Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Luftpumpe/Kompressor für die Werkstatt

Erstellt von LGW, 13.12.2009, 01:20 Uhr · 27 Antworten · 3.883 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #21
    flaig - was sonst

  2. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    flaig - was sonst
    Flaig!

    Daran führt nichts vorbei!!!

    Ist wie mit dem restlichen Werkzeug: entweder richtig oder gar nicht!

    Und "richtig" ist Gedore, Hazet, Facom, Snap-On, Kraftwerk, ...

    Und eben:

    Flaig!!!

    Grüße
    Uli

  3. LGW Gast

    Standard

    #23
    Also ich komm mit der Proxxon-Professional-Serie auch gut zurecht. Der Druckmesser von Flaig ist aber schon "gebongt", ich warte nur noch auf Verfügbarkeit monetärer Mittel. So teuer sind die ja auch gar nicht.

  4. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Also ich komm mit der Proxxon-Professional-Serie auch gut zurecht. Der Druckmesser von Flaig ist aber schon "gebongt", ich warte nur noch auf Verfügbarkeit monetärer Mittel. So teuer sind die ja auch gar nicht.
    Proxxon steht doch bei den drei Punkten ganz deutlich mit drin in der Auflistung, sieht doch jeder.
    Hab ich auch, den Torx-Satz und kleine Elektrowerkzeuge (deutlich besser als Dremel!), das Werkzeug ist schon gut.

    Aber dann dürfen wir auch Elora nicht vergessen, Heyco, Matador und nicht zuletzt Stahlwille (die ich neben Hazet, Gedore u. Facom u. Snap-On stellen würde, Drehmomentschlüssel vom Allerfeinsten!, wie auch alle anderen Werkzeuge).
    VBW (als Hersteller von z.B. Nüssen, als Zangenhersteller sind sie immer noch da) und Dowidat (Willi Dowidat, einer der drei Gründer von GeDoRe = Gebrüder Dowidat Remscheid) sind schon länger vom Markt, aber wenn man gute gebrauchte Schlüsselsätze von denen in die Hand bekommt, sollte man die gut festhalten.
    Über'n großen Teich gibt's dann auch noch das offizielle Nascar Werkzeug, Craftsman, ist von sehr guter Qualität und sein Geld allemal wert.
    Und bestimmt noch ein paar gute vergessen zu erwähnen. (die Schweden (die heute in Paris sitzen): Bahco, in denen Belzer-Dowidat aufging...)

    Grüße
    Uli

  5. LGW Gast

    Standard

    #25
    Von Proxxon hab' ich bisher den Torx-Satz (notgedrungen bei der BMW ), 1/4" Ratschenkasten, 1/2" Ratschenkasten, sowie 1/2" Drehmomentschlüssel. Fehlt nur noch der 1/4" Drehmoment fürs "Feine". Alles knorke, preislich im grünen Bereich, und was mir gefällt sind die stabilen Metallkisten, in denen das (Werk)Zeug kommt. Nicht son Kunststoff/Blech-Gelumpe was nach ner Woche in Einzelteile zerfällt. Ölbeständige Griffe seien da nur am Rande erwähnt

    Wie gut oder schlecht das Zeug ist werde ich in ca. 10 Jahren sagen können, so lang sollte es schon leben, das man beruhigt von "gutem Werkzeug" sprechen kann - aber ich bin bisher ganz gut zufrieden damit.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #26
    Also Werkzeug habe ich vor einem Jahr alles neu gekauft.
    Facom, Gedore, und einwenig Hazet...

    Bei Facom auf alles -12% bei Gedore auf alles -25% Nachlass....

    Dann noch einige Werkzeuge von Cartoll....sehr teuer und nur für Händler aber eines der Besten!!

    Gruß Andreas

  7. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    195

    Standard

    #27
    Flaig.

    weil´s besser nicht geht.

    Was die benötigten Winkel Adapterstücke anbelangt habe ich die gleichen positiven Erfahrungen machen können wie Gerd.
    Die Adapter waren schneller da als die Überweisung bei der Fa. Flaig.

    Ich habe auch so einen digitalen von Continental (Baugleich dem von Polo) mal geschenkt bekommen. Praktisch, handlich und klasse abzulesen. Aber immer minus 0,1 bis 0,15 Bar Abweichung.

    Andy

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Wirringer Beitrag anzeigen
    ... Aber immer minus 0,1 bis 0,15 Bar Abweichung.

    Andy
    wenn die abweichung IMMER da ist, dann ist mir das egal.
    ich hab auch son digitales ding von louis und solange es mir immer denselben fehler anzeigt, komme ich gut damit klar.

    btw:
    ich hab es noch gar nicht mit nem geeichten manometer verglichen ...
    aber ich weiss ja, was es anzeigen muss, damit ich zufrieden bin


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Airman Akku Luftpumpe / Kompressor
    Von k34s im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 21:22
  2. Luftpumpe
    Von bug im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 19:19
  3. Biete HP2 (Enduro + Megamoto) original Luftpumpe
    Von vau zwo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 13:43
  4. Luftpumpe nervt!
    Von Hägar im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 14:44
  5. Luftpumpe
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 09:41