Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Luftpumpe/Kompressor für die Werkstatt

Erstellt von LGW, 13.12.2009, 01:20 Uhr · 27 Antworten · 3.879 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #11
    Logo. Aber da bin ich - im Gegensatz zu der Kurvensache - stinkefaul

    Immerhin hab' ich jetzt rausgefunden, welchen Vorteil es hat, keinen Ersatzreifen beim Leasingfahrzeug als Extra zu nehmen: man hat einen 1a 12V Kompressor mit Audi-Logo drauf im Kofferraum

    Da hätte ich aber auch selber drauf kommen können.

    Bleibt noch die Frage, ob man die Messuhr lieber analog oder digital nimmt?

    Das digitale wirkt etwas kompakter und kommt günstiger...

  2. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #12
    Hast du schon mal an eine semiprofessionelle Standpumpe für den radsportbereich gedacht? Ich hatte mir vor einigen Jahren mal eine für diesen Einsatzzweck geholt, hatte damals knappe 100.- € gekostet, hat ein recht genaues Manometer und funktioniert problemlos auch bei Auto- und Motorradreifen. Da der Zylinder recht groß ist, kommt man auch nicht wirklich ins Schwitzen.

  3. LGW Gast

    Standard

    #13
    Ja, hab' ich auch drüber nachgedacht. Bin aber im Moment zum Sparfuchs verdonnert, und daher quasi verpflichtet auf den vorhandenen Kompressor zurückzugreifen. Das der existiert, ist mir ja erst im Verlauf des Threads klargeworden

    Kompressor hätte halt schon was, weil ich ab und an auch Sachen lackiere, und da macht sich das ja schon ganz gut. Wobei ein zum Lackieren tauglicher Kompressor auch wieder nicht recht Sparfuchskompatibel wäre

    Ich traue allerdings - Audi hin oder her - dem dort verbauten Manometer nicht übern Weg, ausserdem ist son kleines Teil in der Werkzeugkiste praktischer als jedesmal in der Reserveradmulde rumbasteln zu müssen.

    Oft "muss" ja nur geprüft, nicht korrigiert werden.

  4. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #14
    Diesen Kompressor habe ich immer dabei:

    die Pumpe ist sehr robust und kann mit den beiliegenden Kabeln und Adaptern so ziemlich überall angeschlossen werden. Kostenpunkt: $100 / knapp 70€


    dazu dann dieses Manometer:


    Vorteil hier: der Kompressor lässt sich direkt dranklemmen, so geht Aufpumpen und Prüfen ohne Umstecken. $25 oder 17€

    Link
    (hab mit dem Laden weiter nix zu tun, bin nur zufriedener Kunde...)

    gruß

    Frank

  5. Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    306

    Standard Wundersam

    #15
    Ich hatte mir mal nen 12V-Kompresseor bei atu oder so gekauft. Ausser Lärm kommt da nicht viel. Maximal zum Nachpumpen geeignet. Um nen Platten zu füllen brauchts da viiiieeel Geduld.
    Vor der Sommertour hab ich mir dann den Airman 12V bei Wundersam geordert. Getestet und für gut gefunden. Kleiner als der Schrottvorgänger ist er auch. Bringt ordendliche Leistung bei Mopped, Bike und Schubkarren. Die Anzeige ist genauso genau/ungenau wie bei der Tanke - spricht die Anzeige war identisch. Meine Version hat 35 Euro gekostet. Soweit ich weiss, gibt es den jetzt auch mit Akku.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #16
    gab mal vor Jahren einen Test ineiner Postille zu Luftdruckprüfern, der billige digitale vom Polo war ganz gut, den hab ich im Tankrucksack, morgenz vorm Losfahren (wg. kalter Reifen) gelegentlich draufhalten und dann an der Tanke nachfüllen - wenn's nur um Reifen nachfüllen geht lohnt imho ein Pumpressor nicht.

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #17
    Hi
    Ich habe einen mechanischen von Flaig.
    Einfach, primitiv, genau und stabil. Auch bei minus 20°C ablesbar und ohne auslaufende (wahlweise leere oder zu kalte) Batterien.
    Bei Flaig anrufen (da gibt's einen Herrn Flaig und eine Frau Flaig....), sagen was man gerne hätte und schon versenden die das. Nachdem ich nur ein anderes, einzelnes Anschlusstück brauchte und das nirgendwo einzeln bekommen habe ("da hätten wir ein Geschenketui mit allen 3 ...."; "will ich nicht, ich brauch' nur das 90°!"; "???!!!") war das von Flaig schneller da als ich die Kohle überweisen konnte.

    Als Luftpumpe eine stabile Fahrradpumpe mit 'ner Öse zum Fuss reinstellen. Bis Du den 12V Krempel gesucht, angeklemmt, und Dir minutenlanges Getöse angehört hast bist Du mit einem solchen Ding schon fertig. (Die 12 V Idee hatte ich auch schon ....). Für unterwegs ebenfalls eine 2-stufige Mini-Mountainbikepumpe. Geht auch schneller als das 12V Gerödel und ist leichter und kleiner.
    Einen richtig platten Reifen mit dem 12V Dingens aufzupumpen dauert bis die Batterie 2x leer ist . Da dann lieber CO2 und mit dem Flaig kontrolliert!
    gerd

  8. LGW Gast

    Standard

    #18
    28€ für das blanke Gerät - tempting. Werde ich im Auge behalten!

    Sind die "made in germany"? Sie schreiben, sie hätten ne Produktion gekauft, schweigen sich zum Fertigungsstandort aber etwas aus...

  9. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Daumen hoch Minifußpumpe

    #19
    Also ich habe die hier http://www.bikersdream.de/ immer dabei. Sehr kompakt, leicht und schön zu verstauen. Auch sehr leise. Mit digitalem Druckmanometer auch ausreichend genau.

    Ideal für zu Hause und unterwegs. Möchte ich nicht mehr missen.


    Gruß
    Kai

    Sorry, für den Werkstattgebrauch ist die natürlich nicht gedacht. Habe da wohl was falsch verstanden.

  10. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #20
    Danke sehr.

    der thread war sehr hilfreich!!!
    wirklich!

    ralf


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Airman Akku Luftpumpe / Kompressor
    Von k34s im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 21:22
  2. Luftpumpe
    Von bug im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 19:19
  3. Biete HP2 (Enduro + Megamoto) original Luftpumpe
    Von vau zwo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 13:43
  4. Luftpumpe nervt!
    Von Hägar im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 14:44
  5. Luftpumpe
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 09:41