Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Kratzer an der Gepäckbeücke durch Rok Straps

Erstellt von eGSperte, 30.03.2019, 08:17 Uhr · 12 Antworten · 1.532 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.11.2018
    Beiträge
    34

    Standard Kratzer an der Gepäckbeücke durch Rok Straps

    #1
    Moin!
    Gebe zu, dass ich, was Gepäck angeht, ein Anfänger bin. Also was habe ich falsch gemacht?
    Habe nach Recherche mir einen Touratech Drybag und Rok Straps zum verzurren gekauft. Gestern zum ersten Mal den Drybag längs über Soziussitz und Gepäckbrücke gelegt. Die RokStraps am hinteren Ende ab den kleinen „Schlitzen“ befestigt und über den Drybag geschlossen. Vorne einfach normal „verschlungen“ mit der Gepäckbrücke und ebenfalls quer über die Tasche. Dann festgezogen. Hält super.
    Die Ösen an den Straps sind ja so vernäht, dass man sie ja sehr gut mit sich „verschlingen“ kann.
    Tour gefahren, nix gewackelt hinten. War sehr zufrieden, bis ich alles abgemacht habe. Kratzer durch scheuern an der vorderen Befestigung der Rok Straps. Leider sehr deutlich an der schwarzen Gepäckbrücke. Dachte, dass die RokStraps ohne Naht etc. sind, damit sowas nicht passiert.
    Hat mich ja dann schon genervt. Auf was hätte ich achten müssen, oder legt Ihr immer etwa unter?

  2. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    26.536

    Standard

    #2
    Hallo,
    ja die Gepäckbrücke der LC ist sehr empfindlich. Bei meiner ersten hat es gereicht, dass ich beim Absteigen immer mal wieder unaufmerksam war und der Stiefel hat dann sein übrigens getan. Bei meiner zweiten ( bei mir ist die Gepäckbrücke silber )
    passe ich daher extrem auf. Die Rok Straps befestige ich am Holan Kofferträger und führe sie auch nicht um die Gepäckbrücke sondern
    unten herum am Sitz vorbei.

  3. Registriert seit
    16.06.2017
    Beiträge
    212

    Standard

    #3
    Keine Panik - Du hast alles richtig gemacht. Wenn jemand was falsch gemacht hat, dann BMW, weil sie den Gepäckträger nicht richtig lackiert / beschichtet haben. Aber - egal, wie man's dreht und wendet - Kratzer durch Gepäck und die Befestigung sind normal und gehören zum Alltag.

    Grues
    Robert

  4. Registriert seit
    27.07.2017
    Beiträge
    732

    Standard

    #4
    Schau doch mal im Baumarkt nach Kunststoff/Gummischläuchen, am besten die dünneren, transparenten (Aquarien/Teichbedarf...). Wenn Du solche im richtigen Durchmesser findest, dann auf die richtige Länge kürzen und dann der Länge nach einfach aufschneiden und danach über das entsprechende "Gepächbrückenrohr" drüberstülpen. Es passen auch vom Durchmesser etwas kleinere Schläuche, dann entsteht halt an der Schnittstelle ein kleiner offener Spalt, d.h. der Schlauch umschließt nicht komplett das Rohr.

    Somit sind die "Gepächbrückenrohre" Kunststoff/Gummibeschichtet und können nicht mehr verkratzen...

  5. Registriert seit
    16.06.2017
    Beiträge
    212

    Standard

    #5
    Mit dieser Schlauchlösung hab' ich persönlich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn da Staub / Dreck reinkommt wirkt das deutlich übler, als die RokStraps. Aber Lackschutzfolie könnte funktionieren - oder halt nix machen, und sich mit Kratzern abfinden.

  6. Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    171

    Standard

    #6
    Ärgerlich, versteh ich völlig! Lack ist halt teuer, das weiß auch BMW-Motorrad!

    Immer mal wieder mit Lackstift ran oder das Teil Pulverbeschichten lassen oder damit leben und eben immer etwas ärgern oder im Zubehör eine anständige Gepäckbrücke nachrüsten, wenn möglich.

  7. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    4.843

    Standard

    #7
    Ich vertraue da auf keine Versprechungen bzgl. der Kuscheligkeit von Gurten mehr.
    Da wird alles, wo ein Gurt rum läuft, vorher mit Schutzfolie beklebt.
    Ein paar Minuten für mehrere Jahre Freude.

  8. Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    5

    Standard

    #8
    Moin, mich würde interessieren, welche Art Schutzfolien du verwendet hast. Auf meiner alten GS hat der Tankrucksack- Halter von Wunderlich den Tankdeckel verkratzt und den Tank „stumpf“ werden lassen , das möchte ich bei der neuen vermeiden.
    Gruss, Torsten

  9. Registriert seit
    16.06.2017
    Beiträge
    212

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von i3ver Beitrag anzeigen
    Moin, mich würde interessieren, welche Art Schutzfolien du verwendet hast. Auf meiner alten GS hat der Tankrucksack- Halter von Wunderlich den Tankdeckel verkratzt und den Tank „stumpf“ werden lassen , das möchte ich bei der neuen vermeiden.
    Gruss, Torsten
    Wenn ich gemeint war mit der Frage: Such mal nach Lackschutzfolie. Ich hab die von Polo verwendet - kriegt man aber auch bei Tante Louise.

  10. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    1.489

    Standard

    #10
    Einen Großteil der Scheuerstellen kann man durch Sorgfalt schon vermeiden und bei dem, wo man nicht aufgepasst hat, weiß man fürs nächste Mal worauf man achten muß. Für Haken nehme ich zB gerne alte Rennradschläuche zum drüberziehen. Irgendwann werden die Beschädigungen so wenig, daß man m. M. gut damit leben kann.
    Der Rest ist dann die Entscheidung ob einem der Teufel lieber als der Beezlebub ist. Folie die dann ausgilbt, möglicherweise genauso durch den scheuernden Gurt beschädigt wird, finde ich übrigens mindestens genauso unschön, wie schwer vermeidbare Kratzerchen die nach einem bisschen Wachs kaum noch sichtbar sind. Dazu kommt, daß die Folie immer wieder mal mühevoll ausgetauscht werden muß.

    Freuen tut sich doch über Folie nur ein Folgebesitzer beim Kauf.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mikro-Kratzer an der Einarmschwinge
    Von eGSperte im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.12.2018, 09:31
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.12.2013, 07:17
  3. Navi an der 1200er
    Von winni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 15:04
  4. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56
  5. Speichen Rosten an der GS 1150
    Von Carly im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:02