Hallo erstmal und nachträglich allen Lesenden noch ein frohes neues Jahr an dieser Stelle.

Ich bin seit gut 5 Monaten u. 4000km glücklicher Besitzer einer 07er ADV.
Soweit so gut...

Dank dieses und div. anderer Foren habe ich mir schon einiges an Wissen über die "Dicke" angelesen.
Alles suchen und googeln hat mich aber nicht wirklich weiter gebracht.

Mein Einsatzgebiet ist größtenteils die Straße,
wobei ich die gelegentlichen Abstecher auch mal abseits (Feld-/Waldweg, Wiese, Schotter etc.) - was einen eben so erwartet, immer als Salz in der Suppe sehe. Das dortige Tempo bezeichne ich eher als gemäßigt wg montiertem Tourance, nach der Devise wer langsam fährt kommt auch ans Ziel.

Um die "Dicke" und mich vor unangenehmen Überraschungen zu schützen,
habe ich über den Unterbodenschutz nachgedacht
Es geht um den werkseitig montierten Unterfahrschutz. Ich habe sowohl bei Touratech, als auch bei Wunderlich Alternativen gesehen, die augenscheinlich mehr Schutz (vorne, seitlich u. nach hinten zum Sammler) bieten. Dazu dann noch die Verlängerung für den Hauptständer (schützt den Kat) und "fertig ist die Laube". Da beide Lösungen ihren Preis haben, will die Sache gut überlegt sein.


Ich hätte an dieser Stelle gern mal gewußt, wer von euch auf den einen oder anderen Schutz umgesattelt / geschraubt hat und wie ihr damit zufrieden seid - oder ist das wieder was, was die Welt nicht braucht.
Über eine Eigenkreation mit 4mm starkem, witterungsbeständigem Alu habe ich auch schon nachgedacht, jedoch Mangels Idee (Befestigung etc.) und Zeit erstmal wieder verworfen.


Vielen Dank für euren konstruktiven Ratschläge und Tips.

Gruß Thorsten