Ergebnis 1 bis 8 von 8

Radioeinbau in R1200GS - Welche Antenne?

Erstellt von radon13, 04.11.2011, 21:37 Uhr · 7 Antworten · 3.477 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    58

    Standard Radioeinbau in R1200GS - Welche Antenne?

    #1
    Hallo,
    ich habe vor mir ein Radio aus der Marineserie zuzulegen und erstmal im Tankrucksack zu verstauen.
    Eine wetterfeste Fernbedienung dafür ist am Lenker...
    Nun die Frage: Welche Antenne? kurz/lang/aktiv/passiv?
    Org. BMW R1150, bzw. 1200RT oder eine billige Antenne vom ATU?
    Bitte keine Grundsatzdiskussion ob/welchen Sinn es macht, für mich ist auf langen Touren eine tolle Sache!
    Vielen Dank für Eure Erfahrungswerte...
    Radon

  2. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #2
    Hi,

    verrätst Du mir bitte welches Radio und welche Fernbedienung Du benutzt? Das könnte auch was für mich sein.

    Zu Deiner Antennenfrage. NIcht ganz unwichtig ist WO Du die Antenne montierst. Ich würde vermutlich eine möglichste kleine Aktivantenne nehmen, weil Du an der GS eigentlich keine (aus HF-Sicht)vernünftige Stelle zur richtigen Montage hast.

    Gruß
    Thomas

  3. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #3
    Warum verkaufst du deine GS nicht und kaufst dir ne RT oder LT, da brauchste dir keine Gedanken um die platzierung der Antenne machen.
    Leg dir , wenn du Musik hören willst lieber nen MP3 player zu.

    Thorsten

  4. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Radio auf GS

    #4
    Hallo Radon,

    das Thema treibt mich schon seit langem um.
    Das Marine Radio mit Fernbedienung ist eine tolle Sache, allerdings ist halt das Problem mit der Unterbringung.
    TR oder Koffer, evtl. auf dem Heckträger in einer speziellen Box!!
    Die Antenne solltest Du nicht im Bereich von "elektrischen Störquellen" plazieren.
    Es ist sinnvoll eine normale Bosch Autoflex oder Beru Stabantenne zu nehmen....alternativ Verstärker(Scheibenantennen)allerdings sehe ich da Probleme wegen der Plazierung!!
    Bewährt hat sich bei mir Antenne vorne links mit entsprechendem Halter oder Heckträger hinten rechts senkrecht nach unten.
    Ich hatte ein Sony Radio mit RM X4 FB montiert und war damit recht zufrieden.
    Derzeit nutze ich das Baehr Radio!
    Montage auf der Gabelbrücke wegen der Bedienung/Ablesbarkeit!!
    Hier und da stören schon mal Sender weil diese sich überlagern, im großen und ganzen ist der Empfang aber sehr gut!!!
    Im Bergischen kann ich WDR 2 sowie 1 Live ohne Probleme emfangen, im Bonner Raum läuft der Sender weg, bzw. rauscht es schon mal !
    Aber dann schalte ich eben um auf MP 3 über das Zumo 550...

  5. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    106

    Standard

    #5
    ich bin nicht allein juhui.. hab mir bei meiner GS auch schon gedanken gemacht ... so mit eingebauten lautsprechergehäusen aus GFK und so... ev. ein Winterprojekt, hab auch noch ein system von der F 650 Carver hier.. ev bau ich auch daraus was

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von radon13 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe vor mir ein Radio aus der Marineserie zuzulegen und erstmal im Tankrucksack zu verstauen.
    Eine wetterfeste Fernbedienung dafür ist am Lenker...
    Nun die Frage: Welche Antenne? kurz/lang/aktiv/passiv?
    Org. BMW R1150, bzw. 1200RT oder eine billige Antenne vom ATU?
    Bitte keine Grundsatzdiskussion ob/welchen Sinn es macht, für mich ist auf langen Touren eine tolle Sache!
    Vielen Dank für Eure Erfahrungswerte...
    Radon
    Hast du schon mal drüber nachgedacht dir ein Scarda G4 system für den Helm (Interkom zu anderen Bikern, Navi-Durchsagen, Handyverbindung über Bluetooth) und Radio mit RDS zuzulegen ? , Die Lautsprecher werden dann unter dem Helminnenfutter integriert (Klettverschluss).
    Alternativ geht auch der Schuberth C3 Helm mit integrierten Kragen für SRC = Identisch mit Scarda G4 welches extern am Helm angebracht wird mit.
    Hätte den Vorteil das du alles mit einer Klappe erschlagen hast und prima Radio mit Verkehrsfunk etc. hören kannst ( sechs Sender sind speicherbar ..für die Haustrecken..und sonst mit Sendersuchlauf).
    Gruß
    Dirk

  7. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #7
    Moin,

    Ich hatte letztes Jahr auch den Scala Rider G4 da war der Radioempfang grottenschlecht.

  8. Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    1.262

    Standard Radioemfang G4, Scala XYZ oder andere

    #8
    bei der Anschaffung dieser Geräte ist der Wunsch nach der eierlegenden Wollmilchsau wohl Vater des Gedankens.
    Aus jahrelanger Erfahrung kann ich nur dazu raten:

    Lasst es bleiben... es gibt keine BT Anlage die alles kann!!!

    BT ist und bleibt ein Kompromiss!!


 

Ähnliche Themen

  1. Welche andere Lampenmasken gibt es? (zur R1200GS)
    Von Power Paula im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 12:44
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 22:59
  3. r1200gs - welche top cases nutzt ihr? vorteile nachteile?
    Von fichti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 20:08
  4. Radioeinbau in 1200GS
    Von agustagerd im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 21:22