Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Nav5, iPhone, Smartlink, BT Next Headset & BT Funkgerät

Erstellt von QonSteroids, 14.04.2014, 12:54 Uhr · 13 Antworten · 3.006 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard Nav5, iPhone, Smartlink, BT Next Headset & BT Funkgerät

    #1
    Hallo Leute!

    Ich bin überfordert... :-)


    Ich habe an meiner GS LC ein BMW Navi V.

    Und ich besitze ein iPhone V. Auf diesem iPhone läuft die App "Garmin Smartlink" mit Blitzer-Abo.
    Das iPhone habe ich mit dem Navi gekoppelt.

    Nun habe ich noch BTnext Headset. Dieses habe ich mit der "+"-Taste mit dem Navi gekoppelt.


    Soweit, so gut. Bis hierher funktioniert alles.
    Ich kann telefonieren, Musik vom Mediaplayer des Navis hören, die Navigationsansagen kommen durch und die Radarwarnungen vom Smartlink auch.


    Jetzt habe ich mir noch eine PMR-Funke zugelegt, ein Midland G8 BT.
    Diese habe ich nun mit der "-" Taste mit dem BTnext Headset gekoppelt.

    Auch das funktioniert ansatzweise, aber nicht richtig :-(

    Nach einiger Zeit wird anscheinend die Verbindung zwischen dem Funkgerät und dem Headset getrennt. Ich kann nicht sagen, wodurch das ausgelöst wird. Es scheint mir, als hätten die Radarwarnungen vom Smartlink damit zu tun. Ich konnte es aber noch nicht richtig nachvollziehen..... :-(

    Das Problem lässt sch nur beheben, indem man das Headset aus- und wieder einschaltet und die BT-Verbindung zum Funkgerät wieder herstellt.

    Habe ich was falsch gemacht? Vielleicht muss man die Funke mit dem Navi pairen und nicht mit dem Headset? Was würde das ändern, wenn's überhaupt möglich ist? Ich muss gestehen, dass ich noch nicht geblickt habe, wie dieses ganze Zeugs funktioniert...

    Hat einer von euch eine Iddee??

  2. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #2
    Moin,
    es wird vielleicht nicht allzuviele Leute geben, die genau diese Konfiguration der allerneuesten Gimmicks haben - daher musst du selbst ein wenig Fehlereingrenzung betreiben.

    Grundsätzlich scheint mir die Konfiguration richtig zu sein, das Headset an das Navi und das Navi an das iPhone zu koppeln. Ob man die Funke als "zweites Telefon" mit dem Nav5 koppeln kann glaube ich nicht.

    Es hört sich auch eher so an, als könnte es ein grundsätzliches Kopplungsproblem sein zwischen BT next und PMR als zweite parallele BT Verbindung, die von Headset verwaltet wird.

    Ich würde es so versuchen:
    1. Ausschliessen, ob es wirklich mit den Radarwarnungen vom Smartlink zusammenhängt, dazu diese einfach deaktivieren. Wenn das Problem weiterhin besteht:
    2. Die Kopplungsreihenfolge der Geräte verändern und verschiedene Varianten probieren. Dazu zunächst alle BT Verbindungen lösen / resetten. Dann erst das PMR mit dem BT NExt koppeln, dann das BT Next mit dem Nav., dann das Nav mit dem iPhone.
    Viel Glück!
    golem

  3. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard

    #3
    Golem, Danke für die Tips!

    Ich habe schon befürchtet, dass ich wieder mal ein "early adaptor" bin :-)

    Mir ist in der Zwischenzeit aufgefallen, dass die Batterien des Funkgeräts wohl nicht mehr ganz frisch sind. Beim Senden scheint die Spannung komplett zusammenzubrechen. Vielleicht reicht das, um die BT-Verbindung zu unterbrechen (obwohl angezeigt wird, dass sie noch besteht).

    Ich werde es demnächst mit randvollen Akkus noch mal probieren und hier berichten, ob das Problem damit behoben ist (obwohl mir mein Gefühl sagt, dass das zu einfach wäre... :-))

  4. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #4
    ..... dann kennst Du ja die "Early Adopter Fee".....

  5. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #5
    Hallo,
    habe auch das BT Next.
    Und zwar hatte ich Probleme wenn ich Handy und Navi gleichzeitig gekoppelt habe.
    Handy Ipfone 4 und Navi Rider Urban.
    Das Problem passierte wen das Navi eine Ansage macht. Danach Schaltetet es sich wieder in Handy rein (musik) und verabschiedet sich...
    Mein Problem war das die Aktivhalterung die Kontakte haben mir einen Hund rein gehauen.
    Seit ich die Kontakte gemacht habe funktioniert es wieder.

    Vielleicht Hat bei dir die Funke auch zu wenig saft in den Moment und bricht das NT ab????
    FW hast du die Aktuelle oben?

  6. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard

    #6
    Frohe Ostern!

    Ich habe gestern noch mal probiert. Schwache Batterien sind definitiv nicht die Ursache des Problems.
    Vielmehr ist es einfach so, dass keine Kommunikation über das Funkgerät mehr möglich ist, sobald z.B. telefoniert wurde.

    Danach muss man das BTnext aus- und wieder einschalten, um das Funkgerät wieder nutzen zu können...

    Irgendwie ist das alles noch nicht ausgereift :-(

  7. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard

    #7
    Hi folks,

    Ich habe weitere Ursachenforschung betrieben, um mein Problem einzukreisen.

    Die Ursache scheint das „BT Next“ zu sein!

    Hier mal ein Ausschnitt aus der Bedienungsanleitung des „BT Next“:

    Die Kopplung beim „BT Next“ muss mit den Tasten „Lautstärke +“ oder „Lautstärke –“ erfolgen.

    ›› Koppeln mit der „Lautstärke + “Taste:
    Für Telefone mit Musik (A2DP Stereo).
    Alle Geräte, die mit der „Lautstärke +“-Taste gekoppelt wurden, haben
    höhere Priorität und unterbrechen jede andere Kommunikation (wie Intercom, UKW-Radio und Musikwiedergabe).

    ›› Koppeln mit der „Lautstärke - “ Taste:
    Für ein GPS-Navigationsgerät oder andere Geräte, bei denen die Audiowiedergabe immer im Hintergrund hörbar sein soll.

    Ich habe also den Nav5 mit der "+ Taste" gekoppelt und das Funkgerät mit der "- Taste".
    Das funktioniert solange, bis der Nav5 irgendeine (Sprach)Ausgabe von sich gibt. Navigationsanweisung, Telefonklingeln, Radarwarnung...

    Dann bricht die Kommunikation mit dem auf der "- Taste" gekoppelten Gerät (in meinem Fall das Funkgerät) ab und wird nicht wieder aufgebaut. Das Funkgerät zeigt dabei ständig eine bestehende Bluetoothverbindung zum „BT Next“ an. Das lässt sich nur durch Aus- und Anschalten des „BT Next“ wieder beheben.

    Um auszuschließen, dass der Nav5 die Ursache ist, habe ich dann alle Bluetooth-Kopplungen zurückgesetzt und anstelle des Nav5 mein iPhone mit der "+ Taste gekoppelt und das Funkgerät mit der "- Taste" (wie gehabt).

    Der Effekt war der gleiche :-(

    Also Leute, hier scheint das „BT Next“ einen Bug zu haben, der es für mich und alle anderen, die es in der beschriebenen Konfiguration nutzen wollen, unbrauchbar macht.
    Wirklich schade, weil es ansonsten ein tolles Gerät ist.

    Ich werde mal eine Anfrage an den Midland Support stellen. Mal sehen, wie die sich dazu äussern. Ich werde dann hier berichten…


    Ach so: Firmware des „BT Next“ ist natürlich die aktuelle vom 13.06.2013

  8. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard

    #8
    So, Rückmeldung vom Midland-Service... :-(

    Man kann wohl nur EIN Bluetooth-Gerät ENTWEDER mit der "+ Taste" ODER mit der "- Taste" koppeln.
    Eins auf + und eins auf - funktioniert NICHT!

    Damit ist das BTnext für den von mir beschriebenen Usecase unbrauchbar.... :-(
    Leider war das der Bedienungsanleitung so nicht zu entnehmen :-(.

    Habe das neue Sena SMH20s bestellt. Vielleicht geht's damit...

  9. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    173

    Standard

    #9
    UPDATE:

    Heute hat mich der Midland Support kontaktiert und mir mitgeteilt, dass es seit dem 17.04. ein neues Firmwareupdate (Version 08.04.2014) für das "BT Next" gibt.

    Diese Firmware macht das "BTnext" kompatibel mit dem neuen Produkt "BT Next Conference".
    Unter anderem ermöglicht diese Firmware es, zwei Geräte gleichzeitig (eins mit A2DP- und eins mit HFP-Protokoll) zu betreiben. Dies ist genau die Lösung meines Problems... :-)

    Ich habe die Firmware installiert und getestet. An meinem Schreibtisch funktioniert's :-)
    Wenn es unter realen Bedingungen auch stabil läuft, ist das in meinen Augen ein großer Schritt nach vorne!

  10. Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    #10
    Hi Zusammen,

    ich habe heute mein Midland BT Next Conference das erste Mail auf Tour ausprobiert und bin eigentlich echt enttäuscht. Muss aber sagen, daß ich wahrscheinlich durch die enorme Qualität einer Baehr Anlage versaut bin. Nun eigentlich wollte ich auf drahtlos umstellen. Hier meine Erfahrungen und Fragen an euch:

    1.) UKW Radio bezeichne ich einfach mal als nutzlos, Empfang eigentlich Null, nur unter ideal Bedingungen möglich und gut erst, wenn man die Hand aufs Gerät legt. Vergessen wir das, ist auch für mich nicht relevant.

    2.) Kopplung mit Navigator V von BMW hat geklappt. Die Ansage ist nach einigen Versuchen gut verständlich und kann mit dem Audiomischpult vom Nav V aus lauter gestellt werden (das spielt später noch eine Rolle). Die Sprachqualität ist zwar verständlich, wer aber mal eine Baehr Anlage gehört hat, lacht darüber blos. Das ist wie Championsleague gegen A-Schüler. Nun gut aber immerhin verständlich, was mir reichen würde.

    3.) Intercom Fahrer - Beifahrer: Die Vox treibt mich bereits nach einigen Minuten zum Wahnsinn. Heute Abend habe ich die Empfindlichkeit sensibler eingestellt und hoffe ein letzter Versuch morgen bringt in dem Punkt Besserung. Völlig unlogisch ist allerdings, daß man über A2DP nur auf Vol+ koppeln kann. Damit hat GPS immer Priorität. Das ist vollkomener Quatsch. Fahrt mal in der Stadt oder das Navi sucht nach einer neuen Route, ganz zu schweigen von etlichen Ansagen, die vom GPS so kommen. Immer wird die Unterhaltung unterbrochen. So ein Schmarrn, da brauche ich kein Interkom. Jeder Spaß an Kommunikation kann man damit vergessen, selbst nach abstellen aller Ansagen ausser der Routenführung. Trotzdem ist das für mich zumindest unlogisch. Das Interkom muss immer Priorität haben. Nun gut man kann das Navi über Vol- koppeln, aber da nicht über A2DP, also keine Stereomusik für immer vom Navi. Was soll denn das ? Außerdem will der Navigator V ein A2DP Headset sehen. Okay ich versuche nun die tausend Unterbrechungen mit meiner Frau hinten oder jemand anderem zu akzeptieren. Aber nun die Interkom Verständlichkeit ... die geht bei mir genau im stehen oder mit ein bissel guten Willen bei langsamer Fahrt in der Stadt. Dann kann ich bestenfalls noch erahnen, daß jemand versucht mit mir zu sprechen. Ab dann ist definitiv sense. Nun gut ich gehe auf die 50 zu und viellecht werde ich schwerhörig, aber halt das GPS verstehe ich doch laut genug, selektive Schwerhörigkeit vielleicht ... ? Nee daran glaube ich nicht.
    Also mal sachlich, mit dem GPS kann ich das Gebersignal lauter machen, geht das am BT Next Conference irgendwo, die Bedienungsanleitung sagt dazu nichts. Nur der Vol+ Knopf lässt demnach eine Lautstärkeregelung zu. Wenn man nicht das Mikrofonsignal des Gebers noch irgendwie lauter stellen kann, so wie im Mischer des Navi V, dann ist das bei mir der schnellste Wiederverkauf oder die Rückgabe an den Hersteller. Ich hoffe sehr, das jemand das rausgefunden hat und kann mir sagen wie das lauter zu bekommen ist ???
    Denn der Verstärker im Gerät gibt das her, denn beim Navi gehts ja auch laut genug. Haben die das bei Midland vergessen sogar ?

    Wenn jemand weiß wie das Interkom außer über die Vol+ lauter zu machen ist wäre ich dankbar und würde wegen der Kabellosigkeit BT Next behalten. Wenn nicht mache ich nicht mal das Update für den besseren UKW Empfang, den brauche ich ohnehin kaum oder gar nicht.

    Bin ich froh mein Baehr Gerät noch nicht verkauft zu haben. Die Anlage macht bis auf die Kabel wirklich Spaß und ist durchdacht aufgebaut und geschaltet. Ich hatte dasselbe vom BT Gerät erwartet plus stereo, aber da habe ich wohl zuviel erwartet. Wenn jemand helfen kann wäre ich sehr dankbar. Ansonsten ist für mich dieses Gerät schlicht unbrauchbar oder man könnte vernichtend sagen funktionslos ... ich weiß das ist hart aber so empfinde ich es. Aber wer weiß vielleicht hat jemand die Lösung mit der Lautstärke am Interkom Kanal.

    Das Gerät war in verschiedenen Tests der Testsieger, da möchte ich die anderen erst gar nicht ausprobieren wollen. Lachhaft solche Tests.

    VIele Grüße,
    Jürgen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 13:27
  2. Midland BT NEXT Bluetoothsystem f. Motorräder
    Von haag57 im Forum Zubehör
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 21:24
  3. Funkkontakt auf Reisen Midland BT NEXT
    Von Feigling im Forum Reise
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 15:39
  4. BT City und BT Next pairing
    Von Lollo im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 15:43
  5. Cardo Q2 pro versus Midland BT NEXT
    Von jackie67 im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 14:07