Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Motorradhebebühne

Erstellt von Qbold, 13.12.2009, 17:14 Uhr · 47 Antworten · 30.869 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    195

    Standard

    #31
    Ich hatte auch mal so eine preiswerte Scherenbühne.
    Da war aber das Riffelblech zü dünn. Da hat das Moped auf dem Hauptständer stehend doch ziemlich weich gestanden.
    War mir subjektiv zu unsicher. Selbst zum Putzen. Geschweigedenn für Montage- bzw. Wartungsarbeiten. Zum Glück bin ich die aber mit nur ein paar Euro Verlust wieder los geworden.

    Nutze seit dem auch einen Kernstabi Hubtisch wie Andreasmc. Ein Stabile Platte oben aufgeschraubt auf der der Hauptständer und eine zusätzliche Stütze unterm Motor stehen. Sehr stabil und der Platzbedarf ist recht gering.
    Läßt sich bei Nichtgebrauch prima unter der Werkbank verstauen.

    Wenn ich mir noch mal einen Scherenbühne kaufen würde, dann nur eine etwas bessere Version mit viel mehr Eigenstabilität.

    Andy

  2. Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    1

    Standard

    #32
    Habe im Motorradhebebühne Ratgeber etwas von einem Revisionsschacht gelesen... Braucht man sowas oder eher nicht? Grüße

  3. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #33
    Braucht man nicht, bei der GS mit Einarmschwinge schon gar nicht.
    Andere Motorräder bei Bedarf nicht Mittig sondern nach hinten versetzt auf der Hebebühne aufbocken so daß das Hinterrad über die Bühne herausragt, Motorrad vorne abspannen, Hinterrad raus und fertig.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #34
    ich hab einen bei meiner bühne, hab ich aber noch nie gebraucht.
    für moppeds mit tief herumgezogenen kotflügeln hinten (zb touring-harleys) könnte es aber sinnvoll sein.

  5. Registriert seit
    26.12.2004
    Beiträge
    394

    Standard

    #35
    in meiner Bühne ist auch einer aber noch nie auf gehabt

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #36
    Meine Bühne müsste einen haben, wenn. Dann bräuchte ich das Gespann nicht soweit anheben. . .

  7. Registriert seit
    02.05.2016
    Beiträge
    54

    Standard

    #37
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einer Hebebühne, die sich zwischen

    380€ Güde GMR 560 GUEDE und
    1100€ Econ FH 350 https://eshop.econ-werkzeuge.de/Hebe...ng-Rot-6676537
    qualitativ sowie preislich bewegt.

    Habt ihr da einen Tipp für mich?

    Gruß
    Marco

  8. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    817

    Standard

    #38
    Ich hab´ so was:

    https://www.amazon.de/Dema-24359-Mot...ct_top?ie=UTF8

    unbedingt die breite (über 60 cm) - geht das Aufbocken etc. leichter! 350 .. 400 Eus bezahlt und in den Ar ... gebissen, dass ich die Investition nicht schon vor Jahren gemacht habe!

    Andreas

  9. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #39
    Hallo Marco,

    welchen Quali-Unterschied kannst Du bei den von Dir genannten Bühnen aus der Ferne erkennen? Der Preisunterschied ist ja evident.

    Ich hab ne 400-Euro-Bühne, ähnlich Guede/Dema.
    Sohnemann eine gebrauchte Profibühne mit Neupreis ca. 1700, siehe unten.
    Abgesehen von der Art der Anhebung (meine mit hydr. Fußpumpe, die andre pneumatisch-/hydraulisch mit Kompressor) machen bei folgendes:

    Sie heben Dein Moped in die von Dir gewünschte Höhe. Sonst nix...
    Kaffee machen können beide nicht!

    Vorteil der "billigen" Bühnen sind die Rollen, das macht sie mobil für den Betrieb in der Garage. Die Profigeräte sind eher für den Stationärbetrieb gedacht und daher ohne Rollen.
    Elegant ist eine automatische Anhebung per Kompressor oder E-Hydraulikmotor schon. Aber braucht man das als Hobbyschrauber wirklich?
    Mein Tipp: Investier in eine zusätzliche Vorderradklemme, die nach Bedarf mit 2 Schrauben in Sekunden montiert ist. Das erleichtert Dir das Raufwuchten des Bocks auf die Bühne und verhindert weitgehend ärgerliche Aufbock-Abwürfe. Denn eine aufgerödelte, vollgetankte GS, die ca. 20 cm höher steht als Du, stellt schon gewisse Ansprüche an motorischen Fähigkeiten beim Rangieren bzw. unfallfreien Abstellen auf der Bühne und ist echt nix für ungeübte, zarte Mädchen...sorry!

    Grüße vom elfer-schwob
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bennis-buehne.png   radkippe.jpg  

  10. Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    #40
    Wenn es nicht ganz so hoch sein muss, ich habe sowas und bin sehr zufrieden:


    Gesendet von iPad mit Tapatalk


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradhebebühne
    Von evdgs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 11:48
  2. Motorradhebebühne bis 400 KG
    Von TonyM im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 18:15
  3. Motorradhebebühne
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 19:16
  4. Motorradhebebühne gebr.
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 07:50
  5. Motorradhebebühne
    Von BMW-Tom im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 21:40