vielleicht sind die ja auch in diesem Fall garnicht so. Wetten würde ich aber nicht drauf...

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von FTC Beitrag anzeigen
    Die Bewohner sind casmi entgegengekommen :
    womit sind sie ihm entgegen gekommen? mit der Befürchtung ihre Kinder könnten fremde Motorräder angrabschen und sich am Auspuff verbrennen?

    mich hat mal so ein Dreikäsehoch (an der Hand seines Vaters) gefragt "ist das heiß" und dabei auf den Zylinderkopf gedeutet, meine Antwort war "fass ihn an, dann weißt du es"
    Nein im Ernst jetzt mal, ich sehe hier für Casmi überhaupt keinerlei Veranlassung etwas zu unternehmen. Die Eltern sind gefordert ihren Kindern erstmal beizubringen, dass man (möglicherweise) heiße Sachen nicht anfasst und ihnen dann mal grundsätzlich beizubringen, dass man fremde Sachen generell nicht anfaßt.

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und ihnen dann mal grundsätzlich beizubringen, dass man fremde Sachen generell nicht anfaßt.
    bingo! Und das liegt nunmal in der Verantwortung der Eltern bzw. Aufsichtsperson.

    Ich frag mich immer noch wie wir so alt werden konnten. Und die Schädigung durch Züchtigung (ok, Erziehung) unserer Eltern sind wirklich nicht mehr gut zu machen...

  6. FTC Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    womit sind sie ihm entgegen gekommen?
    ...Die Eltern sind gefordert ihren Kindern erstmal beizubringen, dass man (möglicherweise) heiße Sachen nicht anfasst und ihnen dann mal grundsätzlich beizubringen, dass man fremde Sachen generell nicht anfaßt.
    Ich will hier niemanden etwas beibringen wie man Kinder richtig erzieht, ich war ja in diesem Punkt ja nicht mal mit meiner Ex-Frau einig und was ich über Kinder denke.... *pssst*
    Das Problem ist doch, dass casmi sein Töff auf einer Fläche parkt die nicht als Motorradabstellplatz vorgesehen ist, sondern dass die Mitbewohner es tolerieren solange keine Gefahr für ihre Bambinos ausgeht. Wenn er halt das Risiko für verbrannte Patschhändchen nicht minimiert parkt er wieder draußen auf der Straße. Das möchte er wohl nicht, also muß er zwangsläufig einen Kompromiss eingehen, egal ob man auf Kind blutig, medium oder durch steht.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #17
    Da die Eltern nicht in der Position sind, das Parken auf nicht ausgewiesenen Flächen zu erlauben, können sie es auch nicht verbieten
    Sie können es maximal tolerieren.
    es bleibt der Fakt, dass die Kinder da (ob jetzt Gehweg oder sonstwas) nicht hinfassen sollen. Maximal würde ich dazu bereit erklären es ihnen selber zu erklären, mehr nicht.

  8. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #18
    Wird das Moped dann auch noch extra gegen Umfallen gesichert?
    200kg auf so nem kleinen Feger....das gibt nicht nur blaue Flecken....

  9. FTC Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Da die Eltern nicht in der Position sind, das Parken auf nicht ausgewiesenen Flächen zu erlauben, können sie es auch nicht verbieten
    Sie können es maximal tolerieren.
    Deswegen habe ich auch tolerieren geschrieben
    Und ja, sie können es nicht verbieten, aber die Hausverwaltung und die sind in solchen Fällen manchmal ganz schnell.
    Muß jeder für sich selber ausmachen in wie weit man auf Konfrontations- oder Schmusekurs geht. Kommt halt immer darauf an was man erreichen will, bzw. wie wichtig das Ziel ist.

  10. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Da die Eltern nicht in der Position sind, das Parken auf nicht ausgewiesenen Flächen zu erlauben, können sie es auch nicht verbieten
    Sie können es maximal tolerieren.
    es bleibt der Fakt, dass die Kinder da (ob jetzt Gehweg oder sonstwas) nicht hinfassen sollen. Maximal würde ich dazu bereit erklären es ihnen selber zu erklären, mehr nicht.
    @all
    Ihr habt ja alle teilweise Recht. Aufaddiert ergeben Eure Teilmeinungen "100% Recht". Ich stimme auch voll zu, dass die Eltern erstmal den Bälgern Regeln beibringen sollen, dann sollen die Bälger die Regeln befolgen und wenn nicht entsprechende Eigenerfahrungen machen - an die werden sie sich dann erinnern.
    Meine Frage nach der Plane kam aber dadurch zu Stande, dass die Bälger auch häufig mal alleine ohne Aufsicht im Hof spielen und dann unkontrolliert Dummheiten machen können. Für solche Fälle kann man ja auch ein paar Euro oder Gedanken in einen Hitzeschutz stecken.

    Sagt ein entschiedener Nichtsozialpädagoge.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abdeckplane
    Von tecstream im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2015, 21:26
  2. Abdeckplane R 1200 GS
    Von eisdaene im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.10.2012, 17:52
  3. Abdeckplane
    Von Circoloco im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 15:35
  4. Orginal BMW Abdeckplane
    Von Motoduo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 12:08
  5. Abdeckplane für die 1150 ADV??
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 01:20