Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Kompliment an Wunderlich..............

Erstellt von GS Jupp, 18.09.2009, 20:49 Uhr · 34 Antworten · 5.932 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #31
    Guten Morgen!

    Mit Wunderlich habe ich inzwischen auch einige Erfahrungen gesammelt. Mein Fazit: Durchwachsen!

    Grundsätzlich kam die bestellte Ware zügig an. Sie wurde erst am Tag des Versandes abgebucht. Was mich erreichte war ordentlich verpackt, von ordentlicher Qualität und zumeist mit sehr guten Einbauanleitungen versehen. Auch über Nettigkeiten, wie beigelegte Karten mit Tourenvorschlägen, habe ich mich gefreut. Gefiel mir etwas nicht, dann wurde es nach Rücksendung ohne wenn und aber angenommen und gutgeschrieben (ausbezahlt, nicht mittels Gutschein das Geld gebunden!).

    Eigentlich ein Rundumwohlfühlpaket, was die Jungs zumindest bei mir bislang boten, wenn...

    Ja, ein "wenn" gibt es auch und das verwundert mich angesichts oben beschriebener Eindrucks. Es sind immer wieder Kleinigkeiten die den positiven Eindruck nach unten ziehen. Da ordere ich z.B. den neuen Doppelscheinwerfer. Ein Teil, das ich eindeutig dem "optischen Tuning" zuschreibe. Wenn ich nun etwas im Katalog mir anschaue und bei Lieferung feststelle, das es in der Materialanmutung verändert wurde (glänzender Kunststoff anstelle matten) und die Form auch anders ist (gewölbter), dann erwarte ich einen Hinweis darauf im Onlinekatalog! Das ich erst auf telefonische Nachfrage erfahre das das Bild im Katalog den Vorserienzustand zeigt und nicht mehr aktuell ist finde ich bei Dingen die man der Optik wegen anschafft ärgerlich. Was nützen da gute Qualität, problemlose Rücknahme und Erstattung des Geldes und gut gemachte Einbauanleitungen? Es bleibt ein fader Beigeschmack!

    Oder meine Bestellung der schönen (und teuren) MFW-Spiegel. Zur Montage werden Adapter benötigt. Auf dem Bild ist eine Hülse und zwei Schrauben abgebildet. Ich ordere zwei Spiegel und denke mir das das Adapterset entsprechend für rechts und links ist. Den Hinweis, das der Preis sich auf ein Set bezieht, brachte ich nicht automatisch damit in Verbindung, das ich ein Set pro Spiegel benötigte. Ein etwas eindeutigerer Hinweis wäre nett gewesen. So packte ich voller Vorfreude die Spiegel aus, konnte aber nur einen montieren. Ärgerlich!

    Mein Anruf wurde aber sehr freundlich angenommen und mir die Ware versandkostenfrei für den nächsten/übernächsten Tag avisiert. Die Bestellung kam aber nicht! Auf telefonische Nachfrage erfuhr ich das sie seit Tagen unterwegs sei und mich "quasi stündlich" erreichen müsse. Rund zwei Stunden nach dem Telefonat bekam ich die übliche Versandmitteilung via Mail und am nächsten Tag die Ware. All die Freundlichkeit und das versandkostenfreie Versenden wurden überschattet vom Gefühl angelogen worden zu sein. Ich dachte nur: Warum machen die das?

    Ich denke sie sind auf dem absolut richtigen Weg, aber an einigen Stellen bedarf es noch einer ordentlichen Menge Feintunings. Der Mitbewerber mit den zwei Pyramiden erscheint mir nicht ganz so engagiert, dafür war alles bisher genau so, wie beschrieben, und die Beschreibungen im Onlinekatalog entsprachen auch dem angelieferten Zustand. Ich wurde unter dem Strich noch nicht enttäuscht und das hinterläßt natürlich Eindruck...

    LG, Gis

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Gismo Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!

    Mit Wunderlich habe ich inzwischen auch einige Erfahrungen gesammelt. Mein Fazit: Durchwachsen!

    So geht es mir auch. Übrigens nicht nur mit Wunderlich, sondern auch mit dem gesamten Rest der Welt inklusive dem komischen Gesicht, welches ich jeden Morgen im Spiegel sehen muss

    Nur mal scheu nachgefragt, bevor ich hier wieder verziehe: Findet ihr nicht ETWAS überzogen, bei einer schiefgelaufenen Beziehung erstens gleich den gesamten Laden internetöffentlich hinzuhängen und dann auch noch gleich die Geschäftsbeziehung abzubrechen?
    Meine Sichtg dazu: Ich schätze es, wenn der Verkäufer weiss, dass der Kunde König ist. Aber deshalb muss ich mich nicht gleich benehmen wie ein Prinz auf der Erbse!
    Natürlich ist eine so ewig lange Wartezeit mühsam. Und natürlich ist da Verbesserungspotential im Servicebereich vorhanden. Aber deshalb SO viel Aufhebens machen... ich weiss nicht. Die Produkte sind für mich das Entscheidende!
    Bei Touratech weiss ich es, bei Wunderlich kann ich es nur vermuten: Da sitzen lauter Menschen im geschäft. Die sind genau wie ich, haben gute und miese Tage, machen mal einen guten Job und mal eben nicht.
    Für mich wäre es z.B. ein Aufreger, wenn die erwähnte Stornierung nicht akzeptiert worden wäre oder aber der Ton pampig wäre. Aber so?
    Natürlich ist es absolut legitim, sich über die hier genannten Dinge aufzuregen!!!

    Meine Frage dazu lautet: Ist es aber auch notwendig?

  3. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Natürlich ist es absolut legitim, sich über die hier genannten Dinge aufzuregen!!!

    Meine Frage dazu lautet: Ist es aber auch notwendig?
    Holger,

    vermutlich hast Du mein Zitat nur als Aufhänger für Deine Kritik verwendet. Dennoch möchte ich klarstellen das ich mich nicht "aufgeregt" habe und die Geschäftsbeziehungen habe ich auch nicht abgebrochen. Ich kaufe weiterhin dort ein. Trotzdem, oder gerade wegen des sonst positiven Eindrucks, verwundern mich immer wieder diese zum Teil völlig unnötigen Irritationen der Kunden. Es gehört gar nicht so viel dazu die Zufriedenheit perfekt zu machen. Zumindest in meinem Fall.

    Schau mal, die Sache mit den Spiegeln, ein kleiner Hinweis im Onlinekatalog reicht schon um das Problem abzustellen. Die Reaktion seitens Wunderlich auf meine Reklamation war vorbildlich! Im Nachgang ist bei der Ausführung etwas schief gegangen. .... happens. Da spricht man offen eine Entschuldigung aus und gut wärs gewesen. Dass das eigene Versandsystem die telefonische Antwort mittels automatisierter e-mail aber als vermeintliche Unwahrheit entlarvt, das hinterläßt (erneut) einen faden Beigeschmack.

    Das Team von Wunderlich hat sich geoutet hier mitzulesen, was ich gut finde. Darum ist es doch legitim neben einem ausführlichen Lob (siehe oben) auch Kritik anzubringen.

    Ich kann nur für meinen Teil sprechen. Mir ging es wiederholt so, das ich mich frug warum sie ihr ansich so positives Bild (bei mir) so leichtfertig aufs Spiel setzen. Das ist schade und völlig unnötig.

    LG, Gis

  4. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #34
    Also viel ERfahrung mit Wunderlichhabe ich bisher nicht aber es war durchweg positiv.
    Ich habe angerufen und meinen Tankrucksack reklamiert da ein Verschluß kaputt gegangen war.
    Ich wurde sehr nett gefragt ob ich ein Foto machen und mailen kann.
    Am nächsten Tag bekam ich dann die Nachricht das ich einen neuen Tankruckssatz bekomme und der war da bevor ich den alten eingeschickt hatte.
    Also Thumbs up für Wunderlich.

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Gismo Beitrag anzeigen
    Holger,

    vermutlich hast Du mein Zitat nur als Aufhänger für Deine Kritik verwendet.
    Ja genau. Sorry, das hätte ich deutlicher machen sollen!!!


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Tankrucksack Wunderlich, Sitzbank Wunderlich
    Von motorradfahrer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 00:44
  2. Warum Wunderlich Wunderlich heißt
    Von B.E.P. im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 11:31
  3. ABE von Wunderlich
    Von wasches im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 11:38
  4. GS von Wunderlich
    Von BoGSer-Rüde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 16:50
  5. wunderlich HP2
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 08:54