Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Midland BT NEXT Bluetoothsystem f. Motorräder

Erstellt von haag57, 15.07.2012, 13:02 Uhr · 16 Antworten · 8.341 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #11
    Ser's,

    Ich fahre das Midland BT Next mit mener Frau sowhl im Sozia als auch im Zwei-Mopped-Betrieb.

    Wir sind hoch zufrieden mit den Teilen, fahren immer in Daursprechbetrieb.

    Da ich gerne auch Musik hoere, habeich folgenden Weg gewaehlt:
    Ich haenge uebr die "Aux"-Moeglickeit mit dem kurzen Spiralkabel einen Bluetooth-Dongle an, den ich mit dem Zumo 660 auf der GS und mit dem Bluetooth meinr 16GT gekopelt habe.

    Ds ist fuer mic perfekt, ausreichend flexibel und funktioniert.

    Liebe Gruesse

    Wolfgang

  2. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    39

    Standard Service bei Midland

    #12
    Ich habe auch die BT Next. Als ich nach dem Kauf die Software zum Firmware Update auf meinem Notebook installieren wollte, funktionierte das einfach nicht. Ich habe mich dann über die Homepage an Midland in Italien gewendet (in Englisch). Noch am gleichen Tag (einen Sontag!!!) Antwort bekommen und Problem war gelöst.
    http://www.midlandradio.eu/midland_b...en_214292.aspx

    Die Einschaltzeit ist störend, aber man gewöhnt sich daran. Wir fahren immer mit ständig aktivierter Verbindung, das funktioniert prima.

    Gruß

    PilotXXL

  3. Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    9

    Standard

    #13
    Hallo Hucky.

    Danke für die Info, kann ich gut gebrauchen.

    Gruss,
    Benze

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #14
    Hallo,

    auch ich / wir haben das Gerät seit letztem Wochenende.

    Soweit ich das bis jetzt kapiert habe kann ich mit dem Funktionsumfang bzw. den Problemen leben.

    Ich habe den C2, der Einbau des Schuberthsystems wäre natürlich wahrlich einfacher gewesen. Aber der Funktionsumnfang ist dort reduziert, zudem habe meine Freunde keinen Schuberth Helm.

    Negativ: Das Mikro ist zu empfindlich, jedenfalls das mit dem Schwanenhals im Jethelmbetrieb bzw. im aufgeklappten Helm), Dauersprechen geht nicht da rauschts ständig beim anderen

    Der Radio ist vollständig unbrauchbar, meiner hatte noch keinen einzigen Sender gefunden in guter Qualität gefunden. Zudem ist der Radio zu leise, ab 80 versteht man nichts mehr. Hat hier jemand eine Lösung?

    Gut: Musik per Bluetooth (über iphone 4) ist echt in ordentlicher Qualität möglich. Sprechfunktion ist ok.

    Wir haben bislang folgenden Modus gewählt: VOX Funktion deaktiviert, dann muss man zwar den Funk per Tastendruck starten, ist aber nicht so schlimm.

    Spontane Meinungsäußerungen (Boah schau mal die Mädels da an der Ecke...) sind freilich nicht möglich.

  5. Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    54

    Standard

    #15
    Hi Cristian S

    Ich habe zwar nur das BT City (ohne Radio) aber zum Radioempfang habe ich ich mal folgenden Hinweis bekommen.

    Die meisten legen das verbindungskabel zwischen linken und rechtem Lautsprecher hinten am Helmkragen lang.
    Da dieses Kabel aber bei deinem Midland als Antenne dient soll der Empfang deutlich besser werden wenn man das Kabel oben rum legt.


    Mangels eigener Erfahrung ohne Gewähr, aber einen Versuch wert.

    Zum Radioempfang des Midlands kenne ich keine anderen Aussagen als deine, Mist. Deshalb hatte ich mich für die einfache Version entschieden

    gruß
    SokraGs

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #16
    Danke für die Hinweise, hatte schon mit der BT Next geliebäugelt, um meine kabelgebundene Baehr zu ersetzen. Aber das lass ich wohl lieber. 3 Sekunden im Straßenverkehr ? geht gar nicht !

    Danke und Gruß

    Dietmar

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von SokraGS Beitrag anzeigen
    Hi Cristian S

    Ich habe zwar nur das BT City (ohne Radio) aber zum Radioempfang habe ich ich mal folgenden Hinweis bekommen.

    Die meisten legen das verbindungskabel zwischen linken und rechtem Lautsprecher hinten am Helmkragen lang.
    Da dieses Kabel aber bei deinem Midland als Antenne dient soll der Empfang deutlich besser werden wenn man das Kabel oben rum legt.


    Mangels eigener Erfahrung ohne Gewähr, aber einen Versuch wert.

    Zum Radioempfang des Midlands kenne ich keine anderen Aussagen als deine, Mist. Deshalb hatte ich mich für die einfache Version entschieden

    gruß
    SokraGs
    Hallo Altgrieche,

    Danke für den Hinweis, aber 100%-ig baue ich den Schuberth nicht noch mal auseinander... der ist nämlich dafür nicht gemacht.

    Die Radiofunktion ist eh nicht so wichtig, ich fahre ja meist im Ausland und was will ich mit einem Verkehrsfunk auf spanisch oder so :-)

    Vielleicht wende ich mich über den Winter mal an eine Fachfirma, jetzt ist dazu die Zeit nicht mehr


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Midland klemmhalter in C3
    Von Fischi im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 10:14
  2. Midland XTC-300 Kamera
    Von elw_1 im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 11:27
  3. Suche Midland BT1
    Von blackhawk im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 16:01
  4. Biete Sonstiges MIDLAND 777 PMR 446 und BT 445
    Von giorgio im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 16:40
  5. BMW Systemhelm 6 und Midland BTI
    Von Rheinländer im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 21:10