Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

"Koffer"-Frage....

Erstellt von bds, 11.02.2010, 09:18 Uhr · 17 Antworten · 3.350 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    über die Aussparung solltest Du noch mal nachdenken! Nur weil fast Hersteller zu blöd sind gleichgroße Koffer anzubieten und BMW-Entwickler keinen Moppedurlaub machen muss man es ihnen nicht nachtun. Wenn man die noch Möglichkeit hat sollte man über gleichgroße Koffer und ggf. Auspuffverlegung nachdenken. Ist viel praktischer.

    Wenn Du alleine fährst und nicht zeltest (und statt Abendkleid Rei in der Tube mitnimmst) kann auch ein großes Topcase reichen, stört viel weniger.

  2. bds
    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    157

    Standard "Aussparung" etc.

    #12
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    über die Aussparung solltest Du noch mal nachdenken! Nur weil fast Hersteller zu blöd sind gleichgroße Koffer anzubieten und BMW-Entwickler keinen Moppedurlaub machen muss man es ihnen nicht nachtun. Wenn man die noch Möglichkeit hat sollte man über gleichgroße Koffer und ggf. Auspuffverlegung nachdenken. Ist viel praktischer.

    Wenn Du alleine fährst und nicht zeltest (und statt Abendkleid Rei in der Tube mitnimmst) kann auch ein großes Topcase reichen, stört viel weniger.
    Hallo Hartmut,

    der Gedanke ist natürlich, dass ich hinten nicht zu breit werden will. Hab mal nachgemessen: Der Lenker hat ca 90cm - da ist 1 m ziemlich das Maximum hinten, denke ich.
    Zuviel will ich auch nicht am Motorrad rumbasteln - der Auspuff gefällt mir eigentlich so ganz gut.
    Natürlich kann man immer in irgend eine Richtung optimieren - aber der Fahrspaß und das Handling dürfen nach meinem Geschmack nicht allzu sehr leiden - dann wie gesagt: lieber kein Abendkleid und dafür Rei in der Tube....

    Gruß nach Berlin und danke für den Kommentar!
    Bernd

  3. Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.177

    Lächeln Fallert Underseat und 2 rechte Koffer

    #13
    Moin,

    die gleichgrossen Koffer und damit ein symmetrisches Heck, gerade ohne Koffer haben mich zur Fallert Underseatanlage gebracht.

    Ich hatte sie 20 000 km dran und war sehr zufrieden.
    Die neue ADV wird auch wieder mit 2 rechten Koffern und Fallert Underseatanlage ausgerüstet. Fallert baut die Kofferträger um, oder man kann gleich einen für 2 rechte Koffer bestellen.
    Man muss auch nicht mehr streiten, wer den grösseren Koffer bekommt ...

    Gruss
    Jan-gerd

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    peter-k hat irgendwo Bilder von einem tiefergelegten Auspuff. Die Variante finde ich genial. zwei gleichGROßE Koffer, keine Abstriche an irgendwas und trotzdem nicht breiter als das Original. Und wenn Du nicht auf Tour bist baust Du den Auspuff wieder zurück.
    Aber nochmal, Wenn Du alleine fährt hat Du mit Topcase, Tankrucksack und ggf. Rolle die wenigsten Einschränkungen.

  5. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #15
    Bei meiner 12er MÜ ist der TT Koffersatz 35/41L ja von Haus aus asymetrisch.Komischerweise steht der Linke 35er um ca. 3-4cm weiter raus als der rechte 41er.
    Klingt komisch ist aber so.
    Alles wegen dem schragen orginal Auspuff.

    Meine Lösung ist,daß ich einen Zubehör Topf drauf gebaut hab,der gerade und eng anliegend am Bike verläuft.
    Dann schweiße ich den Linken TT-Träger so um,daß ich eben diese 3-4cm näher ans Bike komme.
    Das heißt ich bin symetrisch breit.Jedoch mit unterschiedlichen Koffern.

    Das macht mir allerdings nix aus.Ich fahre immer Solo.Ich hab eine Selbstfahrfrau.
    Im großen rechten habe ich immer die Klamotten.
    Im kleineren linken den ganzen Kram wie Reifenflickzeug und/oder Schläuche,Regenzeug,etwas Werkzeug,Öl und alles was man so unterwegs braucht.

    Oben dann wahlweise mit Topcase und/oder Rolle.Je nach dem.

  6. Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    192

    Frage

    #16
    Hallo,

    bei den Koffern möchte ich mich mal einklinken, denn ich suche nach Bildern / Erfahrungen von H&B-Koffern Modell Exklusiv.

    Das Problem ist, das ich an meiner alten Affentwin mal H&B Koffer montieren wollte, diese dann aber so hoch standen, dass der Mitfahrer / die Mitfahrerin rechts und links von den Koffern eingeengt war.

    Da ich evtl für meine 11er GS einen solchen Satz bekommen kann, möchte ich dieses Problem von vornherein vermeiden.

    Gruß Carsten

  7. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #17
    Hi,

    ich hab mir die günstige Alternative gebaut:

    http://www.cnd-stephan.de/motorrad/b...c31031c73.html

    Gruß Rainer

  8. Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    56

    Pfeil

    #18
    Nen Abend,
    bin auch auf der suche nach ein paar Koffern. Habe zwar noch die von meiner BIG von H&B jedoch kostet der Träger für die Q so um die 200 €. Weil ich eh auf Alukisten umsteigen will (mein Traum ) , hab ich mir gedacht holst dir die Träger von TT und die Koffer von http://conrad-motorgeraete.com/index...mart&Itemid=64 oder die von http://www.grave.cz/ . Hat die schon jemand in gebrauch. Vom Preis her geht des eigentlich bei Grave und die von Conrad sind halt recht rustikal .
    So wünsche Euch allen was gute Nacht Johnboy`s


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 12:09
  2. 1200GS bestellt - und Frage zum "Ergonomie-Upgrade"
    Von kv_gs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 14:30
  3. 2 Ventile Generelle Frage zu "Umbauten/Änderungen" und deren Legalität, bzw. die Auswirkungen..
    Von berchwerch im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 17:19
  4. Frage zu "schnelleres Auftanken" !?
    Von Mandi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 07:40