Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Quick Lock EVO - 1200GS Tankrucksack/ Tankringmontage

Erstellt von Spark, 03.12.2011, 22:20 Uhr · 23 Antworten · 5.469 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Na da muss ich wohl doch warten bis Olaf (Alias TWICE) ) mir seine Q mit EVO-Quick Lock und Tankrucksack vorführt...Nur die Inaugenscheinnahme scheint die Verwirrung zu lösen
    Gruß
    Dirk
    Da gibts keine Verwirrung.Es ist so.
    Der Tank hat sich ab 2008 geändert.Danach ist er bis heute gleich gelieben.
    Das hat also nix mir OHC oder DOHC zu tun wie du meintest.

  2. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Da gibts keine Verwirrung.Es ist so.
    Der Tank hat sich ab 2008 geändert.Danach ist er bis heute gleich gelieben.
    Das hat also nix mir OHC oder DOHC zu tun wie du meintest.
    Touchè, stimmt. Die Tankform änderte sich wie bastel-wastel schrieb. Sorry, mein Fehler

    Gesendet von meinem GT-S5830 mit Tapatalk

  3. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #13
    Wie schnell ist der Ring, der an dem Tankstutzen verschraubt wird, wieder demontiert?
    Weil wirklich schick sieht der nicht aus.

  4. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #14
    6 Schrauben in 10 min...aber nur wenn dir dabei nicht einen Schraube in den Tank fällt (Putzlappen in die Öffnung reinstopfen!)..dann dauert es viiiel länger.
    Allerdings ist der Tankring ja auch nicht dazu geeignet ständig wieder an- und abmontiert zu werden.
    Ichbin mir auch nach wie vor nicht sicher wenn der große Tankrucksack von MS mit 5 Kilo gefüllt ist ob der mit der Zeit nicht doch die Verschraubungen aus dem Tankstützen (alles Kunststoff) herauslöst....
    Der Tankrucksack wird ja lediglich vom Adaper auf dem Tankring gehalten.
    Ansonsten überzeugt mich das Quicklock-System schon, vor allem beim Tanken..

    Vielleicht hat dazu einer Erfahrungen und möchte uns daran teilhaben lassen?
    Gruß
    Dirk

  5. lechfelder Gast

    Standard

    #15
    Hallo Dirk,

    der Quick-Lock TR für die GS kam, soweit ich mich noch erinnern kann, 2007 raus. Hatte mir ihn dann sogleich gekauft und an meiner 2005er GS montiert. Häufig genutzt, meist vollgeladen mit SR-Kamera, Getränek, Fressalien ect.

    Gab keinerlei "Ermüdungserscheinungen" an der Halterung bzw. an der Tankverschraubung. Der Tankverschluss der neueren GS (MÜ,TÜ) ist m.E. auch stabiler konstriert bzw. die Verschraubung mit dem Tank ist besser. Kann mir auch nicht vostellen, dass am Ring allzustarke Kräfte wirken. Der TR liegt ja eigentlich auf dem Tank auf und wird durch die Halterung nur fixiert.

    Ich hätte da an Deiner Stelle keine Bedenken. Finde dieses System als optimal, leichtes und schnelles Anbringen des TR, fest fixiert, rutscht nichts und schützt letztlich den Tankring noch gegen Verkratzen durchs Tanken.

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von lechfelder Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk,

    der Quick-Lock TR für die GS kam, soweit ich mich noch erinnern kann, 2007 raus. Hatte mir ihn dann sogleich gekauft und an meiner 2005er GS montiert. Häufig genutzt, meist vollgeladen mit SR-Kamera, Getränek, Fressalien ect.

    Gab keinerlei "Ermüdungserscheinungen" an der Halterung bzw. an der Tankverschraubung. Der Tankverschluss der neueren GS (MÜ,TÜ) ist m.E. auch stabiler konstriert bzw. die Verschraubung mit dem Tank ist besser. Kann mir auch nicht vostellen, dass am Ring allzustarke Kräfte wirken. Der TR liegt ja eigentlich auf dem Tank auf und wird durch die Halterung nur fixiert.

    Ich hätte da an Deiner Stelle keine Bedenken. Finde dieses System als optimal, leichtes und schnelles Anbringen des TR, fest fixiert, rutscht nichts und schützt letztlich den Tankring noch gegen Verkratzen durchs Tanken.
    Hi Klaus,
    vielen Dank für deine Erfahrungsbericht..nur noch eine Frage: leigt der Tankrucksack überhaupt auf dem Tank auf? so wie ich die Montageanleitung verstehe liegt er tatsächlich am Ring auf..
    Gruß
    Dirk

  7. lechfelder Gast

    Standard

    #17
    Hallo Dirk,

    doch er liegt auf dem Tank auf. Vielleicht nicht von Anfang an, da der Boden meist noch etwas hart bzw. steif ist.

    Hier ein Foto von meinen TR (allerdings leer)

    http://www.gs-forum.eu/attachment.ph...8&d=1311498766

    Verwende noch eine Schutzfolie, damit der Tank nicht verkratzt wird.

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #18
    Ich habe den SW-Motech QL der ersten Generation.

    Ich hatte die Frage bezüglich der Belastbarkeit des Rings auch mal an SW-Motech gestellt. Man sagte mir ironisch eher reiße der Tank ab als der Ring. Immerhin sind die Dinger jetzt einige Jahre in Benutzung. Probleme wären sicher mittlerweile bekannt geworden.

    Beladen liegt der Tankrucksack etwas auf dem hinteren Teil des Tanks auf. Kratzer habe ich dadurch bisher nicht festgestellt.

    Das einzige Problem ist, dass bei der erste Generation dieses Produkts der TR nicht so leicht aufzusetzen ist. Es geht nach etwas Übung. Aber wenn der TR beladen ist, dann leidet die Zielgenauigkeit doch.

    Meiner Meinung nach ist das eine geniale Idee und gutes System. Nach vielen verschiedenen Tankrucksäcken will ich nichts anderes mehr. Wenn es nur ein Austauschprogramm für die 1. Generation gäbe, gerne gegen einen angemessenen Preis.

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #19
    Peter, vielen Dank für deine Schilderung....werde mir dann wohl auch den Quick Lock anschaffen..
    Habe noch einen original verpackten BMW ...muss halt der Sohn herhalten..
    Gruß
    Dirk

  10. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #20
    ich verstehe nicht.
    Wie könnt ihr nun den Adapter auf dem neuen Tank montieren ohne Schrauben bei der Tanköffnung.

    Ich habe noch einen "alten" Adapter, möchte aber den Tank umbauen, und da hast dann keine Schrauben mehr :-(

    Wie könnte man das lösen?

    Merci für Tipps.
    Pascal


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tankrucksack Quick Lock 1200GS
    Von joschbob im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 12:41
  2. Quick Lock GS Tankrucksack NEU * OVP
    Von Honda im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 17:55
  3. Quick-Lock Tankrucksack GS
    Von Chrissi71 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 13:45
  4. Quick Lock Tankrucksack für GS
    Von Swetourer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 16:09
  5. Quick-Lock Tankrucksack für 1200GS - Neu
    Von Adi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 20:38