Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Meine Erfahrungen mit ZARD PowerGun

Erstellt von eolith, 12.06.2007, 18:51 Uhr · 13 Antworten · 5.716 Aufrufe

  1. eolith Gast

    Standard Meine Erfahrungen mit ZARD PowerGun

    #1
    Hi Leute,

    Entgegen allen Empfehlungen bzgl. dem Zach ESD habe ich mir das brandneu Teil von ZARD zugelegt und ihn seit 800 Km drauf und möchte meine Erfahrungen hier einmal kund tun:

    Hier einmal die Eckdaten wie sie Wunderlich plakatiert:

    - Durchgängiger Absorptionsdämpfer mit extrem geringem Gegendruck.
    - Bis ca. 4000 U/Min dumpf grollend -darüber hämmert die GS Schlag für Schlag die vollen 100 PS aus dem Rohr, wie man es nur von den alten Paris-Dakar -- - Maschinen kannte.
    - ca. 8 PS Mehrleistung und ca. 5 Nm Drehmomentzuwachs.
    - Sehr kräftige, harmonische Leistungsentfaltung.
    - 4 PS Leistungszuwachs im mittleren Drehzahlbereich.
    - Deutliche Gewichtsersparnis von ca. 4 kg und faszinierende Optik.
    - Dauerhafte Konstruktion (innen komplett aus Edelstahl).
    - Leichter Anbau.
    - Mit EG-ABE.
    - Kombinierbar mit Original- und Hepco & Becker- Koffern

    Als was das Gewicht bzgl. des Originaltopfs angeht ist schon einmal wahr. Die Passform ist perfekt und ab- und angebaut ist das ganze in höchstens 10 Minuten.

    Über das Design lässt sich bekanntlich streiten, mir persönlich gefällt der konische Verlauf und die Dreiecksform wenn man auf das Loch schaut.
    Der Zard-Alu-Aufkleber sollte man am besten gleich am Anfang runter machen. Im Lieferumfang war sogar ein Ersatzaufkleber dabei, wohl weil diese sich gern löst? Ich weiß es nicht.

    Nun gut der Topf ist drauf und die erste Amtshandlung, wie sollte es anders sein: an den Bock und her mit dem Hammersound einer alten Paris-Dakar-Maschinen….. Ups. Wo ist den der Ticher??? Na gut, dann halt keinen geilen Sound. Der Topf ist leise wie der Org. Topf. Kein Grollen einfach nur große Ernüchterung und Enttäuschung.
    Wunderlich, mit seinem großen Geltungsdrang hat sich auch auf dem Topf verewigt und zwar in der Form des Fußschutzes auf dem sauber ein „W“ ausgelasert wurde und anschließend wurde das Stahl gebogen was auf Grund Buchstabenlöcher etwas Kantig wirkt.

    Und wenn wir schon bei der Verarbeitung sind, hier kann man nichts sagen Top Material und saubere Schweißnähte. Nur am Ende des Rohres das zum Kat geht hängt ein etwa 5 cm lange Metal-Käfig Richtung Boden ab. Da schlägt nichts an, da liege nichts drauf, ich weiß nicht wofür das gut ist. Vielleicht hat ja hier im Forum jemand eine Ahnung????? Ansonsten wird es bei Gelegenheit abgeflext.

    Was die Leistung angeht, kann ich das nur subjektiv Beurteilen. Kurz: Geiles Teil. D.H. Das 5500 Loch ist weg, die Q dreht viel leichter und freudiger hoch. Endgeschwindigkeit marginal schneller. Auch fahre ich jetzt anders, d.h. in der Stadt gerne im 2 Gang so bis 65 sonst 2. Und 3. Auf der Landstraße bei 120 im 4. sonst im 5. Der Verbrauch liegt bei 6,6 das tat er vorher auch!

    800 Km später und siehe da der Sound kommt. Man hat mir gesagt das ESD erst noch eingefahren werden müssen. Das stimmt kann ich nur sagen. Mit einem Traktor Bj. 25 oder einer Buell kann ich zwar nicht mithalten aber das währe mir auf Dauer auch einfach zu laut. Der Sound ist jetzt kernig beim Angassen auch wenn es mir nicht laut vorkommt ein Hinucker an Ampel ist wohl immer wert, aller wo kam den das her? Auch gefällt mir der Sound, wenn man in Dörfern wieder vom Gas geht und die Drehzahl langsam wieder runter geht, dann Brubbelt sie so schön und Puft auch mal gerne gelegentlich. Aber wehe dem man zieht am Hahn und lässt sie beim Beschleunigen bis 7 hoch drehen, dann hat sie schon GP Charakter und Faucht Sie wie eine Sportler.
    Anfänglich wollte ich das Teil wieder los werden aber jetzt behalte ich ihn. Da die technischen Vorteile gegenüber dem Original überwiegen und das Desgin, mal von diesem Käfig abgesehen wir sehr gut gefällt. Vielleicht ist ja jemand aus dem Raum Würzburg mit einem Zach, dann könnte man sich ja mal treffen und hier über einen Vergleich berichten. Daher mein Fazit zum Originaltop besser und gerne wieder.

    Grüße

    Attila

    <Lieber Sinn im Blödsinn als Blödsinn im Sinn >

  2. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    10

    Standard ZARD-Auspuff an der HP2

    #2
    Hi,

    habe die Powergun mittels eines kleinen Distanzstücks aus 4mm-Flachstahl an der HP2 montiert, zusammen mit dem WR-Krümmerset (fahre gelegentlich in nordafrikanischen Regionen, wo es nicht überall Bleifrei gibt)
    Die Gewichtsersparnis ist natürlich gegenüber der ohnehin sehr leichten Serienanlage nicht gewaltig (ca. 200g). Das Design paßt meiner Meinung nach gut zur Linie der HP2 und der Sound war nach ca. 500 km da. Er ähnelt dem der HP2-Anlage, ist aber dumpfer und vielleicht einen Tick lauter, wenn manhochdreht, jedenfalls sehr angenehm im Ohr und auch für hierzulande keineswegs zu laut.
    Das Beste aber: das Motorrad geht nochmal spürbar (!) besser - im Vergleich mit einer anderen HP2 - vor allem im Durchzug: aus 60 km/h bis ca 140 km/h im 6. Gang mehr als 1 Fahrzeuglänge!
    Bei unserem Pfingst-Alpen-Ausflug kam bei Beschleunigungsversuchen (durchgeschaltet) sogar die deutlich stärkere HP2 Megamoto nicht näher ran bzw. vorbei.

    Herzliche Grüße
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken hp2-tunesien_groessenveraenderung.jpg  

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    Hallo Thomas,
    also das mit dem Foto war jetzt gemein.....


    Gruß Markus

  4. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    10

    Lächeln Nur auf den Auspuff schauen!

    #4
    Hallo Markus,

    ich weiß, aber blöderweise habe ich fast nur Bilder, die immer gleich große Lust aufs Mopedfahren machen

    Ciao

    Thomas

  5. mind Gast

    Standard Servus Thomas,

    #5
    Zitat Zitat von youfehakit
    Hallo Markus,

    ich weiß, aber blöderweise habe ich fast nur Bilder, die immer gleich große Lust aufs Mopedfahren machen

    Ciao

    Thomas

    ...jetzt weis ich auch wo mein Crosshoserl geblieben ist!
    Kannst dir vorstellen, wie das aussieht, wennst mit ner langen U-Hose und Protektoren in Tunesien unterwegs bist!

    Geiles Photo!

    Gruss, Wolfgang!

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard Wolfi in U-Hose???

    #6
    die Dünen rauf und runter....
    hahaha, hast da ein Bild davon?? will ich sehen

    Markus
    PS: siehste Thomas, es ist doch irgendwann rausgekommen wo du die Hose herhast

  7. mind Gast

    Reden .......!

    #7
    Zitat Zitat von Ampertiger
    die Dünen rauf und runter....
    hahaha, hast da ein Bild davon?? will ich sehen

    Markus
    PS: siehste Thomas, es ist doch irgendwann rausgekommen wo du die Hose herhast

    Den Spass gönn ich Dir nicht, könnt mich ein Leben lang derblecken lassen!

  8. Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von eolith
    Hi Leute,

    Auch fahre ich jetzt anders, d.h. in der Stadt gerne im 2 Gang so bis 65 sonst 2. Und 3. Auf der Landstraße bei 120 im 4. sonst im 5. Der Verbrauch liegt bei 6,6 das tat er vorher auch!
    Im 2. durch die Stadt? Fährst du immer noch so, oder hat sich das gelegt?
    Du könntest den Verbrauch locker um 20% senken, wenn du mal hochschalten würdest...

    Wäre vielleicht für alle anderen drumherum auch vom Geräuschpegel her eine nette Geste

    Das schöne an 1200ccm ist doch, dass man die Drehzahl gar net braucht

  9. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    10

    Standard Ach Deine ist das!

    #9
    Zitat Zitat von mind
    ...jetzt weis ich auch wo mein Crosshoserl geblieben ist!
    Kannst dir vorstellen, wie das aussieht, wennst mit ner langen U-Hose und Protektoren in Tunesien unterwegs bist!

    Geiles Photo!

    Gruss, Wolfgang!


    Die hing da so herrenlos im Schilf neben dem See. Hab sie dann halt für die HP2-Fotos angezogen, weil meine bei der Durchquerung des Quell-Abflusses (sh. Bild) etwas nass geworden ist. Willst Du sie wieder haben? Liegt wieder an Ort und Stelle: N 32° 35' 42.6'' / O 9° 6' 26.5 ''

    Hab' mir übrigens inzwischen die Gleiche gekauft.

    Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken hose-nass.jpg  

  10. mind Gast

    Standard Danke Thomas....

    #10
    Zitat Zitat von youfehakit
    Die hing da so herrenlos im Schilf neben dem See. Hab sie dann halt für die HP2-Fotos angezogen, weil meine bei der Durchquerung des Quell-Abflusses (sh. Bild) etwas nass geworden ist. Willst Du sie wieder haben? Liegt wieder an Ort und Stelle: N 32° 35' 42.6'' / O 9° 6' 26.5 ''

    Hab' mir übrigens inzwischen die Gleiche gekauft.

    Thomas

    ...wenn ich demnächst wieder da bin..... zum Waschen bring ich sie Dir dann aber schon vorbei.....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken abgesoffen.....jpg  


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Synchro-Erfahrungen
    Von JPh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 08:49
  2. Zard PowerGun
    Von Patient71 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 16:48
  3. ZARD PowerGun VA
    Von <christian/> im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 16:49
  4. ZARD PowerGun ESD und Innentaschen Vario für 1200 gs
    Von Sirius_GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 11:03
  5. Meine Erfahrungen
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 12:32