Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Rangierhilfe für 1200 GS

Erstellt von Spark, 23.03.2013, 20:01 Uhr · 25 Antworten · 7.636 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #11
    Tach zusammen,

    ich habe eine Rangierhilfe "Easy-Park" von Wunderlich.
    Rangierhilfe easy-park XL
    Das Design ist leicht verändert, prinzipiell passt es jedoch. Bei meiner Rangierhilfe war kein Gummi aufgeklebt. Das habe ich dann selber gemacht, indem ich eine Gummimatte aus dem Auto passend geschnitten habe.
    Das Teil funktioniert auch bei etwas rauerem Boden und ist sehr robust. Zwei Rollen sind feststellbar.
    Das Aufbocken der Maschine ist jedoch - wie bei fast jeder Rangierhilfe - nicht einfach.

    Wenn Interesse besteht: Ich benötige die Rangierhilfe nicht mehr und würde diese verkaufen. Infos gerne per Mail: suzm9@arcor.de

    Gruß
    Peter

  2. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Boogieman Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die Rangierhilfe von Motorbike.Rider habe ich schon einige Jahre und bin damit sehr zufrieden. Allerdings nur die Classic-Ausführung, reicht für die GS aber auch aus.

    AKTION ! Motorrad Rangierhilfe motobike. rider-classic kaufen bei Hood.de

    Gruß
    Boogieman
    ist mit der von mir bestellten nahezu identisch..bis auf Traglast...und was für mich wesentlich war die Rollengröße..denke das die 75mm Rollen etwas leichter über rauhen Untergrund (Estrich /Beton boden zu bewegen sind..
    Gruß
    Dirk

  3. K-H
    Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    322

    Standard

    #13
    Hab die Rangierhilfe von Wunderlich - sehr robust - große Rollen - aber halt 120€
    Da ich gerade dabei bin die GS zu verkaufen kann ich das Teil günstig abgeben.
    Ist halt schwer da die Verarbeitung aus einer vollen Stahlplatte gemacht wurde
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1020153.jpg  

  4. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #14
    wir haben 2 Rangierhilfen - die Becker und die Motobike Rider, letztere ist die bessere, lässt sich auch leichter schieben

  5. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    393

    Standard

    #15
    So eine ähnliche Frage habe ich auch schon mal gehabt.
    Hier mal der Link. Vielleicht hilft's ja bei der Suche/Entscheidung.

  6. Boogieman Gast

    Standard

    #16
    HTML-Code:
    Zitat von Spark: ist mit der von mir bestellten nahezu identisch..bis auf Traglast...und  was für mich wesentlich war die Rollengröße..denke das die 75mm Rollen  etwas leichter über rauhen Untergrund (Estrich /Beton boden zu bewegen  sind..
    Hallo Dirk,

    da hast Du mit der Rollengröße sicherlich Recht.

    Dazu noch ein kleiner Tipp: falls man, so wie bei mir, wegen der Enge die GS schieben oder ziehen muss, den Hauptständer gegen das Zurückklappen sichern! Spanne diesen immer nach vorne (Sturzbügel) ab. Mir wäre beinahe eine GS einmal beim Vorschieben vom Hauptständer gesprungen.

    Gruß
    Boogieman

  7. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Boogieman Beitrag anzeigen
    HTML-Code:
    Zitat von Spark: ist mit der von mir bestellten nahezu identisch..bis auf Traglast...und  was für mich wesentlich war die Rollengröße..denke das die 75mm Rollen  etwas leichter über rauhen Untergrund (Estrich /Beton boden zu bewegen  sind..
    Hallo Dirk,

    da hast Du mit der Rollengröße sicherlich Recht.

    Dazu noch ein kleiner Tipp: falls man, so wie bei mir, wegen der Enge die GS schieben oder ziehen muss, den Hauptständer gegen das Zurückklappen sichern! Spanne diesen immer nach vorne (Sturzbügel) ab. Mir wäre beinahe eine GS einmal beim Vorschieben vom Hauptständer gesprungen.

    Gruß
    Boogieman
    Ja , guter Hinweis. Die GS ist ohnenhin kopflastig, d.h. wenn man sie seitlich verschieben will muss man hinten auf die Soziussitzbank etwas Druck ausüben damit sie zum seitlichen Verschieben nur auf dem Hauptständer (Rangierhilfe steht). Ich habe vor so ein billiges Zurband (bei BMW abgestaubt, damit sichern die die Mopeds bei Auslieferung und haben die dort zu Hauf herumliegen) unten am Hauptständer anzubringen und zum Vorderrad (hinterster Punkt der Felge) zu verpannen. Damit bleibt das Vrderrad auch immer gerade ausgerichtet und schlägt nicht ein.
    Gruß
    Dirk

  8. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    #18
    Also ich habe die Rangierhilfe von Louis und bin damit noch recht zufrieden.
    Man muss das Mopped ziemlich vorne links auf die schwarze Matte stellen, aber dann kann man das auch auf leicht unebenen Garagenboden gut schieben, ohne zu verzurren. Fugen vom Pflaster sind dann aber zu viel, das packt das Ding nicht.

    Gruß,
    Philipp

  9. Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    222

    Standard

    #19

  10. Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    #20
    hallo
    ich benutze den hier bei videos schauen rangierwagen 08
    total easy

    Startseite


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Biete WP Federbein hinten GS 1200 und Motorrad Rangierhilfe
    Von Bandeskunzler im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2013, 18:18
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 10:13
  3. Rangierhilfe?
    Von Tauchein im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 10:35
  4. Biete Sonstiges Rangierhilfe
    Von Andi#87 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 11:40